Rost an der Heckklappe

  • Ich wollte das Thema "Rost an der Heckklappe" hier mal wieder neu ansprechen.
    Wäre interessant zu wissen wer hier im Forum inzwischen schon Probleme hinsichtlich Rost mit seinem Captur hatte und wie sich Renault dazu verhalten hat.
    Also bei meinem Captur EZ 12.2014 gibt es schon Probleme mit Rost an der Heckklappe oberhalb der Chrom-Griffleiste. Bin zufällig durch das Mitlesen hier im Forum darauf aufmerksam geworden. Noch sind die Rostflecken nicht groß, 2 - 3 mm im Durchmesser aber definitiv zu erkennen.
    Der Werkstattmeister hat die Flecken ebenfalls als Rost identifiziert und meinte es wäre zwar ärgerlich aber kein Problem da ja eine Rostgarantie bestehe.
    Nach 2 Tage bekam ich einen Anruf von meinem wirklich freundlichen Renault-Händler, das Werk würde das so nicht akzeptieren und man müsse einen Termin machen
    um die Griffleiste zu demontieren damit man sich ein besseres Bild machen könnte?! Evtl. sind Renault die Rostflecken noch nicht groß genug frag ich mich da mal :spinn:
    So nächste Woche dann einen Werkstatt Termin, bin jetzt mal gespannt und muss sagen auch schon ein ganz klein wenig verärgert.


    - Also wer hatte auch schon Probleme mit Rost am Captur?
    - wie hat es geklappt mit der Rostgarantie?

    ""
  • Achtung, evtl. verwechselt er da was!

    Zitat

    Rostgarantie

    ist, von allen Automobil Herstellern, eine Durchrostung Garantie.
    Ist ein gewaltiger Unterschied.

    Captur 1,2 TCe EDC XMOD - seit 21.Jan.'17 - für Sie :)
    Laguna_3 Grandtour 2,0dCI 173PS 'Initiale' + Carminat3 /Airbag hinten / abn.AHK
    Aprilia Shiver 750 ABS

  • Habe heute mal Bilder von den Roststellen gemacht. Morgen hab ich einen Termin in der Werkstatt. Dann soll die Griffleiste abgebaut werden damit man es sicher genauer ansehen könnte. Werde mal schauen das ich dann auch ein paar Bilder bei abgebauter Chromleiste machen kann. Bin mal gespannt :huh:

    Dateien

    • BILD0031.JPG

      (689,15 kB, 163 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Heckklappe.JPG

      (38,94 kB, 139 Mal heruntergeladen, zuletzt: )


    Gruss Winni

    Captur dCi 90 EDC Luxe

    Einmal editiert, zuletzt von Winni ()

  • Ich finde diesen Thread sehr Interessant und habe heute mal bei mir nachgeschaut.
    Unser Cappi hat jetzt auch schon 2 Jahre auf dem Buckel und da ist bis jetzt noch nichts zu sehen.

    Dateien

    • neu.jpg

      (268,97 kB, 126 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Viele Grüße [size=10]Cappifahrer S&J

  • Hatte heute morgen dann den Termin im Autohaus. Die Chromleiste wurde gelöst und nun konnte man auch richtig erkennen wo sich die Roststellen befinden. Sind ja beim eingebauten Zustand noch schlecht zu erkennen. Der Rost bildet sich unter der Chromleiste. Vermutlich durch das scheuern der Griffleiste auf dem Lack.
    Nun ja, wie auch immer, es wurden Bilder gemacht und ein Freigabeantrag an Renault gestellt. War gerade zuhause als ich schon den Anruf vom Autohaus bekommen habe, die Freigabe vom Werk wäre schon da. Termin ist schon vereinbart und der Captur muss dann für 3 bis 4 Tage in die Werkstatt. Tip von mir: hin und wieder mal die Heckklappe oberhalb der Chrom- bzw. Griffleiste kontrollieren

    Dateien

    • a.JPG

      (38,62 kB, 119 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 002.JPG

      (172,53 kB, 116 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 004.JPG

      (163,1 kB, 113 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 008.JPG

      (115,38 kB, 107 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 010.JPG

      (121,21 kB, 115 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 012.JPG

      (111,23 kB, 119 Mal heruntergeladen, zuletzt: )


    Gruss Winni

    Captur dCi 90 EDC Luxe

  • Danke für die Bilder und den Bericht.
    Hoffe mal das die Werkstatt das zur besten Zufriedenheit beseitigen kann.
    Meiner Meinung nach Spielt es keine Rolle ob das ein 50 000.- oder 20 000.- Euro Auto ist.
    in so einem Alter dürfte da noch kein Rost sein.

    Viele Grüße [size=10]Cappifahrer S&J

  • Hallo Winni,
    ich wünsche Dir, dass Dein Fahrzeug nach vollendeter Lackreparatur wieder wie neu erstrahlt.
    Es wird Dir zwar nicht helfen aber an meinem Helly Hansen, ebenfalls aus 12.2014 KEINERLEI Mängel am Lack :D
    Allerdings, wenn man das alles hier liest, bin ich dann mal gespannt auf die Qualität bei meinem bestellten Kadjar, der im März hier sein sollte. Ich werde mir das Fahrzeug VOR Übernahme genauestens anschauen.

  • Danke Mani,
    das hoffe ich doch ;)
    Kommt ganz darauf an wie gut der Lackierer ist. Dann sieht man es nachher wohl kaum das die Heckklappe mal neu lackiert wurde.
    Na dann mal viel Glück und viel Spass mit dem neuen Kadjar!

  • ...als wir die Rückfahrkamera montiert haben, sind die systembedingten Anfälligkeiten unter der Griffleiste geprüft, nachgebessert und durch Schutzklebestreifen verbessert worden - das Blech war an einigen Stellen schon blank. (Bj09/2013)

  • genau Uli,
    sieht man denke ich ja gut auf meinen Bildern. Also bei deinem Captur auch. Denke das einige da noch Probleme mit Rost bekommen werden. Mir wäre es auch noch nicht aufgefallen, hätte ich hier nichts davon gelesen. Dafür finde ich ein Forum prima. Man erfährt schon einiges. Übrigens finde deine Beiträge immer sehr informativ. Musste das mal loswerden
    gute Besserung!