Kühlwassertemperatur

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aber dennoch finde ich so eine Aussage von Renault schon komisch. Sorry, die müssen doch wissen, wie sie das Konfiguriert haben oder geht das bei denen nach Gefühl? :whistling:
      Nach dem Motto, Hauptsache das sie überhaupt ausgeht. :D

      Und das Lämpchen bzw. dessen Funktion wird ja in der Bedienungsanleitung mit keiner Silbe erwähnt.

      Gruß Kurt

      ""
    • Servus du brauchst der Temperaturanzeige nicht so eine große Bedeutung geben, wirst eh nur verarscht davon.
      Ein Bekannter von mir Arbeitet als Ingenieur in einer Firma die Instrumente entwickeln und Herstellen, seiner Aussage nach sind die Anzeigen so ungenau das mann zB.schon bei 70 ºC die 90ºC angezeigt bekommt, Hauptsache der Fahrer sieht die 90 und ist zufrieden. :whistling:

      Gruß Schwups

      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Captur der zweite. Unser " Silberpfeil".
      Captur Experience Limited TCe90 Platin Grau + Easy-Trip-Paket + hinten getönte Scheiben
      Erstzulassung 05.2017

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schwupsm ()

    • Der Captur ist mein erster Renault und mein erstes Fahrzeug seit 1970, das keine Anzeigemöglichkeit (Instrument oder über den "Bordcomputer") für die Kühlwassertemperatur besitzt.
      (Manche hatten - was ich viel wichtiger finde - eine Anzeige für die Öltemperatur!)
      Das blaue Lämpchen geht wirklich sehr früh aus und ich habe keine glaubhafte Vorstellung, dass man dem Motor in diesem Zustand schon die volle Leistung abverlangen kann.
      Der Captur ist wirklich ein nettes Wägelchen. Aber man merkt an sehr vielen Stellen, dass der Rotstift sehr exzessiv eingesetzt wurde.

      Renault Captur Version S, TCe 150 EDC, R-Link Evolution, Piepser rundum, RFK etc. EZ 20.08.2018.

    • Hallo,

      Bernd Dietmar B schrieb:


      Der Captur ist mein erster Renault und mein erstes Fahrzeug seit 1970, das keine Anzeigemöglichkeit (Instrument oder über den "Bordcomputer") für die Kühlwassertemperatur besitzt.
      (Manche hatten - was ich viel wichtiger finde - eine Anzeige für die Öltemperatur!)
      Einige meiner alten Autos (Opel Kadett B, Ascona A, BMW 02, Ford Escort MK1, Taunus MK1 und Fiesta MK1) hatten sogar das volle Programm von VDO, Öltemperatur, Öldruck, Volt- und Amperemeter.


      Das blaue Lämpchen geht wirklich sehr früh aus und ich habe keine glaubhafte Vorstellung, dass man dem Motor in diesem Zustand schon die volle Leistung abverlangen kann.
      Das wäre ggf. eine Sache die diejenigen überprüfen können, die eines dieser ODB-Gerät per Blauzahn mit dem Schmatzfon verbunden haben.


      Der Captur ist wirklich ein nettes Wägelchen. Aber man merkt an sehr vielen Stellen, dass der Rotstift sehr exzessiv eingesetzt wurde.
      Irgendwo muss man immer Abstriche mache, insbesondere bei einem günstigen "SUV". Beim Captur/Clio kommt dann noch hinzu, dass die Designer des Armaturenbretts und somit des Cockpits keinen Platz für eine Temperaturanzeige, geschweige denn für einen analogen Tacho (den ich im Captur am meisten vermisse), gelassen haben. )-:
    • Hi Leute,

      also meine Frage zu der Öltemp. wäre ja, wie man es evtl schafft diese direkt am Sensor auszulesen.
      Entweder mit der geradeaus gedachten Version über das Einklinken in den Kabelbaum an der Stelle oder eben über eine Programmierung im OBD-2.

      Ich bin eher der geradaus-Typ.

      Frage: Wo sitzt der Öltemperatursensor am 0.9 Tce???

      Eine Antwort mit Bild wäre phantastisch.
      Ich komme aus Hamm, wär dieses Projekt also in Zusammenarbeit machen möchte, kann sich gerne melden.

      Cheers, Jeff

      Das muss doch auch einfacher gehen! :P

    • Ich persönlich lege wenig Wert auf die Anzeige der Temperatur des Kühlwassers. Wenn sie zu hoch ist gibt es eine rote Lampe und dann muss ich in die Werkstatt. Wenn schon sinnvoll, das ist meine Meinung, ist die blaue Anzeige, damit ich den Motor entsprechend Zeit gebe in sein Wohlfühlkorriodor anzukommen. Hochtourig fahren sollte man ja sowieso lassen. Ich kenne diese Art der Anzeige von koreanischen Herstellern, die auch nur mit einer Erwärmungsanzeige (blau Leuchte) arbeiten wie z.B. bei Kia Picanto. An eine Anzeige der Temperatur kann ich mich nur bei meinem ersten R19 erinnern, ansonsten bin ich ohne ausgekommen.
      LG

      Version S ...... What else !
    • Wer die Kühlwasser-Temperaturanzeige vermißt hat verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl.
      Im Dacia Forum gibt es eine „Bastell-Lösung“. Hier hat jemand ein günstiges Termometer am Fahrzeugkühlsystem verbaut. Der Nachteil: die Anzeige ist nicht sehr genau. Der User kann aber nach eigener Aussage gut damit leben. Im übrigen gibt es dazu auf You Tube ein Video.
      Andere Möglichkeit: einen OBD Adapter montieren und ein HUD Display oder eine App auf dem Handy zu nutzen.
      Vorteil: auf dem Display kann Kühlwasser und die Öltemperatur angezeigt werden.
      Die HUD-Lösung wird ca. 30 Euro kosten (man kann auch mehr ausgeben) und man hat weniger Bastelarbeit.
      Zudem braucht am Fahrzeug nichts verändert werden.
      Kann bzw. sollte jeder bei Amazone, Ebay oder Pearl finden. Aufzählung geht nach Alphabet und nicht nach persönlicher Vorliebe...