Erstes Fazit Capture TCe 120

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erstes Fazit Capture TCe 120

      Moin,

      heute habe ich meine erste längere Fahrt, ca. 150 KM nach Holland und zurück, mit meinem neuen Capture gemacht.
      Hier meine Pro- und Contra Liste

      Pro:
      Ich finde das Auto hat eine große Laufruhe. Es bimmelt und brummt überall, daran muß man sich gewöhnen oder anders einstellen, aber ich finde die Fülle von Hinweisen eigentlich recht gut. Die Sitzposition ist klasse.
      Ich habe kein klappern feststellen können und durch die 6 Gänge lässt sich das Fahrzeug auch recht Schaltfaul fahren, die Windgeräusche sind angemessen.
      Ablageflächen sind genug vorhanden, obwohl ich die Klappfächer in den Türen vom Megan cc vermisse.
      Das Auto hängt gut am Gas und die Bremsen sind perfekt.
      Die Sitze sind in Ordnung, obwohl ich eine Rückenstütze schmerzlich vermisse. Diese hätte hier unbedingt reingehört.
      Durch die Assistenzsysteme ist das einparken gut, da man von allen Seiten die Töne um die Ohren geschlagen bekommt wo die Nähe eines Hindernisses droht.
      Die Einparkhilfe selbst habe ich noch nicht ausprobiert, kommt aber bald.
      Der Spritverbauch lag bei 7,1 Liter und der BC zeigte mir nach dem Volltanken eine Reichweite von 420 Km an. Das kann natürlich noch nicht stimmen und ich denke das sich das reguliert wenn das Auto einige male vollgetankt wurde und sich angepasst hat.


      Kontra:
      Bei engen Kurvenfahrten, etwa Autobahnauf- und abfahrten kann man den Wagen nicht einfach um die Kurve zirkeln, aber dafür ist er auch nicht gedacht da der Schwerpunkt doch deutlich höher liegt als bei einem normalen PKW.
      Die Radarwarnungen des Navis sind mir persönlich zu knapp und werden nicht wiederholt. Ob man da noch was einstellen kann weiss ich nicht. Die Warnungen zu hoher Geschwindigkeit kommen Kompromisslos bereits bei Überschreitung von 1 Km der Geschwindigkeitsbegrenzung. Auch das finde ich etwas heftig. Aber auch hier weiß ich noch nicht ob man das einstellen kann. Wie man die Naviansagen lauter bekommt habe ich GsD bereits hier im Forum gelesen.

      Mein Fazit:
      Ich habe einen guten Kauf getätigt. Lediglich die Rückenstütze kann ich wirklich als Manko angeben, alles andere ist der Bauweise SUV geschuldet und die elektronischen Hinweise können sicher noch angepasst werden.
      Von mir eine glatte Kaufempfehlung.

      ""
      ---
      In diesem Sinne

      Der Lotse

      Renault Captur TCe 120 Intens

      118 PS, 6 Gang Handschaltung - Silber-Platin Grau - Dach schwarz - LED Pure Vision - TWW - Rückfahrkamera -
      Einparkassistent - TomTom Live - Karte Europe v1011 - R-Link Evolution v11.346 -
      Paket City - Paket Vision - LM 17" -
      Erstzulassung August 2018
    • Die Radarwarnungen kannst du einstellen. Du kannst dort die Sekunden verlängern ab wann er dich warnen soll.
      Die akustische Warnung der Tempo Überschreitung habe ich deaktiviert, weil mich das auch genervt hat.

      Capture Intens TCe 120 Baujahr 07/17 Zweifarbig Dezir Rot mit schwarzen Dach Voll LED Scheinwefer LED Pure Vision R-Link Evolution Rückfahrkamera, Sitzheizung, Einparkhilfe HD-Traffic mit 36 Monate online Anbindung Renault Wartungspaket 60 Monate/100.000 km R-Link Version 11.344.3064886-8056
      Europa Karte v1011.V9022

    • @Lotse

      Lobenswerter Fahrbericht :thumbup:

      Das mit der fehlenden Lordosenstütze war dann letztendlich der Umstieg auf den Kadjar.
      Ich hoffe mal schwer, das der neue Captur 2020 die dann endlich (event. auch als Extra) bekommen wird. Die neue ZOE hat die übrigens, wenn auch nur in der Lederausstattung.

