TCe 90 Thema - Daten, Fakten uvm.

  • Wollte dieses Thema eröffnen, weil es vielleicht noch mehr Fans von dem TCe 90 gibt.

    Wenn man den Motor nämlich mal genauer unter die Lupe nimmt, ist er garnicht so schlecht.

    Er ist mehrfach überarbeitet worden.

    Die Bezeichnung TCe 90 ist Irreführend.

    Zumal es den Vorgänger als 0,9 Liter gab.Der jetzige hat ja gerundet 1.0 Liter Hubraum.

    Aber auch das Drehmoment ist von 140 Nm auf 160 Nm gestiegen.

    Des weiteren bringt er nun das maximale Drehmoment schon bei 2000 U/min.Und die maximale PS Leistung bei 4.600 U/min.(laut Brief bei 5000 ?)


    Um nämlich zum Punkt zu kommen, wurde der Motor so weit überarbeitet, das der Motor mehrfach an verschiedene Daten hat.

    Damit meine ich, das wenn man zb. die Daten aus den Preislisten der letzten Jahre entnimmt, sieht man genau die Änderungen.

    Das ist wirklich Modelljahr abhängig.

    Der von mir verbaute Motor entspricht eher dem TCe 100. Ja genau, weil wenn man sich die Leistungskurve ansieht, kann man genau die Werte des TCe 90 an den richtigen Stellen ablesen.Deshalb liegt meine Vermutung auf dem Punkt das Renault den Wagen nur Daten mässig angepasst hat, um wieder die Abgasvorgaben einhalten zu können.

    Da ich des weiteren vermute, das der TCe 90 nicht gedrosselt ist, sollte er sogar die 100 PS erreichen können.

    TCe 90 (91PS) bei 4.600 U/min und TCe 100 (100PS) bei 5.000 U/min.

    Nur der TCe 100 LPG hat übrigens wie der TCe 90 sein Maximales Drehmoment auch schon bei 2.000 U/min wie der TCe 90.

    Die Daten im Fahrzeugbrief passen aber nicht mit den Daten in den Preislisten überein.Schon komisch.

  • Hallo Wudusoft,

    ich will Dir die Begeisterung für den TCe 90 nicht nehmen, aber da ich vor 40 Jahren auch schon ein Auto mit 3 Zylindern hatte und der Leerlauf auch heute noch nicht wesentlich besser ist kommt für mich unter 4 Zylindern nichts mehr in Frage, außer beim Rasenmäher.

    Aber wer über den unharmonischen Leerlauf hinwegsehen kann, okay und 5,5 als Verbrauch sind nicht zu verachten.

    Gruß Rainer :)

    Captur 2 Intens 140 TCe Baujahr 4/21 als Lagerwagen zugelassen 6.9.22

    Perlweiß / Black Pearl , 7 - Gang Automatikgetriebe , AHK (nachgerüstet)

    7' Easy Link

    Software aktuell 283C37784R seit 27.11.2023

    Karten 2023 / 06 seit 5.11.23

  • Ja Rainer, du zitierst genau mich im Tipo Forum als der neue Fire Motor als 3 Zylinder raus kam.

    Die sagten mir ich soll ihn erstmal Probefahren,und nun weiß ich was sie meinten.

    Laufen auch im Leerlauf fantastisch.

    Grund ist, das du nicht mehr die Kolben Gegenläufer hast, wie damals.

    Also wie damals zb. 1 Kolben hoch ging und 2 runter.Das ist nicht mehr so.

    Nun sind die Kolben an der Welle so angebracht, das sie Harmonisch rund laufen.

    Gibt Videos bei YouTube.Hatte der 899ccm auch schon.

    Da ich ja kein sichtbaren Auspuff habe, und mein Wagen im Leerlauf so ruhig läuft, wurde ich von dem Nachbar angesprochen ob es ein Elektroauto ist.

    Gut er scheint nicht sehr intelligent zu sein, weil der Blick auf das Kennzeichen hätte die Frage erübrigt.

    Es ist übrigens mein 2 Dreizylinder.Gebe dir aber Recht, das der Leerlauf im verkauften Toyota Aygo etwas schlimmer wahr.

