Back-Up wieder herstellen - wie? Es klappt gar nichts.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Back-Up wieder herstellen - wie? Es klappt gar nichts.

      Hallöchen allerseits, wir haben folgenden Fall. Mein Renault Capture wird diesen Monat 3 Jahre alt und die Karten-Updates für das Navi wollten wir updaten. Dafür haben wir ein Deutschland-Update online im Store gekauft. (Deutschland-Karte reicht) Das R-Link-System konnten wir ganz normal mit dem USB Stick aktualisieren. Die SD Karte mit den Straßenkarten für das Navi leider nicht. Wir haben ein Back-Up mit der R-Link-Toolbox nach Anleitung gemacht. Der PC zeigt uns hier 4 fortlaufend nummerierte Dateien an. Nach anfänglichen Problemen bei dene es immer hieß die Karte wäre zu klein, haben wir die Original-Renault-SD Karte mal formatiert mit FAT 32. Nach reichlichen Recherchen haben wir uns den R-Link-Explorer gesucht und damit haben wir eine neue Karte kreiert. Sowohl mit der Originalkarte wie auch mit der 16 GB Karte. Wir haben das Backup wieder hergestellt aber das Auto erkennt beide Karten nicht. Die Toolbox sagt Karte wurde aktualisiert. Wir haben das sowohl mit der 8 GB Original-Renault-Karte gemacht wie auch mit einer 16 GB SD Karte von SanDisk Ultra gemacht. Im Auto wird keine Karte erkannt. Was machen wir falsch??? Verzweifle grad.

      Kann mir jemand bitte helfen???
      Ich danke euch jetzt schon mal im Voraus für eure Hilfe.

      Sabine

      ""
    • Hi Sabine,

      vorneweg, wir sind (alle) Laien und können nur vermuten und evtl. ein paar Tipps geben.

      Was mir sehr störend ins Auge gefallen ist, ist das Ihr die Originalkarte formatiert habt, da sehe ich irgendwie schonmal schwarz. Aber wir lassen mal nichts unversucht, deshalb mal ein paar Fragen:
      - Ich habe leider im Store noch nichts gekauft, wird dei gekaufte Datei über die Toolbox runtergeladen oder direkt über den Store? Es geht mir nur darum, ob eine Originaldatei vorhanden ist.
      - Was genau zeigt das R-Link an? Einfach "Karte wird nicht erkannt" oder "Fehler" oder "ungültige Karte"?
      - Ist auf beiden Karten exakt das gleiche drauf? Also die 4 Dateien sind normal, aber wie viel Platz wird auf den Karten dafür eingenommen?

      Ich aktualisiere ja immer nur die Originalkarte und fertige dann von dieser einen Klon an. Im Auto benutze ich dann nur den Klon. Hier habe ich das mal beschrieben. Im Moment "darf" ich das nur noch nicht machen, da ja die neue Kartenversion rausgekommen ist, welche eine größere SD-Karte benötigt.

      Wie oben schon erwähnt, habe ich noch nie etwas im Store gekauft und habe deshalb auch noch nichts mit unterschiedlichen Kartenmaterialien zu tun gehabt. Ich habe aber auch mal im Internet gelesen, dass wenn man sich für eine andere Karte als die zuvor benutzte Karte entscheidet, man die neue Karte zuerst aktivieren muss.........ich vermute mal unter my-renault, aber das weiß ich leider nicht genau.

      Wenn das Backup ordnungsgemäß durchgeführt worden ist, würde ich erstmal die Originalkarte ins R-Link stecken und bis zum umfallen versuchen, dass das R-Link die Karte erkennt. Also Karte reinstecken, abwarten und bei nicht erkennen das Radio aus und wieder einschalten. Manche von uns mussten diese Prozedur 30 mal machen und urplötzlich wurde die Karte wieder erkannt.

      Gruß
      Dirk

      PS:
      Habe mal eben unter my-renault ein wenig geschnüffelt, unter R-Link-Store --> dann meine Aktualiserungen --> dann meine Produkte bearbeiten. Wobei ich da jetzt nichts zum aktivieren und deaktivieren sehe.

      Renault Captur TCe 150 EDC Version S
      Lederlenkrad - Alcantaraledersitze - Rückfahrkamera - Parksensoren - R-Link Evolution
      Farbe Ironblau / Black-Pearl-Schwarz - - - Automatik - - - Umbauten: Shark-Antenne

      BJ 4/18 - EZ 6/18 - R-Link Version: 11.346 - Navi-Karte: Europe v1045.v10045

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von taz81 ()

    • Hallo Dirk,

      mir ist klar das wir hier alle nur Laien sind. Ich hoffe einfach drauf das wir Laien das Problem trotzdem gelöst bekommen.

      Ich beantworte mal deine Fragen:

      - Die gekaufte Datei wird vermutlich über die Toolbox heruntergeladen. In unserem Fall ja leider nicht. Es gibt keinen extra Link oder sowas. Im Shop wird mir mir bei meinen Produkten angezeigt das die Deutschlandkarte nun von 2020 bis 2o23 gültig ist. Die Toolbox sagt: Karte ist auf dem neusten Stand. Im Auto wird aber angezeigt: Keine Karte vorhanden.

      - Ja auf beiden Karten ist das gleiche drauf. Diese 4 Dateien. Es sind ungefähr 7 GB. Auf beiden Karten.

      Wir hatten ja auch die Originalkarte aktualisiert und ins Auto mitgenommen. Da kam ja dann schon: Keine Karte vorhanden. Das haben wir drei mal erfolglos gemacht.
      Ich wäre ja froh wenn wir wenigstens die alte Karte wieder ans laufen bekommen würden. Dann würde ich davon einen Clon machen. Aber die Karte bekommen wir ja nicht mehr hin.

