Captur Neuwagen mit LPG Autogas - Eure Meinung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Captur Neuwagen mit LPG Autogas - Eure Meinung

      Hallo zusammen,

      mir wurde ein Captur Benziner mit LPG Nachrüstung zu einem Top-Preis (12.300,- Euro) angeboten, EU Neuwagen mit Ausstattung Authentique.
      Bei der Ausstattung fehlen mir die Klimaanlage und Sitzheizung.

      Würdet ihr den Wagen aufgrund des Preises trotzdem nehmen und Klima und Sitzheizung nachrüsten lassen?

      Grüße
      Shaya

      ""

      Wunsch - Captur ist der dCi oder EDC mit Sitzheizung, Nebelleuchten, Klang & Klima Paket

    • Hallo und Servus,

      eine Sitzheizung nachrüsten zu lassen ist finanziell gar nicht mal sooooooooo wild. Je nach Qualität der Heizung liegt sowas bei grob zwischen 500 und 1000 Euro, je nachdem wo man es machen lässt und wie gesagt welches Material verbaut wird.

      Aber:
      Eine Klimaanlage nachzurüsten... Puh, das halte ich für richtig teuer. Du brauchst den Klimakondensator, den Kompressor, die ganzen Leitungen, die Steuereinheit... Genaue Zahlen kann ich da jetzt so nicht sagen, aber ich behaupte mal, da langen 3000 Euro nirgends hin. Die Arbeit lässt sich ja auch bezahlen und da gehen einige Stunden rein.

      Um welchen Motor würde es sich bei dem Fahrzeug handeln?

      Evtl. wäre es tatsächlich günstiger, einen einfachen Captur mit Klima zu kaufen und da dann SHZ und LPG nachzurüsten. Wobei ich persönlich kein Fan von LPG bin, obwohl hier einige damit rumfahren. Der ex-vorführmegane meines Händlers hatte auch LPG in einem noch dazu gut dafür geeigneten Motor. Der steht mittlerweile hinterm Hof und die Motorhaube hat mittig einen Fleck... Brandfleck...

      Aber ich will nicht schwarzmalern, wie gesagt, da fahren tausende damit herum und ich weiß ja auch nicht was der Grund für den Ausfall beim Auto meines Händlers war.

      Viele freundliche Grüße,

      Roman

    • Hallo Roman,

      danke für die schnelle Antwort. Tja, die Sitzheizung wäre nicht das Problem, aber jahrelang ohne Klimaanlage herumzufahren, klingt nach Alptraum ;)

      Der Wagen reizt mich halt, weil er (TCe90) so unendlich günstig ist. Ich fahre bisher mit LPG sehr gut, mein Mitsubishi verträgt es. Unfälle passieren leider trotzdem.
      Alternativ käme bei meiner Fahrleistung von ca. 20.000 km/Jahr ein Diesel in Frage, zumal - wie ich hier im Forum lese - man wirklich an den Verbrauch aus der Werbung herankommt.

      Allerdings steht der Wagen nicht beim Händler nebenan, sondern im Frankfurter Raum. Da werde ich wohl von dem LPG Captur Abstand nehmen und noch etwas warten bzw. mich im Dreieck Ruhrgebiet - Bielefeld - Osnabrück weiter umschauen. Vor dem Urlaub habe ich sowieso nicht mehr die Zeit, nach Autos zu suchen.

      Viele Grüße aus dem gerade nicht so sonnigen Bielefelder Raum,

      Karen

      Wunsch - Captur ist der dCi oder EDC mit Sitzheizung, Nebelleuchten, Klang & Klima Paket

    • Hallo Karen,

      bei Deiner Fahrleistung kannst Du durchaus auch über den Diesel nachdenken. Solltest Du noch keinen der beiden Motoren probegefahren haben, würde ich Dir wirklich warm ans Herz legen, beide Motoren zu testen.
      Ich denke, real wirst Du von den laufenden Kosten her mit beiden relativ ähnlich liegen.
      Ich habe beide Motoren nebst dem TCE120 im Clio probegefahren und bin bei ähnlicher Jahresfahrleistung beim DCI90 im Clio gelandet. Das war für mich der beste Kompromiss aus Fahrleistungen und -verbrauch.

