Probefahrt Renault Dynamique Energy dCi 90 Start & Stop

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probefahrt Renault Dynamique Energy dCi 90 Start & Stop

      Hallo zusammen,

      wie schon in einem anderen Beitrag geschrieben, schwanke ich noch zwischen einem Rönno Captur Luxe mit 90 PS Diesel EDC und einem Rönno Laguna Paris Deluxe 110 PS Diesel EDC. :D
      Heute habe ich nach Feierabend spontan einen Captur beim Händler ausgeliehen, bin nach Hause gefahren und tausche den morgen auf der Fahrt ins Büro wieder um. Hintergrund der Fahrt sind:
      1) Die Strecke Zuhause/Büro kenne ich, d.h. wenn ich mit einem anderen Auto dieselbe Strecke fahre, kann ich das Fahrzeug recht gut einschätzen.
      2) Eigentlich will ich ja den 90 PS Diesel mit Automatik, den hatte der Händler nicht da, aber ich wollte mal schauen, ob der Captur grundsätzlich mit den 90 PS ausreichend motorisiert ist - da war ich skeptisch.

      Um es kurz zu machen: Ich war wirklich überrascht vom Captur und speziell vom Motor. Für mich würden die 90 PS Diesel vollkommen ausreichen, auch auf dem Stück Autobahn hat der Captur bei 130 km/h eine ordentliche Figur abgegeben. Okay, elastisch und spritzig ist der Motor grad nicht, aber es reicht. Selbst bis 150 km/h ist der Motor noch okay (nicht zu laut).
      Im Vergleich zum Laguna ist der Captur innen natürlich ein "Traum" in Plastik. :( auch einiges an Ausstattung fehlt und ist auch nicht für Geld zu bekommen, aber wie gesagt, der Motor reicht aus. Platz ist drin auch genug, die Rückbank kann man wie bei meinem Twingo auch nach vorne schieben, dann wird der Kofferraum größer. In normaler Position vorne ist der Sitz ausreichend bequem (etwas wenig Seitenhalt), und die Person hinten auf der Rückbank hat immer noch genug Platz für die Füße.

      Über die Ausstattung selbst will ich gar nix groß schreiben, da es ja "nur" ein Dynamique war und ich aber (wenn schon) den Luxe will.

      Der Kleene :D hat mich echt überrascht, jetzt bin ich am Grübeln... (Trotzdem ist der Laguna im Vergleich "mehr Auto fürs Geld", zumal für grad mal ca. 4.500 EUR Aufpreis dann Teilleder, Xenon, selbstabblendender Innenspiegel, R-Link mit Joystick, "echtes" Keyless-go, Parkpiepser hinten und vorne, anderes Fahrwerk, mehr PS ... drin sind.)

      ""
    • Über die Ausstattung selbst will ich gar nix groß schreiben, da es ja
      "nur" ein Dynamique war und ich aber (wenn schon) den Luxe will.
      Naja , so groß ist der Unterschied ja nicht, Zip-Bezüge,Kurvenlicht und die Gummibänder an den Sitzen , ob sich der Aufpreis lohnt , na ich weiß nicht.

      ingobohn schrieb:

      Trotzdem ist der Laguna im Vergleich "mehr Auto fürs Geld", zumal für grad mal ca. 4.500 EUR Aufpreis dann Teilleder, Xenon, selbstabblendender Innenspiegel, R-Link mit Joystick, "echtes" Keyless-go, Parkpiepser hinten und vorne, anderes Fahrwerk, mehr PS ... drin sind.)
      Na ja wenn es am Geld nicht scheitert , :evil: und Du mit dem Laguna optisch klar kommst, nimm Ihn.
      90 PS sind eben 90 PS und nicht mehr. ;(

      Gruss Axel
      Captur Dynamique Tce 90 ( von 10 / 2013 bis 07 / 2018)
      Pazifik-Blau metallic

      ........................................................... Triple Inside
    • das-axel schrieb:

      Über die Ausstattung selbst will ich gar nix groß schreiben, da es ja
      "nur" ein Dynamique war und ich aber (wenn schon) den Luxe will.
      Naja , so groß ist der Unterschied ja nicht, Zip-Bezüge,Kurvenlicht und die Gummibänder an den Sitzen , ob sich der Aufpreis lohnt , na ich weiß nicht.

