Totalausfall zum 2. - Captur nicht wintertauglich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Totalausfall zum 2. - Captur nicht wintertauglich?

      Hallo zusammen,

      letzte Woche. Mehrere Tage Dauerfrost. Mein Captur durfte sich über Nacht in der Garage aufwärmen und abtauen. Am nächsten Morgen dann beim Starten ein Knall, als wenn etwas gegen Eisen schlägt, danach Gestank und mein Captur machte keinen Mucks mehr.
      Gleiches bereits im Winter letzten Jahres. Mein Captur war gerade mal ein knappes dreiviertel Jahr alt. Damals war es der Anlasser, der getauscht wurde.

      Dieses Mal auch. Nur war er nicht die Ursache. Der Meister meinte doch glatt, der Motor wäre eingefroren. Genauer gesagt: im "Ansaugschlauch" zum/vom (?) "Ladeluftkühler" hatte sich Wasser angesammelt. Vermutlich Kondenswasser. Bei dem Frost war dieses Wasser im Schlauch wohl gefroren. Vielleicht begünstigt durch den Auftauvorgang hat dies zu einer Art "Verstopfung" geführt, sodass der Motor nicht mehr genügend Luft bekam und der Anlasser erneut "tschüss" sagte.

      Für meine Werkstatt war dies der erste Fall. Bei Renault ist der Fehler bekannt und wird durch den Einbau einer Dichtung behoben. Hoffentlich. Denn wirklich sibirische Temperaturen waren das ja nicht...

      Vielleicht die nächste Rückrufaktion?

      viele Grüße
      Smurffi

      ""
    • Hallo Smurffi,
      welchen Captur hast Du denn: einen cDi oder einen Benziner?
      Das, was Du geschildert hast, höre ich tatsächlich zum ersten Mal - und ich lese viel...
      Viele Grüße
      Uli

    • Wenn das schon zum zweiten Mal vorkommt, wäre ich auch hellhörig. Ich würde mich vielleicht mit dem Freundlichen meines Vertrauens mal besprechen, wie man dieses Problem sinnvoll lösen kann.

      Renault Captur Luxe TCe 120 EDC

      Farbe bi-color: Stahl-Grau und Black-Pearl-Schwarz
    • Also bei mir wurde letzte Woche auch der Anlasser getauscht.
      Zum Glück hab ich noch Garantie :D
      Allerdings wars in meiner Garage warm und von Verstopfung war auch nicht die Rede.
      Teilen kann ich allerdings die Erfahrung, wie gut ein durchgebrannter Anlasser riecht ;(

    • ulim schrieb:

      Hallo Smurffi,
      welchen Captur hast Du denn: einen cDi oder einen Benziner?
      Das, was Du geschildert hast, höre ich tatsächlich zum ersten Mal - und ich lese viel...
      Viele Grüße
      Uli
      Hi Uli,

      ich fahre den DCi 90PS und bin "eigentlich" zufrieden mit meinem Auto. Habe gerade die 60t überschritten. Bin also eher Vielfahrer und nutze die Start-Stop-Automatik so gut wie gar nicht (wünschte, sie ließe sich abstellen!).

      Ach ja. Laut Werkstatt bin ich nun nicht mehr der einzige Fall. Einen weiteren Captur-Diesel hat's ebenso erwischt...

      LG aus dem "sibirischen" Niedersachsen
      Claudia
    • Alles Massenproduktion - auch wenn wir das nicht wahrhaben wollen. Man möchte aus betriebswirtschaftlichen Gründen keine 100% an Qualität erreichen, dass käme viel zu teuer. 80% reichen da aus, um ein Massenprodukt zu vermarkten. Würde man auf 100% Qualität gehen müsste man wesentlich mehr investieren, als über die Reklamation später abgewickelt wird. Das ist traurige Wahrheit.

      Grüße Torsten

      Viele Grüße Torsten

      Renault Captur Elysee Energy dCi 110 chocolat-braun / schwarz

      Bj. 12/2015
    • was aber leider immer wieder abgestritten wird , aber schon zum Alltag gehört . Könnt ich mich wirklich drüber aufregen , was ich auch leider viel zu oft mache . Gruß Barni :thumbdown: - das schadet mir nur :muh: aber ich kann nicht anders :muh: , wenn sie vor dir stehen , und dir frech ins Gesicht lügen :muh: das hat in den letzten Jahren sehr stark zugenommen ! :muh:

      HH - TCe 120 EDC * DeZir-Rot/Tiefschwarz - Erstzulassung 12. Febr. 2015 -,Sitzheizung , Rückfahrkamera , Schmutzfänger , vercromte Außenspiegel und noch ein paar Extras :ak: , mal sehen , was noch so kommt !
    • Hallo,

      tomü schrieb:

      Alles Massenproduktion - auch wenn wir das nicht wahrhaben wollen. Man möchte aus betriebswirtschaftlichen Gründen keine 100% an Qualität erreichen, dass käme viel zu teuer. 80% reichen da aus, um ein Massenprodukt zu vermarkten. Würde man auf 100% Qualität gehen müsste man wesentlich mehr investieren, als über die Reklamation später abgewickelt wird. Das ist traurige Wahrheit.

      Ich sehe den Grund für die "Minder"-Qualität anders. Es sind die Konsumenten die einerseits nicht bereit sind höhere Preise zu bezahlen und andererseits von den Herstellern zig Modelle und für diese nach X Jahren ein Nachfolgemodell verlangen.

      Gruß

      Hans
    • Hallo Hans, wie so vieles hat auch dies mehrere Ursachen. Wenn wir nur bereit sind für ein Hähnchen im Supermarkt 1,49 € zu zahlen, darf man sich nicht wundern wo das hinführt.

      Nach dem "Paretoprinzip" erreicht man mit 20% Einsatz 80% Ertrag. Wollte man die restlichen 20% noch erreichen müsste man 80% aufbringen.

      Nach dieser These wird heute fast überall Verfahren

      Grüße Torsten

      Viele Grüße Torsten

      Renault Captur Elysee Energy dCi 110 chocolat-braun / schwarz

      Bj. 12/2015
    • Hallo zusammen,

      der gleiche Fehler ist bei mir heute auch aufgetreten.
      Macht natürlich wenig Freude, wenn man in der Tiefgarage ins Auto steigt und plötzlich nur noch merkwürdige Geräusche kommen und ein bisschen Rauch aus dem Bereich des Kühlergrills entweicht, vom Geruch ganz zu schweigen.

      Grüße Capsele

    • Capsele schrieb:

      Hallo zusammen,
      der gleiche Fehler ist bei mir heute auch aufgetreten. Capsele

      Auch beim Diesel? Mit Start-Stop?
      Hoffentlich bleibt meiner davon verschont. Habe aber vielleicht einen anderen Anlasser, da ohne Start-Stop, aber mit DKG.
      Renault Captur dCi 90 EDC - Black Pearl-Schwarz - Look-Paket außen in Schwarz - Einstiegsleisten - City-Paket Plus - Mittelarmlehne - RC19-Winterfelgen - Ersatzrad - Brodit Handyhalterung