    Aber nicht im Captur.Kannst du mir glauben.40 Jahre gehen auch an Motoren nicht vorbei.Leider weiß ich ja nicht welchen Strich/8 du hast.

    Steht ja nicht in deiner Signatur.

    Einmal editiert, zuletzt von Wudusoft ()

  • Gut er scheint nicht sehr intelligent zu sein, weil der Blick auf das Kennzeichen hätte die Frage erübrigt.

    Naja ich hab auch ein E-Kennzeichen aber nen Plugin - Hybrid und das E-Kennzeichen muss man nicht haben auch mit nem E-Auto nicht. Einziger Vorteil, man kann in einigen Städten die Busspur damit nutzen und in München benötigt man keine Grüne Plakette mehr mit nem E-Kennzeichen.


    Aber zurück zum Thema.

    Ich mag die neuen 3-Zylinder, die laufen teils harmonischer als auch noch viele 4 Zylinder.

    Ich hätte sogar beinahe nen 2 Zylinder gekauft, bevor es mein Captur wurde. Ich hatte mich in den Fiat Panda 0.9 TwinAir 4x4 verguckt :D Ein witziges kleines Auto

    -- MJ 2019 Skoda Octavia RS TDI 4x4 in Stahlgrau --

    -- Renault Captur R.S. Line E-Tech 160 Plugin Hybrid --
    -- Gekauft: 31.01.22 Ausgeliefert: 03.02.22 Gebaut: 11/21--

    -- 29.09.2022 Spiegelschalter nachgerüstet --

    -- Captur RS Verkauft 08/2023 mit 50tkm--

  • Danke für deine Worte @psierra117.Und ich habe was gelernt mit E Kennzeichen.Bin ich halt halb blöd.

    Ich war ja auch noch vor einem Jahr der Meinung es muss ein 4 Zylinder sein.

    Mein Umdenken kam auch erst als ich den Captur probe gefahren bin.Der lief auf Anhieb kalt ohne das ich es wollte bei weitem besser als

    mein Bj 2019 er 4 Zylinder mit 95 PS.

    Da wahr ich immer soweit nach dem 2 Gang nur Vollgas zu geben, damit er sich bewegt.

    Gut der Captur hat auch ein Turbo.Dadurch sogar 30nm mehr Drehmoment als mein altes Auto.

    Ich muss sagen, ich höre im Auto keinen Motor laufen.Auch keine Lenkrad Vibrationen.

    Aber mal ehrlich wo her auch.Wir reden hier von 333ccm Hubraum pro Kolben.Also ein Cola Glas Hubraum.

    In der Tat hat auch mein Rasenmäher sogar 500ccm als 1 Zylinder.Die Technik geht halt weiter.

    Sage nur Diamant und Graphit Beschichtung aus der Formel 1 im 12V.

  • Hallo Wudusoft ,

    vielen Dank für die Ausführungen zu modernen 3-Zylindermotoren. Dem kann und werde ich auch nicht widersprechen weil , ich weiß es nicht besser weiß. Genauso hatte ich mein Leben lang eine große Aversion gegen Automatikgetriebe. Da sind meine früheren Erfahrungen ebenfalls Jahrzehnte alt ( Golf 2 aus den 90er Jahren ) und die waren nicht wirklich schön.

    Der Captur mit 7 Gang DSG hat mich völlig umdenken lassen, ab jetzt nur noch Automatik.

    Dann gehe ich mal noch auf ganz glattes Eis, wie schaffst Du 25% Schubbetrieb ?? Ich bin selber ein bekennender Freund der Motorbremse (leider bei den heute üblichen Hubraum kleinen Motoren wenig wirksam) und mehr als rund 20% kriege ich beim besten Willen nicht hin. Das auch nur auf Landstraßen bei wenig Verkehr. Wer will schon als Verkehrshindernis dastehen und den Leuten ohne Zeit und manchmal ohne Hirn den Tag vermiesen ?

    Gruß Rainer

    Captur 2 Intens 140 TCe Baujahr 4/21 als Lagerwagen zugelassen 6.9.22

    Perlweiß / Black Pearl , 7 - Gang Automatikgetriebe , AHK (nachgerüstet)

    7' Easy Link

    Software aktuell 283C37784R seit 27.11.2023

    Karten 2023 / 06 seit 5.11.23

  • Das kann natürlich auch abhängig vom verbauten Motor im Captur sein.