      Wir haben bisher leider auch noch nichts gefunden wo man eine SD KARTE aktivieren/deaktivieren könnte.

      ImStore haben wir auch schon alles versucht und angeklickt. Haben auch eine EMAIL an Kundenservice Renault geschrieben. Antwort war: Bearbeitungszeit 5 Werkstage. Schauen wir mal ob da eine aussagekräftige Antwort kommt. Wahrscheinlich aber nicht. Man kennt die Kundenservice ja.

      Gruß Sabine

    • Hey,
      ich war mit meinem Weg über my-Renault wohl nicht so verkehrt. Schau mal hier, Beitrag 21, da muss man die neue Navikarte synchronisieren, um sie als aktiv zu setzen.

      Gruß

      Renault Captur TCe 150 EDC Version S
      Lederlenkrad - Alcantaraledersitze - Rückfahrkamera - Parksensoren - R-Link Evolution
      Farbe Ironblau / Black-Pearl-Schwarz - - - Automatik - - - Umbauten: Shark-Antenne

      BJ 4/18 - EZ 6/18 - R-Link Version: 11.346 - Navi-Karte: Europe v1045.v10045
    • Hi,

      Haben das nun mehrfach probiert. Wir kommen bis zu den letzten beiden Schritten wo es heißt: Die SD Karte auswählen und im hinteren Teil auf bearbeiten klicken.

      Ab dann gehts nicht weiter denn sobald wir auf bearbeiten klicken heißt es sowohl bei der 8 GB Karte wie auch bei der 16 GB Karte das nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist. Die Karten sind beide leer und es ist kein Schreibschutz eingestellt.

      (Leider sind die Bilder aus Beitrag 21 arg klein das man nicht wirklich erkennen kann was für Inhalte da gespeichert wurden.)

      Wir fahren morgen zum Händler um hoffen das der uns weiterhelfen kann. :huh:?(

      Bei VW und Audi ist das laden vonnöten Karten so easy. Nur hier ist das absoluter Müll. :cursing::cursing::cursing::cursing:

    • Harryfuschi schrieb:

      Nur hier ist das absoluter Müll.
      Willkommen im Club, darüber hat sich hier schon so mancher ausgelassen.

      Ich würde Dir gerne mehr weiter helfen, aber ich habe leider - wie schon erwähnt - noch keine neue Navi-Version kaufen müssen. Insofern weiß ich leider nicht, wie das normale Prozedere ist. Vielleicht meldet sich hier ja noch jemand, der das schon hinter sich hat. Trotzdem habe ich die starke Vermutung, dass dieser "Totalschaden" durch das formatieren der orignalen SD-Karte erst so richtig entstanden ist.
      Renault Captur TCe 150 EDC Version S
      Lederlenkrad - Alcantaraledersitze - Rückfahrkamera - Parksensoren - R-Link Evolution
      Farbe Ironblau / Black-Pearl-Schwarz - - - Automatik - - - Umbauten: Shark-Antenne

      BJ 4/18 - EZ 6/18 - R-Link Version: 11.346 - Navi-Karte: Europe v1045.v10045
    • Hi, nochmal vielen Dank für deine Hilfe. Wir haben so ja einiges probieren können. Das alles erfolglos ist, kann ja keiner wissen.

      Heute war mein Mann in der Werkstatt. Früh am Morgen hieß es, das der Meister erst ab 8 Uhr da ist. OK. Er würde anrufen wenn er da ist. Nachmittags dann der Anruf. Sie haben in der Werkstatt seit Januar keinen Fachmann der die Computerauslesung machen kann. Und sie könnten da jetzt auch nicht weiter helfen. Ich soll das Auto halt mal vorbei bringen. Jetzt muss das Auto eh Anfang November zu TÜV/ASU und Durchsicht. Dann sollen sie halt mal ihr Glück versuchen. Allerdings muss ich nochmal nachfragen was sie dann für einen Stundensatz zur Problembehebung aufrufen. Nicht das ich 3 Meisterstunden bezahlen muss die mich dann 300 Euro kosten.Eine neue Karte kostet wohl 55 Euro.

      Ich bin erschüttert, das die Problembehebung sooooooo kompliziert und selbst fast unlösbar ist.

    • Das Problem ist, das die meisten Renaulthändler bei solchen Problemen nicht helfen wollen bzw. können. Die Händler sind nur für die Reparaturen da, alles was Software angeht, muss sich der Kunde selbst drum kümmern, sofern es sich nicht um ein Update fürs Auto handelt (Getriebe, Radio, etc.). Gibt es Probleme mit dem Umgang der Software, kann/muss man sich an den Kundenservice wenden.............aber die Leute haben meistens leider nicht das nötige Fachwissen, um zu helfen. Es sei denn, man kann eine Kulanz raushandeln.
      Zum Kartenpreis kann ich widerum etwas sagen, denn ich habe auf Kulanz eine neue Europakarte (Art.Nr.: 8201737603) erhalten und die hat genau 53,50€ gekostet.

      Renault Captur TCe 150 EDC Version S
      Lederlenkrad - Alcantaraledersitze - Rückfahrkamera - Parksensoren - R-Link Evolution
      Farbe Ironblau / Black-Pearl-Schwarz - - - Automatik - - - Umbauten: Shark-Antenne

      BJ 4/18 - EZ 6/18 - R-Link Version: 11.346 - Navi-Karte: Europe v1045.v10045
    • Moin,

      ich denke nicht, dass Du die alte Karte noch retten kannst.

      Versuch es mal telefonisch beim Kundenservice von Renault Deutschland.
      Schildere Dein Problem und mit etwas Glück schicken sie Dir eine neue Karte.
      Meist sind die Mitarbeiter sehr kulant.

      Gruß
      Alf