Nebelscheinwerfer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nebelscheinwerfer

      weiß jemand ob man nebelscheinwerfer nachrüsten kann ? laut meienm RH hat Renault die nicht im zubehör, wurden bei meinem captur vergessen obwohl extra dazubestellt.

      ""
    • Machbar ist alles, es ist nur eine Frage des Aufwandes, den man investieren möchte. Zuletzt habe ich beim Modus dies getan, dauerte ein bisschen - hat aber funktioniert.
      Es wäre schön, vorher von einem bastelfreudigen bzw. -erfahrenen Forumsteilnehmer zu erfahren, ob Renault bereits den Kabelsatz verlegt hat und ob/wie man den Schalter in dem Lenkstock links aktivieren kann. Zusätzlich sollte natürlich auch noch die Elektronik angepasst bzw. umprogrammiert werden.

      Ist schon komisch, was ein Händler alles so vergessen kann - zumal das Abbiegelicht auch mit den Nebelscheinwerfern realisiert wird.

      Eigentlich solltest Du die Nachrüstung vom Händler verlangen, denn Du hast die Nebler ja rechtzeitig mitbestellt...

      :auto:
      Captur Initiale, TCe 120 EDC, Shark-Antenne, R-Link Evo
      'Capitüri te salutant'

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Uhu54 ()

    • Ich würde kein cent bezahlen. Das Fahrzeug ist fehlerhaft geliefert. Soll er sich ne platte machen und wenn es sonst was kostet.
      Hatte ähnliches mit meiner Ahk, erst nicht dran gebaut obwohl mit bestellt. Dann die falsche dran gebaut... Ich hatte kostenloses leohfahrzeug und dann noch ein Tankgutschein und knapp 150,00 Euro weniger bezahlt. Da der Verkäufer eine starre, statt einer abnehmbarer bestellt hat. Ich Zahl den Fehler nicht.

    • Christoph E. schrieb:

      Ich würde kein cent bezahlen. Das Fahrzeug ist fehlerhaft geliefert. Soll er sich ne platte machen und wenn es sonst was kostet.
      Hatte ähnliches mit meiner Ahk, erst nicht dran gebaut obwohl mit bestellt. Dann die falsche dran gebaut... Ich hatte kostenloses leohfahrzeug und dann noch ein Tankgutschein und knapp 150,00 Euro weniger bezahlt. Da der Verkäufer eine starre, statt einer abnehmbarer bestellt hat. Ich Zahl den Fehler nicht.
      Hallo, das sehe ich genauso. Wenn das Fahrzeug ohne Räder im Verkaufsraum steht, renn ich auch nicht los kauf Räder und such eine Möglichkeit das Auto so hoch zu bekommen das ich die Räder dran schrauben kann.
      LG Katja


      2017 Captur Crossborder TCe120 EDC
    • Nur zur Klarstellung, er hat ja vermutlich noch nix bezahlt für die bestellten "vergessenen" NS. Bzw. wird ihm der Händler den Betrag -falls bei Kauf zusätzlich bezahlt-
      zurückerstatten.

      Wenn der Händler jetzt sagt "kann ich nicht einbauen", dann kann ds zwei gründe haben:
      1. Ist wirklich nicht bestellbar
      2. Ist deutlich teurer als bei Bestellung ab Werk

      Ich tippe mal stark auf 2) ...... wird schwer das ohne nochmaligen Mehrpreis zu bekommen. Renault scheint mir da eher nciht kulant genug.

      Captur Crossborder Energy TCE 120, schwarz und Dach Platin mit BOSE und Innendesign rot

    • Das Nachrüsten wird nicht einfach - bis unmöglich sein. Alleine Außen ist die Frontschürze (das schwarze untere Innenteil) ja anders, weiterhin innen Lenkstockschalter, Verkabelung usw. Da würde ich mir wenig Hoffnung auf eine "einfache" Nachrüstung machen.
      Im Konfigurator kostet die Einzeloption Nebelscheinwerfer ja "nur 200 Euro" Aufpreis; aber für diesen Preis lässt sich das bestimmt nicht nachträglich ändern... :/

      Gruß, Matze

      Captur Crossborder TCe 120, Perlmutt-Weiß mit Dach in Black-Pearl-Schwarz :thumbup:

    • Für meinen Megane4 GT GT gibt es gar keine NS, ich vermisse sie eigentlich nicht.
      Habe sie im Laguna2 eigentlich auch nie gebraucht.
      Mir wäre der Aufwand zum nachrüsten viel zu groß.

      Gruß Willi
      Captur Helly Hansen TCe 120 EDC, J5M0 mit 4mal OSRAM NIGHT BREAKER UNLIMITED, EZ 11.03.2015. ------- Bilder
      und Mégane 4 GT Grandtour ENERGY TCe 205 EDC, EZ 03.12.2016.
      Vorher: Twingo1 1,3 , Megane2 1,6 16V Dynamique Luxe.
    • danke für die vielen antworten , also zahlen muß ich natürlich nicht ist ja nichts da zum bezahlen LOL , hab nochmal nachgefragt auch bei zwei anderen händler früher gab es nachrüstsätze hat renault aber aus dem zubehör genommen weil erstens zu teuer gegenüber dirketbestellung und zweitens mangels nachfrage, also abahken unter der rubrik dumm gelaufen, aber ich finde es gibt schlimmeres, und was ich im forum heute so gelesen habe sind die scheinbar e nicht der hit, also nochnal vielen dank für die hilfe.