      Meine persönliche Erfahrung mit günstigen Angeboten ist die: meistens fehlt etwas, was man eigentlich schon unbedingt wollte. Und genau das, geht einem nach spätestens einem Jahr mehr auf den Keks, als einen das gesparte Geld freut. Zumindest bei mir ist das so.

      Ich denke mittlerweile (!) so: Ich sitz jeden Tag mindestens ne Stunde in dem Hobel, dann will ich da einfach keine großen Kompromisse mehr eingehen um am Ende 1000 Euro gespart zu haben.

    • Hallo Roman,

      bei meiner Fahrleistung ist nach dem, was ich hier im Forum über den Verbrauch des Benziners gelesen habe, der Diesel die erste Wahl. OK, der LPG angetriebene reizte mich halt im ersten Moment, weil ich die LPG Nachrüstung nicht selbst zahlen müsste. Habe ich aber die Wahl zwischen "Klimaanlage" und "LPG", nehme ich die Klimaanlage. Auch ich sitze jeden Tag mindestens eine Stunde im Auto und für mich ist die Klimaanlage ein Muss.

      Wenn ich einen Neuwagen kaufe, gehe ich davon aus, dass ich ihn fahre, bis der TÜV uns scheidet. Da wäre es blöd, für 1000 Euro weniger so einen großen Kompromiss einzugehen.

      Danke für den Tipp, beide Motoren einmal Probe zu fahren. Das werde ich mal machen, dann kann ich immer noch entscheiden, ob sich die LPG Nachrüstung beim Benziner lohnt oder nicht. Auf der anderen Seite ist ein 41 Liter Tank LPG bei mir nach 6 Tagen leer. Und glaub mir, das Tanken macht vor allem bei Regen oder im Winter nicht wirklich Spaß, weil der Tankstutzen fest draufgeschraubt wird und man gefühlte Ewigkeiten im Nassen bzw. Kalten steht, um den Totschalter zu drücken, bis der Tank endlich voll ist ;)

      Wunsch - Captur ist der dCi oder EDC mit Sitzheizung, Nebelleuchten, Klang & Klima Paket

    • Hallo,

      ich habe zwar früher (in den 80ern) mit LPG nachgerüstete Autos gefahren, aber heute würde ich von nachgerüsteten LPG-Anlagen Abstand nehmen. LPG käme für mich nur dann in Frage, wenn es vom Hersteller bereits ab Werk eingebaut ist.

      Gruß

      Hans

    • Moderne Autos ohne Klima sind arge Brutkästen.
      Wenn du Klima gewohnt oder nicht hitzeresistent bist, besser Finger weg von einem Auto ohne Klima.

      Zum Verbrauch vom dci: also an die Prospektwerte (3,6l) kommt man nur über intensive Schleicherei bei optimalen Fahrstrecken. Mein Fahrprofil ist großteils optimal, aber über eine Tankladung unter 4l (echt, nicht BC) ist schon Zauberei. Ich denke, mit 5l ist man gut dabei

    • Ich würde heute kein Auto mehr ohne zumindest Klimaanlage kaufen, nicht nur weil so ein Auto dann doch ab und an draußen steht und die Klima hilft den Innenraum schneller gemütlich zu machen
      (Sommer wie Winter), sondern da es zwischenzeitlich auch ein Faktor beim Verkauf ist.
      Denkt man bei der Beschaffung nicht unbedingt dran, speziell wenn man mit knappem Budget kalkuliert, aber ist heute so.
      Ein Bekannter hat vor ein paar Jahren eine Limousine in schwarz, als 3-Türer und ohne Klima gekauft (hatte zwar elektrisches Schiebedach, das gilt aber bei den meisten Käufern nicht als gleichwertig.
      Über 50% Wertverlust in knapp 3 Jahren bei einem Peugeot 309 HDI waren damals relativ heftig für ihn.

      Captur 120 Luxe EDC platin-grau metallic mit schwarzem Dach
      Peugeot 2008 eTHP130 Allure in Artense-Grau (seit 08.09.2016) als 'Zweitwagen'

    • Hallo und guten Morgen zusammen,

      vielen Dank für eure vielen hilfreichen Antworten.

