Regensensor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Gemeinde,
      wie ist das mit eurem Regensensor?
      Ich finde das Ding unmöglich.
      Egal in welcher Einstellung (ihr wisst schon, diese angedeuteten Regentropfen) er wischt viel zu selten.
      Da mache ich schon immer den Dauerwischer an, weil es sonst zu gefährlich ist mit dem Blindflug.
      Ach ja: Version S, Baujahr August 2018.


      Gruß
      Christian

      ""
    • Hallo, ich habe auch den Version "S" von 2018.
      Bei mir funktioniert der ziemlich gut, nich hundert prozentig, aber ich würde sagen 92%.
      In letzter Zeit habe ich gar nicht mehr manuell eingegriffen.
      Vielleicht mal mit einem fusselfreien Tuch die obere Frontscheibe abwischen.

      Captur Version S
      R-Link Evolution
      1330 ccm
      150 PS

    • Christian104 schrieb:

      Hallo Gemeinde,
      wie ist das mit eurem Regensensor?
      Ich finde das Ding unmöglich.
      Egal in welcher Einstellung (ihr wisst schon, diese angedeuteten Regentropfen) er wischt viel zu selten.
      Da mache ich schon immer den Dauerwischer an, weil es sonst zu gefährlich ist mit dem Blindflug.
      Ach ja: Version S, Baujahr August 2018.


      Gruß
      Christian
      Hallo Christian,

      da bin ich ganz Deiner Meinung.

      Ist jedesmal spannend bei Regen, ob dünner Sprühregen oder Starkregen.
      Ich warte immer erst mal hoffnungsvoll ab und dann verliere ich die Nerven.
      Hebel rauf und wieder runter in AUTO.... manchmal braucht der einen kleinen Anstoß :sleeping:
      Grüße Conny08
      captur Intens ENERGY TCe 90
      Biscaya-Blau und Black-Pearl-Schwarz
      Renault Full Service
      EZ 05/18
      mein ganzer Stolz <3
    • Auf der einen Seite weiß der Regensensor nicht wann er wischen soll, auf der anderen Seite ... zu selten!? Bei mir geht er regelmäßig in ein hektisches Gewische, und das bei leichtem Nieselregen. Und dazu noch die Gedenkminute nach der roten Ampel. Das er im Stand eine Pause einlegt - super, aber das er dann nicht wieder aufwacht beim Losfahren - ätzend.
      Wenn ich mich recht erinnere habe ich das in der Garantiezeit immer und immer wieder bemängelt. Ergebnis: keine Veränderung, obwohl der Sensor mal getauscht wurde.
      Ich höre noch so halbwegs im Kopf: "Mehr könne man ja auch nicht erwarten ...". "Da haben sie Wachs auf der Scheibe, reinigen sie das doch mal". Alles Humbug. Ein, wahrscheinlich, fünf Cent teurerer Sensor würde hier sicherlich helfen. - Ich kenne solch merkwürdiges Verhalten bei keinem anderen PKW-Hersteller.

      _______
      LG
      rüdiger
    • Neu

      taz81 schrieb:

      Und ich dachte schon, ich wäre damit alleine.........
      Ist bei mir genauso, entweder er fängt nicht an zu wischen oder er wischt sich zu Tode.
      Geht mir auch so. So schlecht, wie der funktioniert, ist er unnötig wie ein Kropf. Selbst in der Stufe mit dem großen Tropfen fängt er nach dem losfahren nicht rechtzeitig an, zu wischen. Ich muss ihn jedes Mal erst manuell daran erinnern, dass draußen Regen ist. Dabei ist es völlig egal, ob es sich um leichten Sprühregen oder einen Wolkenbruch handelt. Wenn der Wischer dann einmal im Automatikbetrieb läuft, macht er seine Sache ganz ordentlich. Ab und zu muss ich aber auch während der Fahrt manuell eingreifen, um entweder nicht im Blindflug weiter zu fahren bzw. muss den Wischer ganz ausschalten, wenn er über die fast trockene Scheibe rubbelt.

      Renault Captur Version S, TCe 150 EDC, R-Link Evolution, Piepser rundum, RFK etc. EZ 20.08.2018.