    • Hallo,

      Suntzun schrieb:

      Also Nebelscheinwerfer hatten meine letzten Fz. alle, aber immer wenn ich sie benutzt habe, dann war die Sicht eher schlechter und ich wurde mehr Rückgeblendet als dass sie geholfen hätten.
      Meine ersten Nebelscheinwerfererfahrungen hatte ich mit einem Ascona A, da blendeten die auch mehr wie sie genutzt haben. Der Grund lag aber daran, dass ich sie zusammen mit den Fernscheinwerfern auf einem Bügel oberhalb der Stoßstange montiert hatte. Die vier Hella Rallye 3000 machten sich da halt optisch gut.
      Später habe ich dann den Vorteil von unter der Stoßstange montierten rechteckigen NSW zu schätzen gelernt. Aber, wie auch bei den normalen Scheinwerfern, müssen sie natürlich richtig eingestellt sein. Je tiefer die NSW sitzen, desto besser unterleuchten sie den Nebel.
      Was auch viele nicht wissen, die NSW darf man auch nur mit Standlicht zusammen benutzen, was den Blendeffekt des Abblendlichts eliminiert.

      Also NS find ich eher unnütz.
      Ich finde Nebelschlussleuchten eher unnütz. Sie sind zwar gesetzlich als "Muss" vorgeschrieben aber nicht deren Einsatz.
    • Unnütz will ich nicht sagen, wenn sie, wie bei neueren Fahrzeugen, die Kurven ausleuchten. Aber in meiner Gegend auch nicht nötig. Ich hätte NS das letzte Mal vor zig Jahren an der Ente gebraucht.

      Eine Plage finde ich die Nebelrückleuchten, die zu 90 % rechtswidrig eingeschaltet werden.

      TCE 120

    • Exilniederrheiner schrieb:

      Hallo,

      FranzFreund schrieb:

      Eine Plage finde ich die Nebelrückleuchten, die zu 90 % rechtswidrig eingeschaltet werden.
      Dem kann ich mich nur anschliessen. Man stelle sich einmal vor die Gesetzgeber würden da eine konsequente Umsetzung von den Herstellern fordern, also bei eingeschalteter NSL die Geschwindigkeit elektronisch auf 50 km/h begrenzen. (-;
      Auch Nebelscheinwerfer dürfen nur bei extremer Sichtbehinderung durch Nebel, Regen oder Schneefall genutzt werden, und dann darf auch nicht schnell gefahren werden. Sobald die Nebellampen eingeschaltet werden, egal ob vorne oder hinten, müsste das Fahrzeug automatisch auf 50 km/h gedrosselt werden oder die Lampen lassen sich nicht einschalten. Es wäre sicher einfach zu programmieren, das Abbiegelicht ist auch geschwindigkeitsabhängig.

      Helly Hansen dCi 90 EDC, Dezir-Rot/Black Pearl Schwarz, Rückfahrkamera und Sitzheizung
      bestellt am 06.03.2015
      Lieferung Anfang Juni, Anmeldung 11.06.2015
      noch EURO 5 und kein S+S

    • Hallo,

      Landei schrieb:


      Auch Nebelscheinwerfer dürfen nur bei extremer Sichtbehinderung durch Nebel, Regen oder Schneefall genutzt werden, und dann darf auch nicht schnell gefahren werden.
      Auszug aus der STVO:
      "Behindert Nebel, Schneefall oder Regen die Sicht erheblich, dann ist auch am Tage mit Abblendlicht zu fahren. Nur bei solcher Witterung dürfen Nebelscheinwerfer eingeschaltet sein."

      Da steht nichts von extremer Sichtbehinderung und selbst bei erheblicher Sichtbehinderung, die individuell wahrgenommen wird, kann man durchaus auch weiter wie 50 Meter sehen und dementsprechend schneller fahren.

      Auszug aus der STVO:
      "Nebelschlussleuchten dürfen nur dann benutzt werden, wenn durch Nebel die Sichtweite weniger als 50 m beträgt."

      Hier hat der Gesetzgeber eine klare "Sicht"-Grenze gesetzt. Und auch wenn es dafür keine direkte Geschwindigkeitsvorschrift gibt, man hat seine Geschwindigkeit so anzupassen, dass man innerhalb der sichtbaren, bei einspuriger Straße mit Gegenverkehr sogar auf halber sichtbarer, Strecke zum Halten kommt.

      Sobald die Nebellampen eingeschaltet werden, egal ob vorne oder hinten, müsste das Fahrzeug automatisch auf 50 km/h gedrosselt werden oder die Lampen lassen sich nicht einschalten.
      Der große Unterschied zwischen den NSW vorne und der NSL hinten ist, dass die NSL den hinterherfahrenden, die NSW, vorausgesetzt sie sind richtig eingestellt, aber nicht die entgegenkommenden blenden.