Knapp 10.000 km - ernüchterndes Fazit.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Knapp 10.000 km - ernüchterndes Fazit.

      So, es ist soweit, ich muss mal wieder was schreiben - und leider ist das mehr wohl ein sehr ernüchterndes Fazit, nach jetzt ziemlich genau 10.000 km Captur.

      Gekauf Oktober letzten Jahres, bisher folgende Ärgernisse festgestellt, die bei einem Neuwagen einfach so nicht in der Menge und Anzahl auftreten dürfen:

      - R-Link Touchscreen defekt. Plötzlicher Neustart während der Fahrt, dann eine Eingabe von Touchbefehlen nicht mehr möglich.
      Problem wurde durch Renault durch das Einspielen eines Updates gelöst - 3 Tage wartefrist auf den Werkstatttermin. So lange nur mit Handy und Google Navi unterwegs gewesen. Zum Glück nur im Inland.

      - Beifahrertür ist der Griff etwas "wacklig", verklemmt sich gern und ragt dann etwas heraus, schnappt nicht ganz zurück. Bei nem Gebrauchten wär mir das egal, aber nicht bei nem Neuwagen.
      Seitens Renaulthändler kein Kommentar / keine Änderungen. Muss wohl damit leben.

      - Praktisch gar nicht geölte Heckklappe quietscht monströs. Hat wohl noch nie Fette / Öle durch Werkstatt gesehen.
      Geölt. Selber. Mann, bin ich toll.

      - Verbrauch im Schnitt bei 5,8 - 6,3l Diesel. Find ich etwas hoch, gemische Fahrweise, 50/50 Land/Stadt. Allerdings muss ich hier zugeben, Stuttgart / Staustadt kein Wunder, da ist das wohl noch im Rahmen. Auch wenn mein letzter Wagen etwas sparsamer war.

      - Dann wieder mal R-Link, plötzlicher Neustart, wieder Display ohne Touchfunktion. Dummerweise auf dem Weg zum Kunden, musste also erstmal Handy wieder irgendwo hinklemmen damit ich wenigstens ein Navi hab und konnte dann so zum Kunden fahren. Bedienung R-Link über Touch unmöglich.
      Wurde wieder durch ein Update und wieder mit dem Versprechen, dass das nicht mehr vorkommt, durch Renault "gelöst".

      - Jetzt am WE Fahrt mit Kunde zum Fotoshoot nach Trieste. Von Stuttgart aus nach München alles bestens, in München dann, bei etwas über 8000km gesamtfahrleistung, kommt der unten in dieser Nachricht angehängte Fehler plötzlich. Warnleuchte (Werkstattschlüssel) geht an, es steht "Einspritzung prüfen" dran. Ich also am Samstag Abend in München den Pannendienst angerufen, dieser kann den Fehler allerdings nicht auslesen, der wurde offenbar NICHT im Fehlerspeicher hinterlegt. Nach ein paarmal aus- & einschalten gings dann von allein weg- das sehr mulmige Gefühl bleibt.

      - Weiterfahrt nach Italien, dort wieder der Fehler. Einspritzung prüfen.
      Fehler ignoriert, wieder nach D gefahren. Habe ab und an etwas "ungewöhnlichere" Geräusche vernommen aus dem Motorraum, aber nichts gefunden / gesehen oder in der Fahrleistung bemerkt.

      Mein Fazit:
      Ich wünschte, ich hätte doch lieber die Kaufentscheidung zu Gunsten des Mitbewerbers getroffen - mit dem Renault werd ich immer weniger warm. Jetzt hat der Captur gerade mal 10.000 km drauf, aber Macken wie ein Wagen, der schon gute 40k runter hat. Selbst wenn vielleicht der "Einspritzung prüfen" Fehler sich "selbst gelöscht" hat, er ist da und kommt wieder - und das sehr mulmige Bauchgefühl bleibt. Ich bin leider beruflich auf das Auto angewiesen und dauernd unterwegs, so dass ich gerade mit solchen Vorkommnissen nicht rechnen möchte, bei einem NEUwagen.
      Renault - Reparateur d'automobile... :/
      :thumbdown:

      ""
      Dateien
      CAPTUR
      XMOD ENERGY dCi 90 EDC eco2
    • Das hört sich nicht gut an. Ich würd denen das nicht mehr glauben das ein Update das beheben kann. Das mit dem Beifahrergriff würde ich nicht so hinnehmen. Entweder sie beheben den Mangel oder ich such mir eine andere Werkstadt die dann vielleicht den Touchscreen auch gleich reparieren können. Wenn die mir dann blöd kommen frage ich gern ob hier alle unqualifiziert sind. Das Auto wird doch nicht so gebaut um als schlechter Gebrauchter verkauft zu werden. Verbrauch ist leider über den Werksangaben, aber ich finde nicht so schlimm. Da ärgert mich mehr das die Werksangaben viel zu sehr unrealistisch angegeben werden.