      VG
      PAKO
      _____________________________________________________________________________________________________________
      Das wird der Neue: Captur II INITIALE PARIS TCe 155 EDC; DeZir-rot/blackpearl, Leder, eGSD, alle Assistenzsysteme, 360°Kamera, auton.Fahren Lev.2

    • Ja, mein Megan cc hat die auch gehabt, allerdings hatte der auch eine Lederausstattung.
      Schade das die Unterstützung für den Rücken hier nicht da ist. Na ja, wenn alle Stricke reißen nehme ich für längere Fahrten eben ein Kissen mit.

      So, inzwischen hatte ich auch das Vergnügen einmal den Parkassisenten auszuprobieren.
      Ich finde das ein lustiges Gimmik, meine Tochter, die gerade einen neuen Fiat 500 gekauft hat, war neidisch, die hätte das gerne in ihrem kleinen Flitzer gesehen.

      Ich denke, daß ich dieses Gimmik nicht wirklich benutzen werde. Macht Spaß das mal auszuprobieren, und ich hätte noch mehr Spaß gehabt wenn dieses Teil meinen Capture in meine Garage hineinmanövrieren würde, tut es aber leider nicht.

      Sinnvoll ist es allemal, aber es wäre für mich kein wirkliches Kaufargument gewesen. Beim Megane cc da hätte das wirklich was gebracht, da dieser wegen des erhöhten Hinterteils sehr unübersichtlich beim Einparken ist. Aus diesem Grund habe ich mir auch sofort nach Kauf eine Rückfahrkamera eingebaut ( nebst passendem RNS ).

      Aber was mir aufgefallen ist, die Handauflage, also die Armstütze, ist beim Capture doch etwas mager ausgefallen. Ich finde sie zu schmal, meine Frau hat sich schon beschwert, und nicht lang genug. Hier muß ich mal sehen ob ich da was finde was besser zu mir passt, also eine längere und breitere Armstütze.
      Kann man die eigentlich einfach so umbauen? Ich weiß das man diverse Modelle kaufen kann, aber um den Umbau habe ich mich noch gar nicht gekümmert.

      Heute kommen meine Windabweiser, denn wie alle modernen Autos gibt es auch beim Capture keine Regenrinne mehr und das Wasser läuft bei leicht geöffneter Seitenscheibe ungehemmt ins Wageninnere. Windabweiser schaffen da Abhilfe. Ich habe mich beim Megan cc regelmäßig dunkel geärgert wenn ich bei Regen die Scheibe öffnen mußte um z.B. auf unseren Firmenparkplatz zu kommen. Nur dort konnte man aufgrund der fehlenden Rahmen der Scheiben leider keine Windabweiser befestigen.
      Ich denke nächsten Monat steht dann der Umbau der Dachantenne an, da ich gerne eine Haifischflosse hätte statt dieser Stabantenne.

      Ach ja, der Sprachassistent ist eher schlecht. Ich muß mehrfach sagen was ich will, also Telefon oder eines der anderen vorgegebenen Punkte.
      Kann man den irgendwo trainieren?

      Mein Verbrauch liegt immer noch bei 7,1 Liter, was für mich ein guter Wert ist ( der Megane cc genehmigte sich gerne auch mal 11 Liter ).

      Sollte mir noch was auffallen, dann melde ich mich wieder.

      ---
      In diesem Sinne

      Der Lotse

      Renault Captur TCe 120 Intens

      118 PS, 6 Gang Handschaltung - Silber-Platin Grau - Dach schwarz - LED Pure Vision - TWW - Rückfahrkamera -
      Einparkassistent - TomTom Live - Karte Europe v1011 - R-Link Evolution v11.346 -
      Paket City - Paket Vision - LM 17" -
      Erstzulassung August 2018

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lotse ()