Erste Eindrücke

    • Captur 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erste Eindrücke



      In allen Fahr- und Testberichten, die ich gelesen und gesehen habe, sind die Tester – wie auch ich - der Auffassung, dass der neue Captur sehr gelungen ist und es wenig an ihm auszusetzen gibt. Einen schickeren „City-SUV“ kenne ich nicht.
      Ich gebe hier mal meine ersten Eindrücke wieder
      Soweit ich Vergleiche ziehe, beziehen sie sich auf den Scenic4, den ich vorher hatte.

      Der Innenraum wirkt sehr symphatisch. Die Bedienungselemente sind übersichtlich angeordnet und leicht zugänglich. In den Sitzen fühlt man sich auf Anhieb wohl, obwohl sie vielleicht etwas mehr Seitenhalt verdient hätten.
      Die Türen schliessen mit einem satten Geräusch; Satt klingt auch das Premium-Lautsprechersystem 6.1; da vermisse ich kein Bose Sound-System.
      Günstiger angeordnet sind die Griffmulden in der Heckklappe, und der Gepäckraum ist leichter zugänglich. Unverständlicherweise hat Renault ihm keine LED gegönnt. (Das hätte dann den Gesamtpreis von 25.508,24 € auf ca. 25.512 € erhöht) <X
      Als nicht sehr gefällig empfinde ich den Unterfahrschutz, also die hellgrauen Front- und Heckschürzen; bin mir aber nicht sicher, ob sie in schwarz besser aussähen.
      Dass keine Nebelscheinwerfer und auf der Fahrerseite kein Haltegriff vorhanden sind, ist im Forum schon bemerkt worden. Ebenso, dass die Sicht schräg nach hinten wegen der C-Säule und der kleinen Seitenfensterchen nicht optimal ist.
      Die EBV-Batterie ist mit 60 Ah, insbesondere für ein Fahrzeug mit Doppelkupplungsgetriebe und Start-/Stop Funktion etwas unterdimensioniert.
      Das Fahrverhalten ist ruhiger, liegt zwischen komfortabel und sportlich. Harte Kanten und Schlaglöcher werden etwas unsanft, moderate Unebenheiten dagegen relativ sanft genommen,

      Die Bedienungsanleitungen für den Captur und das EASY LINK-Multimediasystem sind keine Offenbarung. Man fährt besser, wenn man sie weitestgehend ignoriert und alles selbst ausprobiert.
      ""
      CAPTUR INTENS TCe 155 EDC GPF
      Highland-Grau und Black-Pearl-Schwarz, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen (Bahamas), Haifischantenne, Freischwebende Mittelkonsole, MULTI-SENSE mit Ambientebeleuchtung, Sitzheizung für Vordersitze, Multimediasystem EASY LINK 9,3-Zoll, City-Komfort-Paket, Safety-Paket

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von captur2020 ()

    • Wäre sehr wünschenswert... :rolleyes: .

      Kann man dann auch im aktuellsten Schweizer Prospekt nicht die NSW erkennen?

      DAS isser: (und bleibt auch noch...)
      Renault Captur TCe 120 EDC Luxe, stahlgrau / Dach schwarz, City Paket plus, Leichtmetallfelgen 17" schwarz, Seitenscheiben hinten und Heckscheibe stark getönt, Renault R-Link, Vordersitze beheizbar
      DAS wird er:
      Renault Captur TCe 155 EDC GPF Intens, rauchblau/Dach schwarz, 17-Zoll-Leichtmetallräder mit Bereifung 215/60 R17 „Bahamas“ glanzgedreht mit Grau, Infotainment-Paket, Safety-Paket, Easy-Parking-Paket, Vorber. elektr. Anhängerkupplung, Querverkehrswarner, Sitzheizung, Multisense, Beifahrersitz höhenverstb., "keine schwebende Mittelkonsole", ...
    • Einen echten Nachteil sehe ich bei der Sitzhöhe, die ist vorn für große Fahrer ab ca. 185cm ohne Sitzverstellung kritisch zu hoch. Dies sollte man unbedingt ausprobieren und ggf. für beide Seiten die Sitzverstellung hinzu ordern. Dann ist die Sitzhöhe ok. Ansonsten finde ich den Captur auch sehr gelungen..

    • Hallo
      Bin auch sehr zufrieden mit dem neuen Captur.
      Das mit der Seitenführung der Sitze stimmt und die könnte besser sein, mir persönlich sind die Ablagefächer zu wenig, aber sonst kann ich bis jetzt nicht viel mehr kritisieren.
      LG Franz

      Captur TCe 130EDC Intens, Iron Blau, Dach-Highland grau, Citypaket plus, Sitzheizung, Abged. Scheiben hinten, 17"Alufelgen-Design, Ind. Ladest. für Handy, Designpaket Highland grau, Dachreling, Anhängevorrichtung, Winterräder auf Aluf.

    • Neu

      Hier mal mein erster Eindruck nach knapp 500 km:

      Leise und komfortabel, gut verarbeitet und bequeme Sitze.
      Richtig zum Wohlfühlen.

      Der Motor, Spitze... :love:
      Und das noch in der Einfahrphase.

      Getriebe schaltet kaum spürbar.
      Von D nach R und umgekehrt geht flotter als bei meinem vorherigen VW.

      Das Tablet lässt sich intuitiv bedienen, Handbuch hab ich kaum benutzt.

      Eines vermisse ich aber:
      die 3 Ebenen bei der Verbrauchsanzeige, Langzeit, Tankfüllung und letzte Fahrt.
      Ich seh halt immer gern, wo ich dran bin.

      Heute hab ich das erste Mal getankt.
      7.4 l, das meiste davon in der hügeligen Eifel gefahren.
      Ein guter Wert :thumbsup:

      Bisher kann ich nur sagen:
      Alles richtig gemacht, ein klasse Auto :80:

      Captur II Intens TCe 155 EDC, EZ 22.03.2020, Perlmutt-Weiß und Dach in Black-Pearl-Schwarz, Infotainment-, Safety-, Style-, Easy-Park-Paket, Multi-Sense, freischwebende Mittelkonsole