Störung Batterieaufladung Problem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Störung Batterieaufladung Problem

      Hallo,Habe in der Suche nix gefunden,und weiß nicht ob das Thema hier her passt.

      Habe abundzu wenn ich das Auto starte, über den Start/Stop Knopf,die Fehlermeldung: Störung Batterieaufladung.
      Ist aber nach 5 Sekunden wieder weg.

      Kennt einer das Problem??
      Hat jemand ein Tip ausser zu Renault zu fahren? :)

      ""
    • Also ich würde mal behaupten das dein Cappi nach 15 Minuten eigentlich seine Betriebstemperatur erreicht haben sollte.
      Daher würde ich das ausschließen.

      Viele Grüße Cappifahrer S&J
      Sondermodell Renault Captur Helly Hansen TCe120 EDC EZ.01.2015
      Rückfahrkamera * Sitzheizung * Ladekantenschutz * Velourfußmatten mit Schriftzug "Schokoerdbeer" * Original Gummifußmatten * AHK abnehmbar * Fußstütze * Mittelarmlehne * Osram Night Breaker Unlimited * Forum Aufkleber * "Eigenes entworfenes Design" Aufkleber Namenszug "Captur" in Schreibschrift über dem Scheinwerfer
    • Dann sollte der Motor auf alle fälle warm sein.
      Leider beantwortet das aber nicht deine eigentliche Frage.
      Sollte mir dazu eine Idee kommen lasse ich es dich wissen.

      Viele Grüße Cappifahrer S&J
      Sondermodell Renault Captur Helly Hansen TCe120 EDC EZ.01.2015
      Rückfahrkamera * Sitzheizung * Ladekantenschutz * Velourfußmatten mit Schriftzug "Schokoerdbeer" * Original Gummifußmatten * AHK abnehmbar * Fußstütze * Mittelarmlehne * Osram Night Breaker Unlimited * Forum Aufkleber * "Eigenes entworfenes Design" Aufkleber Namenszug "Captur" in Schreibschrift über dem Scheinwerfer
    • Hallo Petze,

      ein Auto startet ohne jede Meldung wenn die Batterie die Energie ausreicht und meldet nichts. Wenn sie zu leer ist, springt er schwerfällig oder gar nicht an.

      Deine Meldung macht für mich nur Sinn, dass die Ladefunktion des Generators ungenügend ist oder eine Software im Bordnetz Steurgerät eine falsche Spannung erkennt.
      Das muss der Händler dir sagen können, da es eine Renault spezifische Anzeige ist. Bei z.B. VW kenne ich so eine Anzeige nicht.

      grus stefan

    • Wenn das oben im Bordcomputer steht ist die Schlüsselkarte gemeint.

      Viele Grüße Cappifahrer S&J
      Sondermodell Renault Captur Helly Hansen TCe120 EDC EZ.01.2015
      Rückfahrkamera * Sitzheizung * Ladekantenschutz * Velourfußmatten mit Schriftzug "Schokoerdbeer" * Original Gummifußmatten * AHK abnehmbar * Fußstütze * Mittelarmlehne * Osram Night Breaker Unlimited * Forum Aufkleber * "Eigenes entworfenes Design" Aufkleber Namenszug "Captur" in Schreibschrift über dem Scheinwerfer
    • Verspätetes Hallo,
      Ich hatte bei meinem Meggi 3 Grandtour
      auch ständig das Problem.Meistens so bei etwas kühleren Außentemperaturen so unter 16°C.
      Nach einer längeren Fahrt verschand es.
      Niemand konnte es finden.
      Ich musste damit leben.
      Jetzt habe ich das linke Radlager inkl.ABS Ring gewechselt und den ABS Sensor,der so festgegammelt war,dass ich ihn rausbohren musste...PVC easy ...ich glauche 10er Bohrer.

      !!!!!!!.....seit dieser Zeit ist es VERSCHWUNDEN!!!!

      D.h.also vermutlich Masseproblem .
      In meinem Fall die Masse vom ABS Sensor zum Achsschenkel,oder evt.ein leicht defekter ABS Ring( Das ist ein zarter Ring stirnseitig am Radlager) .
      Durch diese minimalen Kontaktprobleme bzw. Fehlsignale spinnt das Steuergerät und lässt piepsen.
      ....mein Theorie.
      Also es könnte das gleiche bei dir sein,oder Massekontaktprobleme von Sensoren,die dass Steuergerät "verwirren".