      Wurde schon der Fehler "Einspritzung prüfen" behoben oder nachgesehn was sein könnte?

      Ich hatte einen Renault der ein Montag Auto war. Die anderen waren besser oder mit den üblichen Renault Wehwehchen.

      Für jegliche Tipps und sonstiges Gelappere wird keine Haftung oder Gewährleistung übernommen. ?(

      Captur Dynamique dci 90 EDC

    • Leider hatte ich noch keine Zeit, wegen des "Einspritzung prüfen" zum Händler zu fahren. Hab allerdings vorgestern ne Mail hin geschickt, warte aber noch auf irgendeine Antwort. Bisher hüllt sich die Werkstatt in Schweigen.

      "Renault Wehwehchen" - ich hatte zuvor 2 Toyotas, der erste knapp 300tkm, hab ich nur abgegeben weil er zu klein war. Sonst nix ausser mal Verschleissteile gewechselt. Der nächste bei 100tkm, ebenfalls nie was ausser Verschleissteile (und einmal ne Beule die mir einer rein gefahren hat). Ich wünschte echt, ich wär bei Toyota geblieben. :/

      CAPTUR
      XMOD ENERGY dCi 90 EDC eco2
    • Ich glaub ich würd überlegen ob ich nicht in den sauren Apfel beiß und nach erfolgreicher Reparatur wieder zur vorigen Marke zurück kehre. Bei dir muss die Enttäuschung sehr groß sein.

      Las hören wenn bei deinen Auto wieder alles funktioniert.
      Wünsch dir daß das die letzten Probleme mit deinen Auto waren.

      Für jegliche Tipps und sonstiges Gelappere wird keine Haftung oder Gewährleistung übernommen. ?(

      Captur Dynamique dci 90 EDC

    • Ich hab mich (leider) in den Captur verliebt... Optisch ne Schönheit auf jeden Fall, Toyota hat nix in der RIchtung in der Palette, ausser dem RAV4 (dem alten, nicht den ganz neuen, der gefällt mir gar nicht mehr) und der ist mir einfach zu gross für die City. Vielleicht noch der Urban Cruiser, aber der wartet auch schon seit Jahren auf ein Facelift. Wenn da ein neuer kommt... nunja, derzeit würd ich echt tauschen.

      Hoffentlich hat sich das bald erledigt, mag den Captur ungern hergeben. :/

      CAPTUR
      XMOD ENERGY dCi 90 EDC eco2
    • Dein Wunsch wird bald Wirklichkeit... Toyota baut doch schon den neuen C-HR!
      Toyota_C-HR.jpg

      Soll ab Sommer erscheinen. Wir schauen uns diesen neuen C-HR auch an, wenn er erscheint... soll unseren 13 Jahre alten Toyota Corolla ersetzen (der uns auch nie im Stich ließ oder irgendwelche Macken hatte) oder vielleicht wird es der neue Opel Mokka X.
      Mit meinem Captur bin ich allerdings im Gegensatz zu dir sehr zufrieden und werde ihn auf jeden Fall behalten. Der "Neue" soll meine Frau fahren.

      Gruß
      Moppel

      DAS isser:
      Renault Captur TCe 120 EDC Luxe, stahlgrau / Dach schwarz, City Paket plus, Leichtmetallfelgen 17" schwarz, Seitenscheiben hinten und Heckscheibe stark getönt, Renault R-Link, Vordersitze beheizbar
    • Jaaaa, den C-HR hab ich schon gesehen gestern Abend.... Ein Traum von einem Auto... :) Mal schaun ob der sich etabliert, aber ich geh fast von aus. Wird wohl der "Nachfolger" der Urban Cruisers.

