Licht aus?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich bin bisher immer mit der Lichtautomatik gefahren. Heute war Nebel und ich habe das Abblendlicht manuell eingeschaltet.
      Dabei fiel mir auf das beim Aussteigen ein Warnton kam und das Licht beim verriegeln nicht abgeschaltet wurde. Bei eingeschalteter Lichtautomatik kommt
      dieser Warnton nicht und das Licht wird abgeschaltet beim verriegeln.
      Ist dieses Verhalten OK? In der BDA ist dieser Punkt relativ komisch und mehrdeutig beschrieben.

      Grusz
      Horst

      ""
      eine Null an der falschen Stelle kann deine Probleme vervielfachen ^^
      Und VW kann mich mal
      Captur I, Intense, TCe90
    • Hallo guten Morgen,

      nach meiner Erfahrung muss man schon manchmal das Licht und auch die Scheibenwischer manuell aktivieren,
      etwa bei Nebel oder Sprühregen.

      Wenn man dann vor dem Aussteigen die beiden nicht zurück in die Automatik Position stellt, beschwert er sich natürlich, genau wie bei anderen Modellen ohne solche Automatikfunktionen bzw. die Scheibenwischer laufen bei Neustart wieder mit.

      Ich habe es mir bereits angewöhnt, vor dem Aussteigen gleich wieder in die Automatik zu gehen.

      Nette Grüße an alle hier
      Conny

      captur Intens ENERGY TCe 90 - Biscaya-Blau und Black-Pearl-Schwarz - Renault Full Service - EZ 05/18
      mein ganzer Stolz <3
    • Hallo,

      CEHorst schrieb:


      Bei VW ist das nicht so. Schlüssel raus, Licht aus!Wenn dieses Verhalte wirklich normal ist muss ich mal schauen ob man da was umprogrammierem (lassen) kann.
      Ich liebe diese Vergleiche mit anderen (vorzugsweise deutscher) Marken. Bei VW (und anderen Marken) gehen auch einseitig die Standlichter an, wenn man den Wagen mit eingeschaltetem Blinker abstellt.
      Es ist nunmal so dass da jeder Hersteller sein eigenes Süppchen kocht, vorzugsweise nach dem Rezept welches im "Heimatland" bevorzugt wird.

      Das automatische vollständige Abschalten sobald man den Schlüssel zieht mag erstmal vorteilhaft klingen, kann aber auch seine Nachteile haben. Wenn man den Bereich vor dem Fahrzeug ausleuchten muss um etwas zu suchen bedeutet dies bei VW, man muss den Schlüssel stecken lassen. Das ist eine Einladung für jeden Dieb, der diesen Umstand bei VW kennt.
    • CEHorst schrieb:

      Bei VW ist das nicht so. Schlüssel raus, Licht aus!

      Hier dito bei Peugeot 207CC und vormals bei Hyundai i10.

      Exilniederrheiner schrieb:

      Ich liebe diese Vergleiche mit anderen Marken.
      Ich auch.
      Damit zeigt man auch mal Verbesserungspotential auf, wenn man konstruktiv an die Sache geht.
      Wobei nicht automatisch alles "was woanders anders ist" auch besser sein muss.

      Captur Crossborder Energy TCE 120, schwarz und Dach Platin mit BOSE und Innendesign rot,
      R-Link Version 11.344.3064886-8056, Europa Karte v1011.V9022

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Blauer Knappe ()

    • Bei meinem Megane 4 geht das Licht trotz auf Auto auch aus wenn ich aussteige.
      Kann aber dann sie "Show me Home" Funktion nutzen, geht doch beim Captur auch wenn ich nicht irre.

      Gruß Willi
      Captur Helly Hansen TCe 120 EDC, J5M0, EZ 11.03.2015.------------- Bilder
      und Mégane 4 GT Grandtour ENERGY TCe 205 EDC, EZ 03.12.2016.
      Vorher: Twingo1 1,3 , Megane2 1,6 16V Dynamique Luxe.
    • Gefällt mir wieder: " Schlüssel raus, Licht aus"....wer nutzt oder hat im Captur einen Schlüssel?

      Captur Helly Hansen...mit vielen Extras aber ohne Extras... :watchout:
      EZ.09.15, 6,5- 6,8 ltr Durst, R-Link im Nov.18 zuletzt vom freundlichen geupdatet
      Osram Nightbreaker inside, Kofferraumkiste ausm Baumarkt
      Rückfahrkamera - I´ll never miss it...