Spritverbrauch bei 1,5 TCe 150 bei 4000 km 8,45L

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spritverbrauch bei 1,5 TCe 150 bei 4000 km 8,45L

      Kann mir jemand schreiben wo man das Vehikel labormäs prüfen kann? Danke!

      ""
    • Hallo, ein paar Angaben zum Auto und zur Nutzung währen ja nicht schlecht.
      Ich schreibe ja auch nicht, brauche Ehetipps, meine Frau ist blond :))
      Baujahr, hauptsächlich in der Stadt unterwegs?
      Immer mit 210 km/h pendeln zwischen Flensburg und München?
      Schaltwagen, fahre immer nur im ersten Gang....

      Bitte Frage präzisieren.

      Captur Version S
      R-Link Evolution
      1330 ccm
      150 PS

    • Ich versuch mal eine Antwort...
      Mein Captur ist ein Tce150 Automatik.
      Tagtäglich ist mein Captur im Großstadtverkehr unterwegs - von zu Hause sind es bis zur Dienststelle rund 17 km. Die letzten Wochen mit Klimaanlage auf 18°C. Viel Stop and Go. Und auch Vorkühlen vor dem Losfahren.
      Da waren es >9,2l/100km.
      Jetzt, an diesem Wochenende habe ich meine Frau an ihrem Reha-Ort besucht - reichlich 310km pro Strecke. Rund 200km Autobahn (davon ca. 120km "frei"), der Rest Bundes-, Landes- und Kreisstraße. Dazu allerhand Allerweltsstraße vor Ort.
      Also insgesamt 840km Strecke mit 400km Autobahn...
      Die freien Autobahnstücke hatte ich im Normalfall den Tempomaten an - so bei 150km/h.
      Das waren über die 840 km 6,2l/100km - und auch da war die Klimaautomatik 100% ein.

      Also ich halte trotzdem die 8,4l/100km nicht so abwegig, insbesondere wenn in einem Ballungsraum gefahren wird, die Einzelstrecken nicht sehr lang sind.
      GDI-Motoren, deren Fahrzeuge mit dem Capture karasseriemäßig vergleichbar sind, trienken insbesondere auf der Autobahn ganz anders... Da sind 8,4l/100km ein lächerlicher Wert. Nur mal zum Nachdenken.

      Ich denke - das passt schon.... Irgend woher muss die Motorleistung doch herkommen.

      Um gegen der Verbrauch gegen Renault vorzugehen, müsste der TE ein Beweissicherungsgutachten erstellen lassen. Vermutlich würde das auf der Rolle erstellt...


      LMKS

      Captur TCe 150 mit den beim 150-PS-Modell üblichen Helferlies und Hundeabteil "hinten rechts". Feststehende AHK. Und ein Brenderup 200 mit Hochspriegel als zugeordnetes Anhängsel.

    • Das Stichwort heist "Beweissicherungsgutachten"...
      TÜV, Dekra.
      Die Kosten könnten sehr erheblich - ich denke locker vierstellig - sein.
      Dazu kommen die Rechtsanwaltskosten für die Durchsetzung des Gutachtens bei Gericht.

      Wenn es sich um ein Fahrzeug handelt, das nicht bereits nach 6d temp zugelassen ist, sollte der Aufwand bereits von Anfang an fragwürdig sein...

      Und wie gasagt, ich kann mir gut vorstellen, dass die tatsächliche Einsatzweise des Fahrzeuges so von den Vorgaben des 6d temp abweicht, dass da keine Chance ist...
      Ich habe für mich festgestellt, dass der Verbrauch des 150Tce aus rein praktischen, persönlichen Erfahrungen mit einem 140PS GDI so viel geringer ist, dass das im täglichen Betrieb in Ordnung geht...

      Bei meinem früheren KIA hat übrigens die HD-Pumpe bei 110 Tkm ihren Geist aufgegeben - war Dank der 7 Jahre Gewährleistung kostenlos. Aber die Zeit, wo Motoraggregate 300 Tkm und mehr halten , ist mit dem Erscheinen z.B. des Ecoboost-Motord von Ford endgültig vorbei....

      Captur TCe 150 mit den beim 150-PS-Modell üblichen Helferlies und Hundeabteil "hinten rechts". Feststehende AHK. Und ein Brenderup 200 mit Hochspriegel als zugeordnetes Anhängsel.

    • Unser ist ja my brandnew toy, daher erst 1000 km Erfahrung. 7,1l bisher. Aber der Einsatz bietet eigentlich Optimalbedingungen, Landstraße, Autobahn, kaum Stadtverkehr.
      Eine Bekannte von uns hat einen nahezu baugleichen Captur, nur mit der 120 PS Motorisierung. Mehr Kurzstrecke und der Verbrauch liegt auch bei 7,1l.
      Ich kann mir vorstellen dass sie mit der 150er Version auch auf 8l kommen würde.

    • Ich oute mich mal als Schleicher. Im Augenblick fahre ich mit 6.7 ltr meinen Arbeitsweg (20km einfach 1/3 Land, Rest Stadt). Fahrspaß und Performance mache ich mit meinem Motorrad und nicht mit meinem HellyHansen (120 PS Automatik). Das Moped braucht bei knapp 100 PS übrigens mehr...

      Captur Helly Hansen...mit vielen Extras aber ohne Extras... :watchout:
      EZ.09.15, 6,5- 6,8 ltr Durst, R-Link im Nov.18 zuletzt vom freundlichen geupdatet
      Osram Nightbreaker inside, Kofferraumkiste ausm Baumarkt
      Rückfahrkamera - I´ll never miss it...