Tankanzeige spinnt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tankanzeige spinnt

      Hallo Captur Freunde, ich besitze einen Captur 1,5 dci EZ 04/14 km 3500
      Nun spinnt seit ein paar Tagen die Anzeige, sprich Auto ist voll und zeigt nur dreiviertel an.
      Hat noch wer dieses Problem, wenn ja wie seit ihr Verfahren?

      ""
    • Hallo,

      hatte jetzt auch eine seltsame Situation.

      Tank war leer, habe für 15,00 € getankt. An der Anzeige tat sich nix. Bin dann ca. 50 km weitergefahren, immer noch auf rot -->leer. Dann habe ich für 35,00 € getankt und erwartet, 1/2 voll, nein knacke voll. :ang:

      Hatte ich bei keinem Auto, bis jetzt!

      Grüße, Andi

      Captur Luxe TCe 120 EDC
      - Ivory-Beige und Captur Orange - Look-Paket innen Captur - City-Paket Plus - Innenharmonie
      dunkelgrau - Polsteroption Zip Collection Captur - Unterfahrschutz vorn und hinten -
      Anhängerkupplung

    • Doch, genau das hatte ich bei meinem Leihwagen, ein Clio. Bin 100 km gefahren (Arbeit hin und zurück) und habe dann Jean-Luc wieder abgeholt. Bin zur Tanke, hab bestimmt 15 Liter reingetankt, an der Tanknadel tat sich nichts, auch nach einigen 100 Metern fahren nicht. Hab extra den Kassenzettel mitgenommen dann, um den Werkstattmensch zu beweisen, dass ich getankt hatte.

      ------------------------------------------------------------------

      Viele Grüße von Anja :w0005: und

      Jean-Luc (Captur Luxe dci 90 Captur-Orange, Dach schwarz) :auto:

    • Ich habe hier mal irgendwo gelesen, dass im Tank nur 3 Sensoren sind: Voll, halbvoll und (kurz vor) leer. Die Stände dazwischen werden durch den Verbrauch berechnet.
      Somit wäre klar, dass eine Änderung nur dann stattfindet, wenn mindestens halbvoll getankt wird. Vorher merkt der nicht, dass was reingekippt wurde.

      Gruß,
      Andreas

    • dau0815 schrieb:

      Ich habe hier mal irgendwo gelesen, dass im Tank nur 3 Sensoren sind: Voll, halbvoll und (kurz vor) leer. Die Stände dazwischen werden durch den Verbrauch berechnet.
      Somit wäre klar, dass eine Änderung nur dann stattfindet, wenn mindestens halbvoll getankt wird. Vorher merkt der nicht, dass was reingekippt wurde.

      I love my Captur schrieb:

      Andreas hat recht. Immer wenn man nur kleine Mengen nachtankt, dann kommt die Tankanzeige durcheinander und bekommt das nicht mit. Dann ist Kopfrechnen angesagt ?( und die gefahrenen Kilometer im Blick behalten. Oder mal Volltanken.
      Da habe ich doch glatt wieder dazugelernt...
      :hi: Martin


      Captur dCi90 Luxe Pacific/Ivory
      Rückfahrkamera, Sensoren vorne, R-Link, AHK
    • dau0815 schrieb:

      Ich habe hier mal irgendwo gelesen, dass im Tank nur 3 Sensoren sind: Voll, halbvoll und (kurz vor) leer. Die Stände dazwischen werden durch den Verbrauch berechnet.
      Somit wäre klar, dass eine Änderung nur dann stattfindet, wenn mindestens halbvoll getankt wird. Vorher merkt der nicht, dass was reingekippt wurde.
      Bist Du Dir sicher? Findest Du evtl. noch die Quelle dazu?

      Ich glaube ich habe auch schon einmal nicht vollgetankt und die Anzeige blieb zwischen voll und 3/4 voll stehen... also ungefähr passend zu dem, was ich getankt habe.
      Das dürfte ja nicht sein, wenn die Sensoren nur voll und 1/2 voll messen könnten.
      Hmm... ich werde das nochmal beobachten.
    • Alf schrieb:

      Bist Du Dir sicher? Findest Du evtl. noch die Quelle dazu?
      Nein, leider nicht mehr. Aber...

      Alf schrieb:

      Ich glaube ich habe auch schon einmal nicht vollgetankt und die Anzeige blieb zwischen voll und 3/4 voll stehen... also ungefähr passend zu dem, was ich getankt habe.

      ulim schrieb:

      Beim 2017er-Modell wurde die Tankanzeige geändert: Bisher keine Probleme festgestellt.
      ...ich glaube, hier hast Du die Antwort auch die Diskrepanz zwischen den Beobachtungen. ;)

      Gruß,
      Andreas