Ersatzrad

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen,

      mal eine kleine Frage zu der Option "Ersatzrad und Wagenheber". Wenn man das wählt, wo ist dann das verbaut? Ich habe da nichts gefunden. Ich hoffe doch nicht, dass das im Kofferraum platziert wird und damit der Doppelboden entfällt.

      Gruß Kurt

      ""
    • Hallo Captur Fan,

      es stört mich daran, das dann halt einfach weniger Platz zum verstauen zur Verfügung steht. ;)

      Wir fahren derzeit einen Scenic, da ist der Kofferraum schon beachtlich. Das mit dem Doppelboden ist dann schon noch ausreichend, wenn das aber nun durch das Ersatzrad auch noch verkleinert wird, dann ist das schon sehr spärlich.

      Gruß Kurt

    • Ich werde das dann beim freundlichen mal direkt klären, was man unter "sehr wenig Platz" versteht. :D

      Wenn es mir zu viel erscheint, dann bleibt das halt einfach weg. Meine Frau fährt nicht so weite Strecken, das man da unbedingt auf ein Ersatzrad angewiesen wäre.

      Gruß Kurt

    • Moin,
      ... fahre seid 30 Jahren Auto, jedes Jahr so um die 20TKm privat. Mein Jetziges ist das 18. Auto. Noch nie brauchte ich ein Ersatzrad. Bei den letzten Autos hatte ich bereits Reifenspray und Kompressor an Bord, auch noch nie gebraucht. ^^
      Ich denke, daß das Thema <Reservereifen> überbewertet wird. Oder fährt hier noch jemand mir nem` Reservekanister spazieren? 8|
      ;)

    • Hallo,

      ich hatte mir das Auto vor meiner Bestellung ausgiebig begutachtet, natürlich auch den Kofferraum, da Platz auch eine Rolle spielt. Der doppelte Boden ist eine nette Spielerei. Das Reserverad ist definitiv unter dem doppelten Boden in einer separaten Mulde, nimmt also keinen Extra-Platz weg. Aber es lässt sich sehr gut für bisschen Werkzeug, Decke, Weste, Abschleppseil, etc. gut nutzen. Ich habe seit über 15 Jahren auch keinen Reserverad an Bord, braucht nur Platz und das Extra-Gewicht kostet Extra-Sprit. Ich würde immer wieder nur einen Reifenspray mitnehmen, nach 2 selbst reparierten Reifen (Nagel im Gummi) ohne Druckverlust und Probleme noch 2 - 3 Jahre gefahren, bin ich mehr als überzeugt. Aber das Reifenset vom Händler taugt nur kurzzeitig, der Reifen muss repariert oder getauscht werden, besser sind die aus dem Baumarkt oder ATU für 13 - 15 EUR, heissen Reifenpilot und unbenutzt mindestens 4 Jahre haltbar, das Spray aus der Dose pumpt den Reifen bei der Reparatur eigenständig auf, alle klein und fein und immer bereit.

      Vielleicht hilft das den einen oder anderen bei der Entscheidung.

      Schönen Abend, Attila.