      @Harbromme und geka
      Ihr habt Recht, ein Auto ohne Klimaanlage ist der reinste Brutkasten. Danke für den Hinweis auf den Wiederverkaufswert.
      Da der Firmenparkplatz nur pralle Sonne bietet, komme ich ohne Klimaanlage überhaupt nicht zurecht.

      @Trabbi
      Wie oben schon geschrieben, finde ich bei schlechtem Wetter den Tankvorgang so nervig, dass ich an der Tankstelle vorbeifahre - es sei denn, ich brauche mehr Benzin. :D
      Und beim Durchrechnen habe ich festgestellt, dass der Dieselverbrauch bei meiner Fahrweise nicht soviel höher sein dürfte als der gemischte Verbrauch LPG/Super beim Mitsubishi.

      Grüße
      Karen

      Wunsch - Captur ist der dCi oder EDC mit Sitzheizung, Nebelleuchten, Klang & Klima Paket

    • Shaya schrieb:

      Und beim Durchrechnen habe ich festgestellt, dass der Dieselverbrauch bei meiner Fahrweise nicht soviel höher sein dürfte als der gemischte Verbrauch LPG/Super beim Mitsubishi.
      Hallo Karen,

      genau das meinte ich. Unterm Strich wird sich da insgesamt nicht viel tun, kostenmäßig. Ob der TCE90 Benziner gasfest ist, oder nicht, ist natürlich noch ein anderes Thema. Er ist jedenfalls kein Direkteinspritzer, dadurch wäre der Umbau zumindest (so ist mein Kenntnisstand) erst möglich.

      Ich persönlich würde, wenn diese beiden Motoren zur Auswahl stehen, den Diesel nehmen. Aber wie schon gesagt, Geschmäcker sind verschieden und eine Probefahrt hilft bei der Entscheidung sehr.

      Freundliche Grüßeeeeeee

      Roman
    • Immer dran denken. der gasverbrauch auf L/100km ist höher als bei Benzinbetrieb
      Mit einem Diesel tust du dich besser als mit Benzin/LPG

      Nicht vergessen LPG Motoren sind nicht (Dauer-)vollgasfest und die Ventile werden dir auch evtl. daherfliegen wenn von Renault nicht für LPG vorbereitet. Denn man braucht speziell gehärtete Ventile

      Nur wer fällt, lernt fliegen

      Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.

    • Danke für die Info. Vollgas fahre ich sowieso nicht, mein Auto bremst mich immer schon durch die Innenraum-Lautstärke aus. Seit 6 Jahren fahre ich LPG und bin recht begeistert, wenn mich auch (siehe oben) der Tankvorgang stört. Der nächste wird also sicher nicht auf LPG nachgerüstet.
      Gäbe es eine bezahlbare werksseitige LPG-Version irgend eines Herstellers am Markt, könnte ich eventuell schwach werden. Ich habe schon lange genug suchen müssen, um auf den Captur zu stoßen, der nur leicht höhere Unterhaltskosten hat als mein größtenteils LPG betriebener Mitsubishi. Bei den meisten Autos ist allein schon die Versicherung höher als bei meinem. Und seit diesem Jahr gibt es einen satten Aufschlag wegen der zwei Hagelstürme in 2013. Mein Auto war zwar nicht betroffen, mehr zahlen 'darf' ich aber auch :cursing:

      ... und beim Neuwagen kommt ja noch die Vollkasko dazu...

      Wunsch - Captur ist der dCi oder EDC mit Sitzheizung, Nebelleuchten, Klang & Klima Paket

    • Hallo Shaya,

      Shaya schrieb:

      Gäbe es eine bezahlbare werksseitige LPG-Version irgend eines Herstellers am Markt, könnte ich eventuell schwach werden.

      Die Frage wäre, was verstehst Du unter bezahlbar?

      Dacia Sandero 1.2 16V LPG 75: ab 8.790 €
      Dacia Logan MCV 1.2 16V LPG 75: ab 9.790 €
      Dacia Dokker 1.6 MPI LPG 85: ab 10.490 €
      Dacia Lodgy 1.6 MPI LPG 85: ab 11.490 €
      Dacia Duster 1.6 16V LPG 105 4x2: ab 14.390 €

      Leider gibt es die Dacias derzeit noch nicht mit Automatikgetriebe, daher kam der Duster für uns zur Zeit nicht in Frage.

      Gruß

      Hans

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trabbi ()