Akku-Kühlung/Heizung beim Captur Plugin Hybrid

  • Hallo Miteinander,


    hat jemand Ahnung oder konkretes Wissen, welche Art von Kühlung/Heizung für den 10,5 kWh HV-Akku des Captur Plugin Hybrid in Verwendung ist? Beim Renault Zoe kommt ja eine Luftkühlung zum Einsatz und beim Renault Megane E-Tech eine Kühlflüssigkeitskühlung (sowohl für HV-Akku als auch für E-Motor). Was kommt beim Captur Plugin Hybrid zum Einsatz? :/

    Vielleicht kann LiLu hier als Fachmann etwas Licht ins Dunkel bringen.... ;)


    Beste Grüße

    Helmut :)

    Modell: RENAULT Captur 2 PH1 FG AUTR Edition ONE E-TECH Plug-in 160 (10" CPT-Display; 9,3" Easylink-System (EL), Flying Console with e-shifter)

    Farbe: Biton Cassio-Grau (D: Stahlgrau) mit Dach in Black-Pearl

    EasyLink version: 283C30559R per Produktion; 283C33608R aktuell (via Werkstätte (CLIP) - 15.02.2022)

    NavSW version: "nav21.04.01_stabi_2021.48.4" - Update vom 15.02.2022 (EL: 283C33608R)

    NaviKartenmaterial: kompl. Europa 2021.12 (12.05.2022 per USB Update)

    MyRenault App für Android: Version 4.38.0 (seit 31.08.2022)

    Renault CONNECT Toolbox: 3.2.19 (seit 06.09.2022)
    Gebaut: 28.10.2020 - Bestellt: 01.02.2021 - Übergabe+EZ: 12.02.2021 ( Lagerware!)

  • Hey Helmut.. :P


    Also nach meinem Stand der Technik wird im Megane / Captur Plugin und Clio Hybrid aber auch Dacia Spring keine Kühlung verbaut. Durch die 1 Phasige Ladung entsteht weniger Wärme als bei 3 Phasiger Ladung.

    Zoe und Megane E wird die Batterie Temperatur bei ca 38-40 Grad gehalten beim Laden was auch beim CCS laden definitiv benötigt wird. Megane E nutzt Öl zur Schmierung und Kühlung des Motors. Wasser ist für das Ladegerät ( BCB ) ..


    Ich vereinfache das mal mit dem Beispiel Smartphone.

    Schnell laden mit 9V 1,65 A = Akku wird schnell warm und nimmt am Ende weniger Strom auf, als benötigt wird.

    Langsam laden mit 5V 2A ( oder nur 0,5) dauert zwar länger, jedoch kann der Akku dann auf die Temperatur abgestimmt mehr laden.

    Bin auch im Modellbau unterwegs wie im Nick zu sehen ist. Da kommen LIPO zum Einsatz. Nach dem Flug Akku runter kühlen lassen vor dem laden.


    Gut im Winter ist es für den Akku besser direkt nach einer Fahrt zu laden, da die niedrigen Außentemperaturen den Akku sonst zu kalt werden lassen und er Physikalisch dann weniger Strom aufnehmen kann.


    Gruß LiLu

  • Hallo LiLu ,


    Danke für Deine Rückmeldung und auch Deine Antwort auf meine Frage.

    Hatte schon befürchtet, Du kommst vor lauter Arbeit in der Werkstatt, derzeit nicht mehr dazu, hier noch rein zu schauen :) ;). Ist ja schon einige Tage her, dass Du hier etwas gepostet hast. Kein Vorwurf, bitte nicht falsch verstehen, nur ehrliche Sorge :) .

    Deine Antwort habe ich befürchtet, da die Beobachtungen, die ich im Sommer und Winter gemacht habe, beim Strom laden meines Captur's PHEVs, das ziemlich bestätigen. Naja dann heißt's halt im Winter in "wärmeren Umgebung" laden und im Sommer bei eher "kühleren" Temperaturen... ^^.