      Licht-/Regensensor, Media-Nav, Bluetooth-Telefonie, außerdem kannst Du nur beim Luxe "City Paket plus" (mit Rückfahrkamera) nehmen, schwarzes (/elfenbeinfarbenes, orangefarbenes) Dach schon Serie, 17" Felgen, Klimaautomatik (statt Klimaanlage), ... Da kommt schon was zusammen.


      ingobohn schrieb:

      Trotzdem ist der Laguna im Vergleich "mehr Auto fürs Geld", zumal für grad mal ca. 4.500 EUR Aufpreis dann Teilleder, Xenon, selbstabblendender Innenspiegel, R-Link mit Joystick, "echtes" Keyless-go, Parkpiepser hinten und vorne, anderes Fahrwerk, mehr PS ... drin sind.)
      Na ja wenn es am Geld nicht scheitert , :evil: und Du mit dem Laguna optisch klar kommst, nimm Ihn.
      90 PS sind eben 90 PS und nicht mehr. ;(

      Optisch ist der Laguna sicher nicht der Brüller, aber den hatte ich schon mal vor meinem jetzigen Mégane und war wirklich sehr mit dem Fahrzeug zufrieden. Auch was Komfort, Fahrwerk etc. angeht.
    • martinmatt schrieb:

      Also für mich wäre das weniger eine Entscheidung der Ausstattung

      Für mich schon, ich fahre 30.000 km im Jahr.


      als die Frage: Will ich einen klassischen Kombi

      Laguna Limousine


      oder einen frechen Mini-SUV.
      Wir reden hier über zwei verschiedene Fahrzeugtypen.
      Die Ausstattung lässt sich dann doch anpassen.

      Leider eben nicht, denn wie schon erwähnt, hat der Captur einfach manche Ausstattungsdetails nicht, die der Laguna hat und die ich eventuell gerne hätte (Xenon, ... usw.)
    • Ich denke der Captur ist nichts für Dich. Ganz einfach, wenn man schon vor dem Kauf solche Bedenken hat, wird das später nicht besser. Z.B. würdest Du Dich bei jedem Xenonfahrer der Dir übern Weg läuft innerlich ärgern. Du hast ja bereits erwähnt schon ziemlich teure Renaults gefahren zu haben, da kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen das Du mit nen Captur zufrieden bist "weil preislich eine andere Liga".

      Ich persönlich finde den Captur toll, aber wegen der Sportsitze, Panoramadach, GT-Ausstattung und noch günstigeren Preis ist es "nur" ein Clio geworden.

      An Deiner Stelle würde ich mich vielleicht auch mal wo anders umschauen, musst ja den Franzosen nicht gleich untreu werden Citroeen oder Peugeot sind ja auch nicht so schlecht.

      Aber Autokaufen ist wie Frauen kennen lernen :D, am besten soll gleich so richtig Begeisterung aufkommen und da sind "na das könnte besser sein und da fehlt auch noch einiges" keine guten Voraussetzungen für eine gemeinsame rosige Zukunft.

      mfG, Kurt

    • ingobohn schrieb:

      Licht-/Regensensor, Media-Nav, Bluetooth-Telefonie, außerdem kannst Du nur beim Luxe "City Paket plus" (mit Rückfahrkamera) nehmen, schwarzes (/elfenbeinfarbenes, orangefarbenes) Dach schon Serie, 17" Felgen, Klimaautomatik (statt Klimaanlage), ... Da kommt schon was zusammen.
      ohh , hat unser "Vorführer" auch alles , :whistling: , außer der Rückfahrkamera und das zu einem guten Preis , alles andere aber gegen Aufpreis.
      Aber wie gesagt , der Captur ist nichts für Dich.
      Aber Autokaufen ist wie Frauen kennen lernen :D,
      am besten soll gleich so richtig Begeisterung aufkommen und da sind "na
      das könnte besser sein und da fehlt auch noch einiges" keine guten
      Voraussetzungen für eine gemeinsame rosige Zukunft.
      Genau , entweder es macht wouhhh oder man läßt es.



      Gruss Axel
      Captur Dynamique Tce 90 ( von 10 / 2013 bis 07 / 2018)
      Pazifik-Blau metallic

      ........................................................... Triple Inside

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von das-axel ()

    • GTClio schrieb:

      Ich denke der Captur ist nichts für Dich. Ganz einfach, wenn man schon vor dem Kauf solche Bedenken hat, wird das später nicht besser. Z.B. würdest Du Dich bei jedem Xenonfahrer der Dir übern Weg läuft innerlich ärgern.

      Auf der Fahrt heute morgen ins Büro im Dunkeln habe ich - ich war selbst überrascht - das Xenon gar nicht so sehr vermißt. Klar: das Halogenlicht ist nicht so hell oder klar, aber funzelig (wie in einem anderen Threadhier berichtet) ist es m.E. nicht.

      Mir fehlen erstaunlicherweise eher die "kleinen Dinge" im praktischen Alltag:
      - Heute morgen immer von Hand den Innenspiegel abzuklappen, wenn ein Fahrzeug hinter mir war, war nervig.
      - Da ich in der Stadt wohne, wo eng geparkt wird, nervt es auch, jeden Tag mehrmals die Außenspiegel von Hand einzuklappen.
      - Das Keyless-go ist (beim Öffnen) echt etwas seltsam implementiert. Keine Ahnung, warum Renault den 50-Cent-Sensor am Griff eingespart hat.
      - Auch beim APrken immer die old-school :D Handbremse zu ziehen, ist öde.

      Seltsamerweise fand ich die Stoffsitze des Captur ganz bequem. Ich hatte bisher eigentlich nur immer deshalb Ledersitze genommen, weil sie eigentlich besser konturiert und gepolstert sind als die normalen Sitze.


      Du hast ja bereits erwähnt schon ziemlich teure Renaults gefahren zu haben, da kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen das Du mit nen Captur zufrieden bist "weil preislich eine andere Liga".

      Hm, teuer ist relativ. Mein Captur käme auf ziemlich genau 25.000 EUR, der Laguna auf knapp über 29.000 EUR. Dafür bekommt man aber ein 2 Klassen höheres Modell mit mehr Ausstattung. Also subjektiv empfinde ich den Captur eher als teuer.


      Ich persönlich finde den Captur toll, aber wegen der Sportsitze, Panoramadach, GT-Ausstattung und noch günstigeren Preis ist es "nur" ein Clio geworden.

      Der Clio gefällt mir an sich auch, die Ledersitze dort wären klasse, aber RS mag ich gar nicht (bin kein sportlicher Fahrer), außerdem bekommt man beim RS wiederum ein paar Dinge nicht.


      An Deiner Stelle würde ich mich vielleicht auch mal wo anders umschauen, musst ja den Franzosen nicht gleich untreu werden Citroeen oder Peugeot sind ja auch nicht so schlecht.

      Danke für den Tip, wäre ich nicht drauf gekommen. ;) SCNR

      Ich habe mir auch schon den Skoda Octavia (als Alternative zum Laguna) angeschaut/gefahren und den Opel Mokka (als Captur Alternative).
      Beide sind teurer als der jeweilige Rönno, aber man kann auch sehr viel Ausstattung bekommen. Der Mokka läge mit "Vollausstattung" (und da ist wirklich viel drin), dann bei 32.000 EUR. Der 135 PS Diesel Automatik ist natürlich spritziger, aber auch etwas brummiger (Traktor). Und das Armaturenbrett ist ein Graus. Knopf-Salat.
      Der Octavia sieht sehr schick aus, liegt aber mit meiner Ausstattung bei 35.500 EUR, hat dann aber auch alle möglichen Spielereien und sogar 150 PS Diesel Automatik (hatte mir nur den 105er erst mal angeschaut, der war auch etwas rumplig und subjektiv etwas zäher als die 90 PS Diesel beim Captur).
      Bei Peugeot gefällt mir der 2008 als Captur-Alternative, der 308 ist auch schick, aber bei beiden kann ich nicht mit dem kleinen Lenkrad und dem Armaturenbrett. Ich kann das Lenkrad einstellen, wie ich will, oder auch den Sitz hoch/runter fahren - irgendwie paßt es nie richtig.

      Alle möglichen Hersteller kann ich nicht in Betracht ziehen, da das Fahrzeug ein Firmenfahrzeug ist und wir nur bestimmte Hersteller bestellen dürfen. (Aber das ist Jammern auf hohem Niveau.)


      Aber Autokaufen ist wie Frauen kennen lernen :D, am besten soll gleich so richtig Begeisterung aufkommen und da sind "na das könnte besser sein und da fehlt auch noch einiges" keine guten Voraussetzungen für eine gemeinsame rosige Zukunft.

