Beiträge von taz81

    In den Einstellungen gibt er nur irgendwas mit Türen verriegeln während der Fahrt oder so .

    Ja, das ist die einzige Einstellung die es gibt. Sobald Du losfährst verriegelt das Fahrzeug automatisch und wenn Du den Motor abstellst (nicht Start-Stopp), entriegeln die Türen wieder automatisch.


    Die Funktion wurde wohl hauptsächlich eingeführt, dass wenn man an einer roten Ampel wartet, niemand unerwartet eine Tür aufreisst, sich Wertgegenstände (Handy, Tasche, Geldbeutel usw.) krallt und dann abhaut. War wohl in Urlaubszielen wie Frankreich, Spanien und Italien eine sehr gängige Methode. Ich habe es bei mir aber auch deaktiviert.


    Gruß

    Dirk

    @ Alexis und Udo,

    Lest Ihr Euch die Beiträge eigentlich auch durch oder wird einfach schnellstmöglich darauf geantwortet?


    Gnullick beschreibt doch ganz klar, dass er/sie vom Fahrzeug weggeht, das Fahrzeug durch die Keyless-Funktion verschlossen wird und aber bei der Rückkehr sich nicht wieder am Griff, sondern nur per Tastendruck auf die Keykarte, öffnen lässt.



    Wenn ich mal raten soll, vielleicht wurde in dem Moment das Funksignal der Keycard gestört? Kommt es denn öfters vor oder einmalig? Wenn es öfters vorkommen sollte, probiere mal testweise, ob die anderen Knöpfe gehen, also entweder Fahrertür, Beifahrertür oder Kofferraum.


    Und ja, es gibt eine Suchfunktion. Per Handy findest Du sie oben im Menü (3 Striche oben links), auf dem PC ist es glaube ich eine Lupe direkt über den Foren, kann ich jetzt aber nicht beschwören.


    Gruß

    Dirk

    Boriscat  Capturix

    Ich habe in anderen Foren (egal ob Twingo, Laguna, Clio, Kadjar usw.) auch ständig gelesen, dass es sich immer nur um Probleme beim rechten Außenspiegel handelt, scheint echt eine Krankheit zu sein.

    Wollte erst WD40 reinsprühen, habe aber dann immer gelesen, dass das Balistol dafür besser geeignet ist, da es länger schmiert. Deswegen habe ich 5 Minuten vor Toresschluss unserem Hornbach eben noch einen Besuch abgestattet, werde ich dann morgen gleich mal ausgiebig duschen :thumbup:


    Aber, um nochmal auf meine Grundfrage zurückzukommen, ich sehe das doch richtig, das kein Austausch des Stellmotors möglich ist, oder?

    Hi Community,


    Ich komme bei meiner Googlerei nicht weiter. Mein rechter Außenspiegel hatte ab und zu mal das Problem, dass er nur beim Ausklappen nach kurzer Bewegung stehen bleibt, nachdem man ihn aber dann 2-3 per Knopf auf- und zugeklappt hat, ging es dann wieder. Seit heute bringt der kleine "Trick" aber leider nichts mehr.


    Jetzt wollte ich mich mal informieren, aber es sieht so aus, als ob es den Stellmotor nicht einzeln gibt und man den kompletten Spiegel neu kaufen muss....hat sich da jemand von Euch schonmal damit beschäftigt bzw. beschäftigen müssen?


    Gruß

    Dirk

    Hi,

    habe meine Glaskugel gerade verliehen, aber ich tippe mal auf Captur 1, da beim 2er alles OTA funktioniert.


    Da wirst Du wohl in den sauren Apfel beißen und Dir eine neue Renault-SD-Karte holen müssen, gibt es z.B. auch in der Bucht.......oder Du gehst nochmal intensiv auf die Suche nach der verschollenen Karte.


    Problematisch ist an den SD-Karten, dass sowohl das Fahrzeug, als auch die Toolbox irgendwie eine Kennung vornehmen, so dass Du nicht einfach jede x-beliebige Karte reinstecken kannst. Manche gehen her und klonen Ihre Originalkarte, um dann nur die Kopie im Auto zu benutzen so kann man Schäden an der Originalkarte vermeiden. Das habe ich am Anfang auch gemacht, hat bei mir vor ca. 3 Jahren dann nicht mehr funktioniert. Seit dem schaue ich dann immer nach günstigen Alternativen, also Internet, Bucht usw.

    Was hat denn nun die Mobilitätsgarantie, egal ob von Renault selbst oder Deinem Autohaus, mit Deiner Garantie bzw. überhaupt mit Deinem Thema hier zu tun?


    Die Mobilitätsgarantie kann jeder anbieten, sie wird auch von Renault angeboten, sofern man jährlich zur Inspektion war. In wie weit der Umfang und evtl. (Zusatz-)Kosten mit dieser Mobilitätsgarantie verbunden sind, sind natürlich unterschiedlich.

    weil ich mehrere Start/Stopps im Verkehr bei kaltem Motor ausführen musste.

    Manuell oder per Start/Stopp-Funktion?


    Um die Start-Stoppfunktion nutzen zu können, müssen ja gewisse Grundvoraussetzungen erfüllt sein, wie z.B. Außentemperatur, Ladezustand der Batterie, kalter/warmer Motor usw.


    Falls ich das nun richtig interpretiere, dass Du Deinen Wagen manuell ausstellst, dann wirst Du mit Deiner Vorgehensweise über kurz oder lang Deine Batterie killen.