    Beste Grüße

    Helmut :)

    Modell: RENAULT Captur 2 PH1 FG AUTR Edition ONE E-TECH Plug-in 160 (10" CPT-Display; 9,3" Easylink-System (EL), Flying Console with e-shifter)

    Farbe: Biton Cassio-Grau (D: Stahlgrau) mit Dach in Black-Pearl

    EasyLink version: 283C30559R per Produktion; 283C33608R aktuell (via Werkstätte (CLIP) - 15.02.2022)

    NavSW version: "nav21.04.01_stabi_2021.48.4" - Update vom 15.02.2022 (EL: 283C33608R)

    NaviKartenmaterial: kompl. Europa 2021.12 (12.05.2022 per USB Update)

    MyRenault App für Android: Version 4.38.0 (seit 31.08.2022)

    Renault CONNECT Toolbox: 3.2.19 (seit 06.09.2022)
    Gebaut: 28.10.2020 - Bestellt: 01.02.2021 - Übergabe+EZ: 12.02.2021 ( Lagerware!)

  • moin,

    ich erhalte neuerdings beim Starten des Fahrzeugs, wenn es in der prallen Sonne stand, den sinngem. Hinweis dass das elektrische Antriebssystem nicht zur Verfügung stehe.

    Egal ob das Fzg. geladen wurde oder nur so in der Sonne stand.

    Wenn Fzg/Umgebung kühler oder Fahrtwind steht es nach 5-10 Minuten wieder zur Auswahl.

    Hängt das am Akku der sonst überhitzt? Dann wäre ka das Fehlen einer aktiven Kühlung sehr misslich.


    Gruss KURT

    bestellt (16.04.21) als Neufahrzeug mit BJ 03/21 : Captur Intens eTech plug-in 160 / Iron-Blau - Black Pearl Schwarz / Safety-Paket / Sitzheizung / Lederlenkrad / Innenspiegel abblendent / Schmutzfänger hinten / EasyFlex Kofferraumeinlage / Gummifußmatten / Relingträger / Thule Pacific 200 Dachbox

    abgeholt 28.04.21 / EasyLink (zuvor 283C39022R seit Auslieferung) aktuell 283C33608R seit 04.02.22

    KartenStand 12/2021


  • Ich hatte ltztens so etwas ähnliches. Da sprang der Verbrennungsmotor sofort beim Drücken der START-Taste an. Es war eine wahnsinnige Hitze an dem Tag.

    Renault Captur INTENS E-Tech Plug-in 160 (MY21) blau/weiß | Glas-Schiebedach + Safety-Paket-Plus + Sitzheizung für Vordersitze + Anhängerkupplung starr + Ganzjahresreifen | SW-Version: 283C33608R | Kartenstand: 2021.06 (D, P, NL, DK, CZ), Rest: 2019.12

  • Hallo Miteinander, hallo LiLu ,


    ich habe in der Zwischenzeit auch mit meinem :) über dieses Thema gesprochen und der hat mir mitgeteilt, das der Captur Plugin Hybrid sehr wohl eine Wasserkühlung (zusätzlicher Kreislauf nach hinten) hat. Somit sollte der HV-Akku durchaus gekühlt werden. Kann das wer bestätigen?


    Beste Grüße

    Helmut :)

    Modell: RENAULT Captur 2 PH1 FG AUTR Edition ONE E-TECH Plug-in 160 (10" CPT-Display; 9,3" Easylink-System (EL), Flying Console with e-shifter)

    Farbe: Biton Cassio-Grau (D: Stahlgrau) mit Dach in Black-Pearl

    EasyLink version: 283C30559R per Produktion; 283C33608R aktuell (via Werkstätte (CLIP) - 15.02.2022)

    NavSW version: "nav21.04.01_stabi_2021.48.4" - Update vom 15.02.2022 (EL: 283C33608R)

    NaviKartenmaterial: kompl. Europa 2021.12 (12.05.2022 per USB Update)

    MyRenault App für Android: Version 4.38.0 (seit 31.08.2022)

    Renault CONNECT Toolbox: 3.2.19 (seit 06.09.2022)
    Gebaut: 28.10.2020 - Bestellt: 01.02.2021 - Übergabe+EZ: 12.02.2021 ( Lagerware!)