      Moppel schrieb:

      Dein Wunsch wird bald Wirklichkeit... Toyota baut doch schon den neuen C-HR!
      Toyota_C-HR.jpg

      Soll ab Sommer erscheinen. Wir schauen uns diesen neuen C-HR auch an, wenn er erscheint... soll unseren 13 Jahre alten Toyota Corolla ersetzen (der uns auch nie im Stich ließ oder irgendwelche Macken hatte) oder vielleicht wird es der neue Opel Mokka X.
      Mit meinem Captur bin ich allerdings im Gegensatz zu dir sehr zufrieden und werde ihn auf jeden Fall behalten. Der "Neue" soll meine Frau fahren.

      Gruß
      Moppel
      CAPTUR
      XMOD ENERGY dCi 90 EDC eco2
    • Guten Morgen,

      ja, das ist schon ärgerlich, vor Allem, wenn der Händler da so auf stur stellt.

      Ich habe ja den gleichen Diesel und mein Verbrauch liegt mit den Winterreifen auch bei knapp 6 Litern...aber ich fliege auch tief, wie mein Freund immer so schön sagt. Also viel Autobahn mit durchschnittlich 160, da brauch ich mich ja nicht beschweren :D

      Bei mir rappelt irgendwas im oder am Kofferraum...aber so what...stört mich nicht beim Fahren, insofern schnurrt er wie ein Kätzchen. Also ich hab jetzt 17000 km drauf, auch seit letzten Oktober Meiner, ich bin zufrieden.

      ------------------------------------------------------------------

      Viele Grüße von Anja :w0005: und

      Jean-Luc (Captur Luxe dci 90 Captur-Orange, Dach schwarz) :auto:

    • Oh, dass ist ja blöd, wenn man solch unschöne Erlebnisse mit dem Auto erleben muss! ;(:ddo:

      Tatsächlich habe ich inzwischen schon die 30.000 km überschritten und habe glücklicherweise keine derartigen Erlebnisse mit dem Auto... Ganz im Gegenteil! Habe die Tage noch gesagt, dass ich mir den sofort wieder kaufen würde. :thumbup:

      :hi: Martin


      Captur dCi90 Luxe Pacific/Ivory
      Rückfahrkamera, Sensoren vorne, R-Link, AHK
    • Ich denke , es ist in der heutigen Zeit egal , was du für ein Auto fährst , es ist überall das gleiche , nur noch Billigmüll aus Fernost , um möglichst viel Kohle zu machen ( Gewinn ) , dann kommen schnell die Reparaturen , wieder viel Geld für Billig - Müll , usw. Nimm doch mal solch Teile , (egal was ) in die Hand , ich wundere mich immer wieder , wie sowas halten kann , und was daran so teuer ist . ( immer mehr Millionäre und Milliardäre ), das muß doch irgendwo herkommen .Ich hab gestern bei mir mal Öl nachgesehen , allein die ganze Verschlußtechnik an der Haube ( alles billiges Plastikgedöns , was da rumflattert ), das sowas hält grenzt an ein Wunder ( meiner ist 1 Jahr alt ) . Aber wir Kunden können wenig machen , weil es überall so ist , bei dem einen mehr , beim anderen etwas weniger .Selbst Nobelkarossen oberhalb der 100000 Euro sind nicht verschont .Der ganze Mist ist das Geld nicht mehr wert , und ich überlege mir wirklich ernsthaft , ob ich mir wieder nach 3 Jahren ein " Neues " Auto antun muß , ich mag eigentlich nicht mehr . :cursing:

      HH - TCe 120 EDC * DeZir-Rot/Tiefschwarz - Erstzulassung 12. Febr. 2015 -,Sitzheizung , Rückfahrkamera , Schmutzfänger , vercromte Außenspiegel und noch ein paar Extras :ak: , mal sehen , was noch so kommt !
    • Moppel schrieb:

      Dein Wunsch wird bald Wirklichkeit... Toyota baut doch schon den neuen C-HR!
      Toyota_C-HR.jpg

      Soll ab Sommer erscheinen. Wir schauen uns diesen neuen C-HR auch an, wenn er erscheint... soll unseren 13 Jahre alten Toyota Corolla ersetzen (der uns auch nie im Stich ließ oder irgendwelche Macken hatte) oder vielleicht wird es der neue Opel Mokka X.
      Mit meinem Captur bin ich allerdings im Gegensatz zu dir sehr zufrieden und werde ihn auf jeden Fall behalten. Der "Neue" soll meine Frau fahren.

