Kosten erster Service

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Habe gerade einen Motorölwechsel + Filter + Dichtring bei Renault machen lassen.
      Motoröl ELF Evolution 5W-30

      Habe 105€ bezahlt.

      ""
      Renault Captur Energy TCE 90 Start/Stop

      Bi-Color : Stahl-Grau / Dach Schwarz
    • Bei mir teurer, aber Top betreuung und Service.

      Auch 1 Jahr (18.000 km)

      Die Ispektion alles in allem 175,- mit Reinluftfilter, Bremsentest (?), Scheibenklar, Spezialfett, Kaltreiniger.

      Ölwechsel (5W40) zusammen 125,-

      Kostenlos: Austausch Widerstand Klima ("Schnappatmung") Autowäsche, Innenreinigung, Leihwagen 2xmal (musste zweimal hin, da Rückruf-OTS-Aktion 0CWA Neuprogrammierung Einspritz-Steuergerät beim ersten Termin nicht ging)

      Captur Crossborder Energy TCE 120, schwarz und Dach Platin mit BOSE und Innendesign rot

    • Also meine erste Inspektion nach einem Jahr mit MwSt kostete knapp über 300€
      Das war Wartung A und B.
      Ein Witz wenn ich lese was andere für die erste bezahlt haben.
      Habe nun bei atu nachgefragt und da kostet die gleiche Wartung gerade mal 199€.
      Und die mache ich dort, der Typ von atu hat etwas geschmunzelt als er die Rechnung gesehen hatte.

    • Wenn bei dir nach einem Jahr Wartung A und B fällig waren, dann bist du aber auch entsprechende Kilometer gefahren.

      Da sind dann die 300 Euro normal. Wenn ich meinen Kundendienst A der nach einem Jahr fällig war und nach einem weiteren Jahr den B zusammen rechne liege ich auch so um die Richtung.

      Gruß Kurt

      Renault Captur Dynamique TCe 120 EDC

      Bicolor - Orange- Black Pearl Schwarz - Komfortpaket - Look Paket innen Orange - Licht-und Regensensor - Ersatzrad - Erstzulassung Oktober 2013
      Leuchtmittel Scheinwerfer: Osram Night Breaker Unlimited :)
    • Ich zitiere mal aus dem Netz:


      Seit dem 1. Juni 2010 – mit Inkrafttreten der GVO (Gruppenfreistellungsverordnung) – kann jeder Neuwagenbesitzer frei entscheiden, ob er die vorgeschriebenen Inspektionen und notwendigen Reparaturen in einer freien Werkstatt, bei einer Autokette oder bei einer Vertragswerkstatt durchführen lässt. Als Kunde ist es auch Ihre Entscheidung, ob Sie ein Original-Ersatzteil oder die günstigere Alternative aus dem freien Handel einbauen lassen. Die gesetzliche Gewährleistung muss hiervon unberührt bleiben. Jedoch sind Sie verpflichtet, die fach- und sachgerechte Inspektion sowie die vorgeschriebenen Inspektionsintervalle für Neuwagen einzuhalten. Ein lückenlos geführtes Scheckheft ist Voraussetzung für Ansprüche auf Sachmängelhaftung.

      Anders sieht das bei der Anschlussgarantie für Neuwagen bzw. den freiwilligen Garantieangeboten der Hersteller aus, die den Passus “Inspektion in einer Vertragswerkstatt” in den meisten Fällen mit sich führen. Darum noch einmal: Informieren Sie sich unbedingt beim Hersteller bzw. im Serviceheft über die individuellen Garantiebedingungen für Ihr Fahrzeug.

      Captur Crossborder Energy TCE 120, schwarz und Dach Platin mit BOSE und Innendesign rot

    • Halken schrieb:

      Wie sieht es mit der Garantie bei ATU aus, meine die Garantie von Renault???
      Garantieleistungen sind, wenn ich das richtig im Kopf habe, Leistungen die auf den Hersteller bezogen sind und immer freiwillig sind in Art und Auslegung.

      ATU muss auf seine Leistungen eine Gewährleistung geben. Ob Renault sich dann bereiterklärt, im Fall des Falles, sich dem anzuschließen ... schwierig zu beantworten.

      Wenn sich ATU penibel an die Vorgaben von Renault hält ... kann Renault fasst nicht nein sagen. Möglicherweise finden sie aber einen Weg eine Übernahme zu verweigern. Dafür gibt es dann Rechtsanwälte. Denn dann muss man klären was fällt unter die Garantie und was unter die Gewährleistung.
      _______
      LG
      rüdiger
    • Das ist ja richtig, das man seinen KD auch wo anders machen lassen kann.

      Nur wenn wirklich mal was wegen Kulanz anfällt, glaube ich nicht, das da dann Renault genau so entscheidet, als wenn der KD bei Renault Werkstätten gemacht wurde.

      Außerdem bin ich der Meinung, das freie Werkstätten nie so gut ausgebildet sein können, weil die doch interne Information von den Herstellern gar nicht erhalten.

      Was die machen können, den KD laut Herstellervorgabe, Ölwechsel, Ölfilterwechel, Luftfilterwechsel usw.

      Gruß Kurt

      Renault Captur Dynamique TCe 120 EDC

      Bicolor - Orange- Black Pearl Schwarz - Komfortpaket - Look Paket innen Orange - Licht-und Regensensor - Ersatzrad - Erstzulassung Oktober 2013
      Leuchtmittel Scheinwerfer: Osram Night Breaker Unlimited :)