Meine ersten Eindrücke nach 2000 km beim Collection TCe 150 EDC GPF

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meine ersten Eindrücke nach 2000 km beim Collection TCe 150 EDC GPF

      Moin allerseits,

      wie angekündigt, werde ich jetzt nach gefahrenen 2000 km mit meinem neuen TCe 150 EDC GPF einen kleinen Fahrbericht abgeben.

      Der 1. Eindruck nach 200 gefahrenen km ist sehr positiv!
      Der Vergleich zum Vorgänger Dacia Sandero Stepway TCe 90 Diesel hinkt natürlich, obwohl der Sandero Stepway im Grunde auch ein Renault ist.
      Manche Ausstattungsteile sind ja im Prinzip identisch, wie das Media Nav Evolution und die Schalter und Tastaturen am Lenkrad für Tempomat und Media Nav.

      Der Captur ist ein ruhig und relativ leise laufendes Fahrzeug, in dem nichts klappert, was nicht klappern soll.
      Also, von der Verarbeitung her schon top!

      Gut finde ich z.B die Schublade anstelle des gewohnten Handschuhfachs. Da geht schon eine Menge Krempel rein.
      Ablageflächen sind auch genug vorhanden, da kann man nicht meckern.
      Sitzkomfort ist für meine Größe, 170 cm, sehr gut, alles gut verarbeitet.

      Das Licht, LED Vision, hat mich ja umgehauen. Im Sandero Stepway war es schon überdurchschnittlich gut, aber dieses LED Licht ist schon der Hammer. Ich werde häufiger angeblinkt, fahre aber nur im Fahrlichtmodus.

      Nachteilig finde ich die Start-Stop-Automatik, die ja erstmal immer aktiviert ist, das wurde mittlerweile im Forum genug durchgekaut. Die sollte man seitens Renault so einstellen, dass sie erstmal deaktiviert ist und sie aktivieren kann, wenn man sie benötigt.
      Das gleiche gilt für die Klima-Automatik, die ja auch erstmal immer aktiv ist.
      Daran sollte Renault noch arbeiten.

      Scheibenwischer-Sensor sind klasse, einmal eingestellt, danach muß man eigentlich nicht mehr viel tun, außer es schüttet vom Himmel hoch.
      Ebenso das Licht, welches bei Dämmerung von alleine angeht, da muß man auch nicht mehr viel machen.

      Zum Verbrauch, wurde auch ziemlich umfangreich darüber diskutiert:
      Ich habe den Captur ca. 1300 km eingefahren im Normalmodus, d.h. ohne ECO, selten über 130 Km/h. Der Verbrauch lag incl. 600 km Autobahn bei 7,2 Liter.
      Dann bin ich 600 km gefahren im ECO-Modus, ohne Autobahn. Der Verbrauch liegt bei 6,6 Liter.
      Eine größere Einschränkung im Fahrverhalten habe ich im ECO-Modus nicht festgestellt. Funktioniert alles wunderbar, außer dass das Fahrzeug im Überholvorgang nicht ganz so spritzig ist.
      Ich werde den ECO-Modus im normalen Verkehr beibehalten, bei Autobahnfahrten werde ich zum Normalmodus zurückkehren.

      Ach ja, ein Minuspunkt: Die Gummibänder hinter den Frontsitzen gehen gar nicht, da bin ich vom Sandero besseres gewohnt. Aber das ist Jammern auf höchstem Niveau.

      Fazit nach 2000 km: Bin voll und ganz zufrieden, würde dieses Fahrzeug jederzeit wieder kaufen.

      Grüße aus dem Emsland!
      Hajo

      Captur Collection 150 TCe, Erstzulassung 10 / 2019.
      Automatikgetriebe, Farbe: taklamakan-orange
      :thumbsup: