Renault Captur 2020

    • Captur 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CapCar schrieb:

      so wird er wohl kommen. mir gefällt er leider nicht mehr sooo gut. das design des ersten Capturs finde ich am ausgewogensten.
      Dem schließe ich mich an Carsten... Auf den ersten Blick finde ich den auch nicht so toll!
      ""
      Viele Grüße vom Siebengebirge,
      Martin

      2018-???:
      Captur Version S mit AHK abnehmbar

      2014- 2018:
      Captur dCi90 Luxe Pacific/Ivory
      Rückfahrkamera, Sensoren vorne, R-Link, AHK
    • Elektroautos sehe ich aktuell nicht als sinnvoll an. Elektroautos verbrauchen 8-15kW pro 100km und an Autobahnladestationen kostet das kW 50-90 Cent / kW. Das Laden dauert immer noch relativ lang. Die Batterien verursachen bei Herstellung und Entsorgung massig Schadstoffe. Die Langzeithaltbarkeit ist nicht klar. Sie sind außerdem teuer und der Weiterverkauf mit alter Batterie noch unsicher.

      Für mich ist ein Verbrennungsmotor im Moment noch sinnvoll. Kann alles, ist unkomplizierte, ausgereifte Technik und verhältnismäßig günstig.
      Evtl. auch noch Hybrid. Wobei die meist zu teuer sind und sich nur auf lange Sicht rechnen.

    • Hallo,

      für alle Interessierte gibt es auf Youtube auch einen deutschen Beitrag zum neuen Captur:
      Klick mich

      Eine ausführlichere Vorstellung auf französisch:
      Klick mich

      Was mir jetzt schon negativ aufgefallen ist:
      - Motorhaube nicht mehr mit Dämpfern sondern wieder mit Stützstange
      - schlechter platzierte Schalter für Heckklappenöffnung (da dürfte sich mehr Dreck ansammeln)

      Was mir jetzt schon positiv aufgefallen ist:
      - Easy-Life Schublade auch weiterhin vorhanden, aber jetzt mit verbesserter Öffnung
      - Lüftung/Heizung jetzt auch für hinten
      - USB-Ladebuchsen und 12-Volt-Steckdose für hinten
      - 2 Rückfahrleuchten (ob die viel mehr bringen wie die 1 bisher muss man abwarten)
      - Schalter für die Sitzheizung in der Mittelkonsole
      - Analoge Tachoanzeige (wenn auch digital realisiert)

      Bei den Motoren und Getriebe gibt es, wenn die Aussagen der Auto-Bild stimmen, etwas mehr Leistung (und damit hoffentlich auch mehr Drehmoment) und das EDC hat einen Gang mehr.

      Wo ich mir noch unsicher bin, ist die Frage ob die Ladekante wirklich viel höher ist, oder ist es nur eine optische Täuschung ist.

      Blauer Knappe schrieb:


      Was soll das da hinten an den Seiten sein ? Abgekupferte Seitenleisten von Opel ? Geht ja gar nicht.
      Der Volvo XC 40 hat auch eine ähnliche Linienführung in der C-Säule. (-;
      Mich stört dabei aber mehr das Gesamtbild, beim jetzigen Captur geht hier eine gerade Linie von der Unterkante der Seitenscheiben zur Unterkante des Heckspoilers.

      Ansonsten sehe ich wenig Unterschiede zu jetzt außer der Dachreling.
      Die Dachreling gibt es aber nicht bei allen Modellen. Offen ist daher, ob es sie generell nur als Option gibt, oder sie ab einer Ausstattungslinie serienmäßig ist.
      Ich persönlich brauche keine Dachreling und finde sie eher störend, vor allem im Winter bei der Beseitung des Schnees auf dem Dach.
    • Ich finde der neue Captur sieht sehr gut aus und habe endlich etwas auf was es sich zu warten lohnt.
      Ich selber habe ja noch den Vor-Facelift-Captur und bin sehr zufrieden mit ihm. Als Zweitwagen haben wir uns vor 2 Jahren einen Nissan Qashqai N-Conecta zugelegt aber schnell gemerkt dass es 1. etwas zu groß und unübersichtlich ist und 2. doch mehrere andere negative "Features" hat die wir so nicht bedacht hatten. Dieser Qashqai soll nun ersetzt werden...

      - auf den VW-T-Cross habe ich keinen mentalen Zugang zumal der VW-Konzern mit dem Umgang mit seinen Kunden in Bezug auf das Diesel-Abgas-Desaster einfach eine Frechheit war und immer noch ist.
      - Der DS3-Crossback hätte mir vom Blechkleid ebenfalls sehr gut gefallen aber im Innern - na ja, halt Geschmackssache und ihn gibts nur als 3-Zylinder
      - ebenso der Peugeot 2008.

      Ich freue mich echt riesig auf den neuen Captur - natürlich wieder mit EDC-Getriebe aber diesmal mit 155PS :thumbsup:

      DAS isser:
      Renault Captur TCe 120 EDC Luxe, stahlgrau / Dach schwarz, City Paket plus, Leichtmetallfelgen 17" schwarz, Seitenscheiben hinten und Heckscheibe stark getönt, Renault R-Link, Vordersitze beheizbar
    • Hallo,

      Moppel schrieb:


      - auf den VW-T-Cross habe ich keinen mentalen Zugang zumal der VW-Konzern mit dem Umgang mit seinen Kunden in Bezug auf das Diesel-Abgas-Desaster einfach eine Frechheit war und immer noch ist.
      Mir kommt generell kein Auto aus dem VW-Konzern ins Haus, aber aus einem anderen Grund. VW trägt den Namen Volkswagen zu unrecht, denn echte Volkswagen bauen die schon lange nicht mehr.

      - ebenso der Peugeot 2008.
      Da ich erst kürzlich einen 208 GT-Line als Leihwagen hatte und der 2008 ja auf diesem basiert, wäre der neue 2008 mit 130 PS (230 Nm Drehmoment) und 8-Stufen-Automatik derzeit meine erste Wahl im City-SUV-Segment. Der 208 hatte zwar nur den 110 PS Motor mit 6-Stufen-Automatik, aber dagegen ist der TCe 120 EDC eine echt lahme Krücke und in vielen Punkten einfach schlechter.

      Ich freue mich echt riesig auf den neuen Captur - natürlich wieder mit EDC-Getriebe aber diesmal mit 155PS
      Interessanter fände ich die Kombination des neuen TCe 100 LPG mit Automatik, aber den TCe 100 wird es ja nur mit 5-Gang-Schaltgetriebe geben. (-;
    • Siehste... und mir kommen keine Massen-Betrüger (VW+Audi) - da könnten sie noch so billige "Volkswagen" bauen wie sie wollen - und 3-Zylinder ins Haus :)

      DAS isser:
      Renault Captur TCe 120 EDC Luxe, stahlgrau / Dach schwarz, City Paket plus, Leichtmetallfelgen 17" schwarz, Seitenscheiben hinten und Heckscheibe stark getönt, Renault R-Link, Vordersitze beheizbar
    • Neu

      MartinMobil schrieb:

      CapCar schrieb:

      so wird er wohl kommen. mir gefällt er leider nicht mehr sooo gut. das design des ersten Capturs finde ich am ausgewogensten.
      Dem schließe ich mich an Carsten... Auf den ersten Blick finde ich den auch nicht so toll!
      Hallo zusammen, bin neu hier, aber doch schon ein reger Forenteilnehmer, allerdings im S4 Forum! Fahre zurzeit den S4 110 dci edc, bin damit im Grunde auch sehr zufrieden, denke aber an einen Tausch gegen den Captur 2, denn der gefällt mir sehr gut! Denke auch, dass er gar nicht so viel kleiner ist im Inneren, als der S4, dem es hinten doch ziemlich an Platz fehlt!

      LG
    • Neu

      Dominik schrieb:

      Mir gefällt er, auf den ersten Blick kaum vom Scenic 4 zu unterscheiden.
      Ja, irgendwie hast du recht, aber irgenwie auch stemmiger, kräftiger, muskulöser, jedenfalls für mein Auge, habe ich doch derzeit einen S4. Finde ihn echt gelungen, zumal in der Klasse mE nichts Vergleichbares zu finden ist. Citroen und Peugeot haben auch - zum Tel (Peugeot) noch avantgardistischere Ansätze, aber van der Acker ist ein toller Mix aus SUV, Crossover und einer großen Eigenständigkeit gelungen. Das gibt es in der Form derzeit eigentlich nur bei Renault - DER Innenraum :P:P

      LG