Beiträge von taz81

    Kann man vielleicht ja.Aber müssen?

    Ich habe damals nur Beiträge gefunden, dass das Batteriemanagment (vom Captur2) dann etwas spinnt und den aktuellen Ladezustand nicht gleich erkennt, aber nach einer Weile lernt es sich wohl von selbst an......aber diese Aussage ist von mir ohne Gewähr.


    Meine Bat. wurde vorige Woche bei Renault um 260€ getauscht

    Ich habe eben nur 120€ für meine Varta EFB bezahlt, da DIY-Einbau.

    Und dafür kramst Du so einen uralten Thread aus?


    Bei der Batterie muss nichts angelernt werden, erst beim Captur 2 ist das nötig. Kannst Du auch selbst wechseln, habe ich letzten Monat auch gemacht.


    Um auf Nummer sicher zu gehen, gehst Du wie folgt vor.

    Du öffnest die Motorhaube und verschließt den Wagen wieder, dann wartest Du ca. 30 Minuten, bis alle Steuergeräte wieder heruntergefahren sind. Anschließend gehst Du ohne Schlüssel hin, ziehst den Stecker des Batteriemanagments ab (hängt am Minuskabel) und fängst an zu tauschen, indem Du zuerst den Minus- und dann den Plusanschluss lösst, zusätzlich natürlich die Entlüftung. Nachdem dann die Batteriehalterung gelöst wurde, die Battetie tauschen und umgekehrt wieder einbauen.


    Es kann sein, dass beim 1. Starten zum Beispiel "ASR an" im Display steht oder eine andere Meldung, aber beim 2. Starten kommt diese Meldung dann nicht mehr.


    Gruß

    Dirk

    Hi,

    Ja, die Formatierung war ein ganz böser Fehler.


    Zum Klonen gibt es diverse Programme, nur leider funktionieren nicht alle, ist wohl ein eingebauter Schutz von Renault, seit von 8GB auf 16GB gewechselt worden ist. Habe früher auch meine Karten geklont und nur den Klon im Wagen benutzt (siehe Verlinkung von Willi)


    Um die Daten auf der Karte anzuschauen, kannst Du z.B. den R-Link Explorer nutzen, aber wenn Du Dich damit nicht auskennst, würde ich die Finger davon lassen.


    Hast Du unter my-renault mal nachgeschaut, ob Deine neue SD-Karte angezeigt wird? Und wird Dir in der Toolbox die Nummer angezeigt? Ich hatte auch mal mit dem einbinden einer neuen Karte ein Problem, das konnte nur von Renault Deutschland gelöst werden. Da bei mir noch die 2 vorherigen Karten angezeigt wurden, konnte die neue (dritte) Karte nicht eingebunden werden(1.Karte abgelaufen, 2. defekt). Renault Deutschland hat dann meinen Account mal "aufgeräumt" und alles was abgelaufen war bzw. nicht mehr genutzt wird entfernt und gleichzeitig die neue Karte händisch eingefügt.


    Gruß

    Dirk

    Moinsen,

    Das Verhalten ist schon sehr ungewöhnlich, aber Du machst auch nichts besonderes während des Bremsens/Wartens? Schonmal deswegen beim Freundlichen gewesen?


    Es gibt da natürlich nun 3 Möglichkeiten.

    1. Den Fehler finden und reparieren lassen. (leicht gesagt)

    2. Das besagte Kabel von Capturix ziehen, aber da bin ich mir nicht sicher, ob etwas anderes dann auch nicht funktioniert.

    3. Es gibt auch Speichermodule, die nachträglich verbaut werden, welche die letzte Einstellung speichern. Es gibt da mehrere Anbieter, diesen Anbieter habe ich jetzt nur in der Schnelle rausgesucht.


    Gruß

    Dirk

    nachdem ich jetzt schon die DRITTE Batterie drin habe, freue ich mich ob die die Varta Agm hält was sie verspricht.

    Hi,

    Dein Batterieverschleiß ist aber echt seltsam. Hatte der ADAC dazu eine Vermutung?


    Die 1. war die Originale? Und die Zweite, vorallem war es eine EFB oder AGM? Ich habe mir nun auch eine Varta EFB eingebaut, da meine Originale, nun nach 5 Jahren, zwar beim Starten nicht schwächelte, aber lediglich nur noch 12V hatte.


    Gruß

    Dirk

    Verbrauch mit E10 so ca. 1,2 Liter mehr.

    Ich weiß nicht, ob man Dein Ergebnis unbedingt als repräsentativ ansehen kann, da ja bekannt ist, dass vielerlei Dinge den Spritverbrauch beeinflussen.


    Ich bin auch kein Fan von E10 und tanke es selbst dementsprechend auch nicht. Aber Du bist echt ein Wenigfahrer und zudem haben wir Winterzeit, durch die niedrigen Temperaturen ist so ein Mehrverbrauch relativ normal.


    Ich liege immernoch zwischen 6-7l im Durchschnitt, je nachdem wo und wie gefahren wurde, aber ich habe auch einen anderen Motor und natürlich auch eine andere Fahrweise, dass wäre wie Äpfel und Birnen vergleichen. Natürlich hatte ich auch mal 5,6l und auch mal 9l (eine ganze Weile mit 200 über die Autobahn ;) ) im errechneten Verbrauch, denn dem Bordcomputer kann man eh nicht glauben.

    Hi Manny,


    Also ich benutze auch Carly, allerdings nicht mit dem Adapter von Carly. Ich habe mir einen anderen OBD2-Adapter zugelegt.


    Das ist jetzt schwer zu sagen mit den abgespeicherten Fehler. Es kann mal zu einer Stromunterversorgung der Steuergeräte gekommen sein oder mal ein anderes Auto überbrückt oder mal Teile getauscht und deswegen stehen da Fehler.


    Wenn Du zu Renault fahren willst, dann musst Du die Fehler drin lassen.


    Ich würde sie aber einfach mal löschen und nach 1 Monat nochmal auslesen, dann siehst Du wenigstens, ob die Fehler überhaupt aktuell sind.


    Gruß

    Dirk