      Gruß
      Moppel


      Ihh ;( , der ist ja genau so hässlich wie alle aktuellen Toyotas!

      Grundsätzlich halte ich Toyota für eine gute Marke, aber was sich die Designer dieser Marke z.Z. erlauben geht ja gar nicht. Erinnert mich irgendwie an diese Japanischen Manga Comics :D

      Frank

      Kadjar TCe130 EDC XMOD in Titaniumgrau, SafetyPlusPaket, WinterPaket, RLink2
      EZ 03/2017

      ehemals: Captur TCe120 EDC XMOD in DezirRot/Schwarz

    • Da stimme ich voll zu , ich kenne auch nicht einen Toyota , der mir auch nur annähernd gefallen würde , leider , es sollen ja gute Autos sein mit wenig Problemen . Gruß Barni :thumbsup: aber wenn ich eine feste Verbindung eingehe , muß ich sie auch leiden mögen :muh:

      Ich finde , der neue Toyota hat Ähnlichkeit mit dem alten JUKE :muh:

      HH - TCe 120 EDC * DeZir-Rot/Tiefschwarz - Erstzulassung 12. Febr. 2015 -,Sitzheizung , Rückfahrkamera , Schmutzfänger , vercromte Außenspiegel und noch ein paar Extras :ak: , mal sehen , was noch so kommt !
    • Ja, genau, den Nissan Juke finde ich auch potthässlich...aber Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden, können ja nicht alle Captur fahren :D

      Mir gefallen die Mazdas recht gut, also CX3 und CX5.

      ------------------------------------------------------------------

      Viele Grüße von Anja :w0005: und

      Jean-Luc (Captur Luxe dci 90 Captur-Orange, Dach schwarz) :auto:

    • Genauso schrieb:

      Ich hatte einen Renault der ein Montag Auto war. Die anderen waren besser oder mit den üblichen Renault Wehwehchen.

      Lieber ein Montagsauto, wie ein Fiesta, der an Weiberfastnacht in Köln gebaut wurde (mein vorheriger).
      Renault Captur dCi 90 EDC - Black Pearl-Schwarz - Look-Paket außen in Schwarz - Einstiegsleisten - City-Paket Plus - Mittelarmlehne - RC19-Winterfelgen - Ersatzrad - Brodit Handyhalterung
    • Hallo Catmason und Feunde,

      ich bin bei euch, dass ein Auto das recht neu ist keinen mangel haben sollte. Ich will auch immer Mangelfreie Ware, ob Toster, Hifianlage, TV für 2000€ oder Auto.
      Doch bedenkt, dass es nu n man Technik ist welche auch bei Herstellung eine Tolleranz haben. Das Navi und die Motortech baut ja nicht Renualt oder BMW selber, sondern Lieferanten. Daher auf die Marke Schimpfen --- muss man eventuell vorichtig sein.
      Meine Manma hat heute Ihren bekommen und ist überglücklich.

      Zum Verständniss für euch: Ich arbeite bei einem Autohersteller im Außendienst und fahre seit 16 Jahren immer Dienstwagen und hatte außer einen Nagel im reifen, noch nie was. Doch Kunden in Werkstätten haben von Motor, Getriebe usw. immer wieder Schäden. Es gibt Kunden die lieben VW, BMW und Toyota und ander hassen VW,BMW und Toyota. Auch Feunde bei BMW haben Kunden die Mängel haben. Also alles normal, ob 20.000 oder 60.000 €

      Von daher empfehle ich, cool an die Thematik zu gehen wenn der Cappi einen Mangel hat. Entscheidend ist doch wie unkompliziert ein Autohaus euch hilft. Menschlichkeit ist das Zauberwort. Technik kann man immer repaieren. Begeisterung auch in schlechten Momenten zu bekommen kann nur von ein Menschen im Autohaus der auch begeistern will......

      Und wenn ein Mangel im auto ist, müsst Ihr an das Diagnosegerät und keine Mail schreiben. Zum Vergleich, ruf mal den Zahnarzt an und frag, was es denn sein kann wenn der Zahn links oben ab und zu schmerzt. Da kann er auch nur sagen komm vorbei.
      Also gebt dem Händler die Chace den Mangel zu finden.

      so jetzt zerreisst gerne meinen Komentar 8)

      gruss stefan ( der es in Foren kennt, dass man sich mit Name begrüsst und verabschiedet, wie bei Mails oder Briefen :thumbsup: )