      Emotional packt mich der Captur sogar mehr als der Laguna. Der Laguna wäre eher eine Vernunftentscheidung, vällig emotionslos (und auch langweilig vom Fahrzeug her).
    • das-axel schrieb:

      ingobohn schrieb:

      Licht-/Regensensor, Media-Nav, Bluetooth-Telefonie, außerdem kannst Du nur beim Luxe "City Paket plus" (mit Rückfahrkamera) nehmen, schwarzes (/elfenbeinfarbenes, orangefarbenes) Dach schon Serie, 17" Felgen, Klimaautomatik (statt Klimaanlage), ... Da kommt schon was zusammen.
      ohh , hat unser "Vorführer" auch alles , :whistling: , außer der Rückfahrkamera und das zu einem guten Preis , alles andere aber gegen Aufpreis.

      Ich bin von der Serienausstattung Dynamique/Luxe ausgegangen. Natürlich kann man den Dynamique auch noch aufrüsten, dann wird er aber auch wieder teurer.
      Einen gebrauchten oder einen Vorführer preislich mit einem Neuwagen zu vergleichen, ist auch Äpfel und Birne. :)


      Aber wie gesagt , der Captur ist nichts für Dich.

      Aha.
      Amen?

      Genau , entweder es macht wouhhh oder man läßt es.

      Hm, na ja, einen Autokauf mit Frauen zu vergleichen...? Nee...

    • Einen gebrauchten oder einen Vorführer preislich mit einem Neuwagen zu vergleichen, ist auch Äpfel und Birne. :)



      Hm, ein Vorführer mit geringer Laufleistung (unter 1000km) ist in meinen Augen ein Neuwagen oder nicht ?(
      Beste Grüße aus Altötting
      Wolfgang


      ______________________________________________
      Captur Dynamique TCe 120 EDC

      | Bicolor Mokka-Braun & Ivory-Beige | City-Paket | Media & Klima-Paket Plus | Scheiben stark getönt |
      | Zip Collection Schwarz | Sitzheizung | Leichtmetallräder 17" Schwarz (SR) | Stahlfelge 16" (WR) |
    • Also meine letzten 4 Autos waren entweder Werkswagen (mit unter 5000km) oder Vorführer (mit unter 1000km), ganz ehrlich, das hat beim Wiederverkauf keinen gestört. Man muss es nur erwähnen.

      Beste Grüße aus Altötting
      Wolfgang


      ______________________________________________
      Captur Dynamique TCe 120 EDC

      | Bicolor Mokka-Braun & Ivory-Beige | City-Paket | Media & Klima-Paket Plus | Scheiben stark getönt |
      | Zip Collection Schwarz | Sitzheizung | Leichtmetallräder 17" Schwarz (SR) | Stahlfelge 16" (WR) |
    • eviltubbie schrieb:


      Einen gebrauchten oder einen Vorführer preislich mit einem Neuwagen zu vergleichen, ist auch Äpfel und Birne. :)



      Hm, ein Vorführer mit geringer Laufleistung (unter 1000km) ist in meinen Augen ein Neuwagen oder nicht ?(

      Das geht bei mir leider nicht, gebrauchte darf ich nciht kaufen (Firmenwagen).
    • ingobohn schrieb:


      Hm, teuer ist relativ. Mein Captur käme auf ziemlich genau 25.000 EUR, der Laguna auf knapp über 29.000 EUR. Dafür bekommt man aber ein 2 Klassen höheres Modell mit mehr Ausstattung. Also subjektiv empfinde ich den Captur eher als teuer.

      Weil es Rückrfagen gab, wie ich denn auf die 25.000 EUR komme, hier die Rechnung (aber auch leicht im Konfigurator nachzuschauen):
      o 20.890 EUR Renault Captur Luxe 90 dCi EDC
      + 590 (City Paket+)
      + 590 (R-Link)
      + 390 (getönte Scheiben, 17")
      + 250 (Vordersitzheizung)
      + 120 EUR (Europa-Karte)
      + 590 (Bicolor orange/schwarz)
      + 0 (Zip Collection schwarz/orange)
      + 30 (Easy-Life Schubfach orange)
      + 70 (Design innen orange)

      --> sind haargenau 25.120 EUR

      (wenn ich noch Armlehne, Einstiegsleiste etc. dazu nehme, wird es noch etwas teurer.)
    • Ingo net böse sein, aber Du drehst Dich im Kreis :wacko:

      Nimm den Laguna, mit dem Captur wirst Du unter diesen Voraussetzungen nicht glücklich.

      LG
      Renate 8o