    • Neu

      Der Helly ist mein erstes Auto mit dieser Technik. Ab und zu klappt das Sensorwischen nicht optimal, aber als mir mal einer eine Ladung Pfützenwasser über die Scheibe geschossen hatte, hat es ruckzuck reagiert. Zwar dreimal hektisch aber effizient. Sicher, leichter Niesel oder kleine Schneeflocken fordern die Technik, aber eigentlich funktionierts....

      Captur Helly Hansen...mit vielen Extras aber ohne Extras... :watchout:
      EZ.09.15, 6,5- 6,8 ltr Durst, R-Link im Nov.18 zuletzt vom freundlichen geupdatet
      Osram Nightbreaker inside, Kofferraumkiste ausm Baumarkt
      Rückfahrkamera - I´ll never miss it...

    • Neu

      wir sind recht zufrieden mit dem Scheibenwischer / Regensensor, der wird immer auf die niedrigste Stufe gestellt und wenn es nicht reicht eine weiter und das machen wir solange bis es passt, wenn wir ihn beispielsweise einschalten wenn er schon auf Stufe 3 steht, wischt er irgendwie anders, kann aber auch Einbildung sein. Es sind auch noch über und unter jedem Wischerblatt drei Punkte (vermutlich weitere Sensoren) inwieweit die zum Regensensor gehören weiß ich nicht, es kann sein das diese nur feststellen, ob z.B. Schnee auf der Scheibe liegt.

      LG Katja


      2017 Captur Crossborder TCe120 EDC
    • Neu

      Hallo,

      Bernd Dietmar B schrieb:


      Selbst in der Stufe mit dem großen Tropfen fängt er nach dem losfahren nicht rechtzeitig an, zu wischen. Ich muss ihn jedes Mal erst manuell daran erinnern, dass draußen Regen ist.
      Das ist normal. Wenn die Windschutzscheibe bereits nass ist sind auch bereits Tropfen im Sensorbereich. Für den Sensor ist dieser Zustand der "Normalzustand", es könnte ja auch Dreck sein. Das war bei meinem Xantia von 2000 nicht anders.
    • Neu

      Guten Morgen zusammen,

      nachdem es zwei Tage nicht geregnet hat, schüttete es heute Morgen ganz schön.
      Gestern hatte ich auch mal den Sensor explizit mit einem Reinigungstuch und Poliertuch bearbeitet.

      Da hat es auch heute morgen direkt nach dem Start gut funktioniert und den ganzen Weg ins Büro auch, ca. 17km.
      Muss es halt weiter beobachten.

      Frage: Ist der Sensor auch für das automatische Licht oder sitzt dieser an anderer Stelle? :saint:

      Grüße an alle
      Conny

      captur Intens ENERGY TCe 90
      Biscaya-Blau und Black-Pearl-Schwarz
      Renault Full Service
      EZ 05/18
      mein ganzer Stolz <3
    • Neu

      Ja, der Sensor ist schon ein Mimöschen.
      Die Funktion ist aber bei meinem OK, wenn man folgendes beachtet:
      - Scheibenwischer dürfen nicht beschädigt (ziehen keine Schlieren) und von guter Qualität sein (die originalen wurden gleich anfangs durch bosch twin ersetzt)
      - ganz wichtig: die Scheibe von Wachs befreien. Bei Wachs oder ähnlichen Schichten zieht der Wischer einen relativ großflächigen, dünnen Film hinter sich her. Das mag mein Sensor gar nicht und wischt zu hektisch, dann regelt man die Sensibilität runter und er wischt dann zu wenig.
      - wenn der Wischer schläft und geweckt werden soll, dann nicht über die "Regentropfeneinstellung" aufwecken, sonder kurz am Wischerhebel ziehen.
      Wie geschrieben, finde ich damit die Funktion OK.
      Und andere Hersteller kochen auch nur mit Wasser. Bin mal in einem BMW mitgefahren, der das kritisierte Verhalten zeigte bei konstant leichtem Regen.

    • Neu

      Moin,

      weiß jemand ob Renault in unterschiedlichen Modellen unterschiedliche Sensoren/Software einsetzt?

      Ich habe den Eindruck, dass unser Scenic es "besser" macht als der Captur... kann aber auch Einbildung sein :)