  • Hallo,


    also bei meinem Megane Plugin-Hybrid, der ja eine baugleiche Antriebseinheit haben sollte, kann man die Kühlung sehr deutlich hören.

    Wenn ich bei warmem Wetter an der Ladesäule anfange zu laden hört man vorn im Motorraum eine Pumpe oder so anlaufen. Bei kalten Temperaturen passiert dies nicht.


    Eine "interessante" Beobachtung war, dass diese Pumpe nicht wärend der Ladung ihren Betriebszustand zu ändern scheint. Als ich bei kalten Temperaturen angefangen habe zu laden, das Auto aber in der Sonne stand, lief die Pumpe nicht als ich zurück zum Auto kam und stattdessen hatte er die Ladeleistung massiv reduziert,


    Also Pumpe für den Kühlkreislauf ist (mindestens im Megane Plugin) vorhanden.

    Heiko

  • Hallo mmind00 ,

    Ja das kann ich bestätigen, etwas wird im Motorraum gestartet, wenn man bei sehr warmen Temperaturen (>25°C) den Captur PHEV ladet. Daher auch meine Anfrage, welche Art der Kühlung hier verwendet wird (Luft oder Wasser oder Kühlflüssigkeit). Ich bin davon ausgegangen, dass der HV-Akku gekühlt/erwärmt wird (je nach Bedarf). Mich haben nun die gegensprüchlichen Aussagen von LiLu und meinem :) irritiert. Beide als Profi in dem Bereich tätig und eine sagt nein ( LiLu) und der andere ja (mein :) ).


    Was trifft nun zu? :/


    Beste Grüße

    Helmut :)

    Modell: RENAULT Captur 2 PH1 FG AUTR Edition ONE E-TECH Plug-in 160 (10" CPT-Display; 9,3" Easylink-System (EL), Flying Console with e-shifter)

    Farbe: Biton Cassio-Grau (D: Stahlgrau) mit Dach in Black-Pearl

    EasyLink version: 283C30559R per Produktion; 283C33608R aktuell (via Werkstätte (CLIP) - 15.02.2022)

    NavSW version: "nav21.04.01_stabi_2021.48.4" - Update vom 15.02.2022 (EL: 283C33608R)

    NaviKartenmaterial: kompl. Europa 2021.12 (12.05.2022 per USB Update)

    MyRenault App für Android: Version 4.38.0 (seit 31.08.2022)

    Renault CONNECT Toolbox: 3.2.19 (seit 06.09.2022)
    Gebaut: 28.10.2020 - Bestellt: 01.02.2021 - Übergabe+EZ: 12.02.2021 ( Lagerware!)

  • ...

    ...

    Eine "interessante" Beobachtung war, dass diese Pumpe nicht wärend der Ladung ihren Betriebszustand zu ändern scheint. Als ich bei kalten Temperaturen angefangen habe zu laden, das Auto aber in der Sonne stand, lief die Pumpe nicht als ich zurück zum Auto kam und stattdessen hatte er die Ladeleistung massiv reduziert,


    Also Pumpe für den Kühlkreislauf ist (mindestens im Megane Plugin) vorhanden.

    Heiko

    Hallo mmind00 ,


    ich bilde mir ein, in einem der diversen Foren zum Captur (UK,Italy, Spain, France, Germany) gelesen zu haben, das der Captur PHEV die Temperaturwerte nur am Anfang des Ladens berücksichtigt und davon abhängig die Kühlung/Erwärmung des HV-Akkus durchführt. Wenn während des Ladevorgangs sich jedoch die Temperaturverhältnisse stark ändern (+/- 5°C), führt er keine Kühlung/Erwärmung mehr durch.

    Das deckt sich somit mit Deinen Beobachtungen.