    Um wieder meinen Motor als Beispiel zu nehmen.Ich habe ja kaum Hubraum.Also 333ccm pro Kolben.

    Das ist natürlich kein Widerstand.Also bremst der Motor kaum merklich im 6 Gang.Schalte manchmal in den 5 Gang das er nicht zu schnell wird.

    Ich wohne Ländlich.Wir haben keine Ampel und keine Kreisverkehre.

    Somit weiss ich Minutenlang vorher wann ich bremsen muss.Es geht oftmals 5 bis 7 km bergab.

    Also im 5 bis 6 Gang Berghoch bei 1900 U/min und dann bis in den nächsten Ort rollen lassen.Mit bisschen üben sollte auch 30 % Schubbetrieb möglich sein.

    Glaube sogar das ich auch bei längerer Fahrt mit 5 Liter auf 100km hinkommen würde, wenn ich es drauf anlege.

    Das wird dein Mercedes Motor nicht schaffen.Siehe Link

    Mein voriger Wagen war mit 7,2 Liter angegeben.Ich habe genau 6.0 Liter gebraucht.

  • Ich hatte vor 2 Wochen einen aktuellen Opel Corsa von 2022 mit dem 1,2l 3 Zylinder 100 PS als Leihwagen, als mein Captur die neuen Fensterdichtungen bekommen hat.

    Der Wagen hat richtig Spaß gemacht, der 3 Zylinder mit 100PS war wirklich Klasse und ich bin 120km damit gefahren in der Zeit und hab 5,3l/100km verbraucht und dabei ging das Ding gefühlt besser als mein 160PS Hybrid. (100PS auf 1200KG beim Corsa VS 160PS auf 1600KG bei meinem)

    -- MJ 2019 Skoda Octavia RS TDI 4x4 in Stahlgrau --

    -- Renault Captur R.S. Line E-Tech 160 Plugin Hybrid --
    -- Gekauft: 31.01.22 Ausgeliefert: 03.02.22 Gebaut: 11/21--

    -- 29.09.2022 Spiegelschalter nachgerüstet --

    -- Captur RS Verkauft 08/2023 mit 50tkm--

  • Ja glaube ich dir.Nennt man ja Kilo PS.

    Der Corsa zieht mit einem PS 12 KG.Dein Captur mit einem PS 10 KG.Kein grosser unterschied.Wenn dann noch Newtonmeter und Drehzahl passen, ist es sogar so.

    Hier noch mal mein Vergleich.

    Captur 3 Zyl,999ccm,91 PS gegen meinen alten

    Tipo 4 Zyl,1368ccm,95 PS.

    Der Tipo hat keine Chance gegen den Captur.Aber wie gesagt 30nm mehr hat der Captur im unteren Drehzahlbereich.

    Wie das geht ist echt der Hammer.Würde hier auch den Rahmen Sprengen.

    Mich würde es freuen wenn andere Motorbesitzer weitere Themen aufmachen.Würde ich gerne lesen. "TCe 160 Thema - Daten,Fakten uvm." :thumbup:

  • Hallo,


    ich habe einen Clio 4 mit dem Dreizylinder und 90 PS. Da merkt man nichts von einem Dreizylinder. Mein Bruder hat den 1,2 Liter Opel Astra Dreizylinder, den empfinde ich als extrem ruhig und leise, auch gegenüber meinen 1,33 Liter 155 PS Captur.


    Aber trotzdem, ein Sechszylinder Reihenmotor ist immer noch das Maß aller Dinge. So einen hätte ich gerne im Espace.


    Liebe Grüße

    Udo

    Captur Initiale Paris TCe 155 EDC PF Euro 6d-temp - Produktionsdatum 09.07.2020
    Biton Black-Pearl mit Dach in Highland-Grau
    Lederpolsterung „Initiale Paris“ Sattler Grau
    Tempomat mit adaptiver Geschwindigkeitsregelung, Autobahn- und Stauassistent, Dekorpaket „Innenharmonie“ - Sattler Grau

    Softwareversion 283C34671R per Produktion, 283C31374 seit 23.10.2020, 283C34892R seit 07.03.2021, 283C34331 seit 19.08.2021, 38773 seit 14.05.2022