Ruckelndes Fahrverhalten bei 1500-2100 upm.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ruckelndes Fahrverhalten bei 1500-2100 upm.

      Ich habe seit geraumer Zeit (Ca Febr. 2019) bei bestimmten Drehzahlen ein ruckeln des Motors festgestellt. Bei ca. 1800 Touren, Geschwindigkeit zwischen 60 und 80 kmh, ist besonders nervend. Dazu gesellt sich noch, wenn man nach längere Fahrstrecke mit Tempomat, beim Beschleunigungsvorgang plötzlich von einem Beschleunigungsloch überrascht wird. Ja, was ist ein Beschleunigungsloch? Das ist dann, wenn man mit dem Kopf nach vorne nickt weil der Vortrieb kurzfristig unterbrochen ist. Ist auch bei anderen Fahrsituationen wenn das DSG gerade hochschaltet und die Drehzahl sich ändert. Hat da jemand die gleichen Erfahrungen gemacht und wenn ja, wie sind diese behoben worden?

      Meine Werkstatt, vertreten durch ihren Meister, schob das auf "Das ist normal" Ich, bzw. mein Captur hatte das vorher nicht. Begonnen hat es im Februar d.J.

      Im März war meine 2. Inspektion fällig gewesen. Die Werkstatt sollte es in Ordnung bringen, hat leider nicht funktioniert.

      Jetzt ruckelt er immer noch und der Meister fand nach einer wiederholten Probefahrt "Das ist normal" Mal sehen wie es weitergeht.............

      ""
    • Da geh ich doch morgen gleich mal in die Werkstatt und erzähle denen das mein Auto nicht ruckelt, obwohl das normal wäre. Wir haben aber auch nur Pech mit der Kiste. Es geht doch nichts über qualifiziertes Fachpersonal. :grins:
      Schon seltsam, immer wenn die was nicht hinbekommen, heißt es "das ist normal" und als genervter Kunde schreibt man aus Verzweiflung direkt an Renault und hofft das sich dann etwas tut.

      LG Katja


      2017 Captur Crossborder TCe120 EDC