    Beste Grüße

    Helmut :)

    Modell: RENAULT Captur 2 PH1 FG AUTR Edition ONE E-TECH Plug-in 160 (10" CPT-Display; 9,3" Easylink-System (EL), Flying Console with e-shifter)

    Farbe: Biton Cassio-Grau (D: Stahlgrau) mit Dach in Black-Pearl

    EasyLink version: 283C30559R per Produktion; 283C33608R aktuell (via Werkstätte (CLIP) - 15.02.2022)

    NavSW version: "nav21.04.01_stabi_2021.48.4" - Update vom 15.02.2022 (EL: 283C33608R)

    NaviKartenmaterial: kompl. Europa 2021.12 (12.05.2022 per USB Update)

    MyRenault App für Android: Version 4.38.0 (seit 31.08.2022)

    Renault CONNECT Toolbox: 3.2.19 (seit 06.09.2022)
    Gebaut: 28.10.2020 - Bestellt: 01.02.2021 - Übergabe+EZ: 12.02.2021 ( Lagerware!)

  • Das Auto verwendet die Klimaanlage, um die Temperatur der Batterien sowohl während des Ladevorgangs als auch während der Fahrt aufrechtzuerhalten.

    Die Funktion lässt sich leicht überprüfen, indem man während des Ladevorgangs bei einer Umgebungstemperatur von 28/30 Grad die Haube öffnet und den Frost auf den Rohren sieht sowie den laufenden Kompressor deutlich hört.

    Ich habe das Auto zum Aufladen 10 Stunden lang auf einem sonnigen Parkplatz in Apulien (Süditalien) neben einer schwarzen Wand und 41 Grad Lufttemperatur stehen lassen und das Auto hat 22 kWh verbraucht. Grundsätzlich hat das Auto die Batterien die ganze Zeit klimatisiert.

    Captur E-tech 160 Intens

    Einmal editiert, zuletzt von Berto ()

  • Ich bin davon ausgegangen, dass der HV-Akku gekühlt/erwärmt wird (je nach Bedarf).

    Ich denke (und habe das auch anderswo schon so gelesen) dass es Kühlwasser ist, das aber eben nicht separat erwärmt wird. Das merkt man im Winter auch recht gut an der Ladeleistung: ohne Benziner zur Ladestation gefahren ist die Ladeleistung unterirdisch, wenn man frisch von der Autobahn kommt gehen da die vollen 3,7KW durch die Leitung. Das erwärmen der Batteriekühlwassers passiert also nur durch den Benziner.

    das der Captur PHEV die Temperaturwerte nur am Anfang des Ladens berücksichtigt und davon abhängig die Kühlung/Erwärmung des HV-Akkus durchführt. Wenn während des Ladevorgangs sich jedoch die Temperaturverhältnisse stark ändern (+/- 5°C), führt er keine Kühlung/Erwärmung mehr durch.

    Da es Software-Updates ja nur über Hersteller-"Rückrufe" oder Kunden-Garantie-Reklamationen gibt, werde ich das irgendwann mal als Grund nutzen um an ein vielleicht vorhandenes Update des Batteriemanagements zu kommen. [Auch wenn es bei mir immer Kopfschütteln hervorruft, dass es keine selbstverständlichen Updates für die ranzige Software in den Steuergeräten gibt - denn ich hab genug embedded Software gesehen um eine Vorstellung zu haben wie der Code dort aussieht || ]

  • Hallo Miteinander,


    in meiner Ungewissheit über das Thema habe ich mich mal wieder an den "alten Leitspruch" gehalten und der wäre: "RTFM" (Read The Fu...ing Manual). Siehe da, was finde ich:



    Captur2_PHEV-Kühlmittel-E-tech.jpg


    Es gibt ein eigenes Kühlmittel für den E-Antrieb (sowohl HV-Akku als auch E-Motor). Somit ist für mich die Frage endgültig beantwortet und der HV-Akku wird gekühlt/gewärmt vom System aus.


    Danke auf jeden Fall für die Postings und eure Erkenntnisse zu dem Thema :thumbup: ^^ .


    Beste Grüße

    Helmut :)

    Modell: RENAULT Captur 2 PH1 FG AUTR Edition ONE E-TECH Plug-in 160 (10" CPT-Display; 9,3" Easylink-System (EL), Flying Console with e-shifter)

    Farbe: Biton Cassio-Grau (D: Stahlgrau) mit Dach in Black-Pearl

    EasyLink version: 283C30559R per Produktion; 283C33608R aktuell (via Werkstätte (CLIP) - 15.02.2022)

    NavSW version: "nav21.04.01_stabi_2021.48.4" - Update vom 15.02.2022 (EL: 283C33608R)

    NaviKartenmaterial: kompl. Europa 2021.12 (12.05.2022 per USB Update)

    MyRenault App für Android: Version 4.38.0 (seit 31.08.2022)

    Renault CONNECT Toolbox: 3.2.19 (seit 06.09.2022)
    Gebaut: 28.10.2020 - Bestellt: 01.02.2021 - Übergabe+EZ: 12.02.2021 ( Lagerware!)

    Einmal editiert, zuletzt von mxhd1968 ()

  • Hallo Leute,

    bitte habt ein Ohr auf die Kühlwasser-Pumpen. Die in meinem ehemaligen Cappi mussten beide wegen einem Lagerschaden getauscht werden.

    Wenn 🚗 nur mit reduzierter Leistung ( ca 2kW ) geladen hat, war nichts zu hören, ging die Ladeleistung jedoch auf Maximum ( 3,5 kW ), dann waren deuliche Geräusche aus dem Motorraum, Bereich rechtes Vorderrad, vernehmbar.

    Interessant dabei war, dass diese Laufgeräusche auch anhielten, wenn z.B. gegen Ende des Ladevorgangs die Elektronik die Ladeleistung auf Schnarchladung reduzierte. Daraus schließe ich, dass die Kühlung, wenn einmal gestartet, bis zum Ende des Ladevorgangs auf Volllast lief. Erst beim manuellen Beenden des Ladevorgangs durch Drücken des Knopfes beim Stecker verstummte das Pumpengeräusch.

  • Hallo Heinz.Spack ,


    danke für den Hinweis :thumbup: :) . Werde in Zukunft verstärkt "ein Ohr darauf" haben.

    Wie geht's eigentlich mit Deinem Hyundai Kona Elektro? Solltest Du den nicht Mitte Juli 2022 bekommen?

    Schon unterwegs damit? Würde mich über ein kurzes Feedback freuen ;) .


    Beste Grüße

    Helmut :)

    Modell: RENAULT Captur 2 PH1 FG AUTR Edition ONE E-TECH Plug-in 160 (10" CPT-Display; 9,3" Easylink-System (EL), Flying Console with e-shifter)

    Farbe: Biton Cassio-Grau (D: Stahlgrau) mit Dach in Black-Pearl

    EasyLink version: 283C30559R per Produktion; 283C33608R aktuell (via Werkstätte (CLIP) - 15.02.2022)

    NavSW version: "nav21.04.01_stabi_2021.48.4" - Update vom 15.02.2022 (EL: 283C33608R)

    NaviKartenmaterial: kompl. Europa 2021.12 (12.05.2022 per USB Update)

    MyRenault App für Android: Version 4.38.0 (seit 31.08.2022)

    Renault CONNECT Toolbox: 3.2.19 (seit 06.09.2022)
    Gebaut: 28.10.2020 - Bestellt: 01.02.2021 - Übergabe+EZ: 12.02.2021 ( Lagerware!)

  • Hallo zusammen,


    meiner hängt gerade an der Schuko-Steckdose und das Gebläse im Motorraum schnurrt vernehmbar vor sich hin. Allerdings bei mir in Fahrtrichtung vorne links. Die in der Nähe vorhandenen Schlauchmarkierungen flattern munter vor sich hin.

    Ein schönes Wochenende


    harro

    CAPTUR 2 INTENS E-TECH Plug-in 160

    DeZir, Ganzjahresreifen.