Umbau von R&GO auf Display

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umbau von R&GO auf Display

      Hallo zusammen,
      habe mir im November einen Captur mit Tageszulassung gekauft, der aber nur das R&GO Radio drin hat.
      Nun bin ich auf AliExpress auf Anbieter gestossen die ein Komplettes Android Radio mit Display und Blende für 300-400 Euro Anbieten.
      Hat das schon mal jemand eingebaut/umgebaut und Funktioniert das überhaupt fehlerfrei ?

      Gruss und Danke

      mario

      ""
    • Hi,

      also zur Qualität der Chinakracher kann ich dir nichts sagen. Man hört viel negatives aber auch viel gutes.
      Normalerweise ist es kein Problem das Radio gegen ein neues zu tauschen. Da du aber ein R&Go hast, kann ich
      dir sagen, dass du keinen Spaß haben wirst.

      Ich habe auch das R&Go gegen ein originales Renault Media Nav Evo getauscht. Das Problem: Der Kabelbaum für das R&Go
      ist ein komplett anderer als der für´s MN. Ich habe damals einen Schaltplan auf einer polnischen Seite gefunden. In meinem
      alten Thread zu dem Thema hat auch jemand einen Schaltplan gepostet:
      Media Nav Evo falsche Anschlüsse

      Mit dem Schaltplan war zumindest der Anschluss der Lautsprecher, der FSE usw. kein Problem.
      Schwierig wurde es mit der Lenkradfernbedienung. Da habe ich solange rumprobiert, bis es einigermaßen passt.
      Das Drehrädchen zum Sender verstellen geht nicht aber gut, es ist ein Touchscreen, da brauch ich das nicht.

      Was auch noch nicht geht ist die ECO² und Außentemperatur-Anzeige, da Renault anscheinen ein anderen BIC verbaut hat.
      Das muss ich noch tauschen.

      Also kurz zusammengefasst:
      Wenn du dich nicht scheust dir selber Adapterstecker zu bauen, kannst du das tauschen. Die Chinaradios haben alle Adapter für die
      Anschlüsse wie beim MediaNav. Nur wirds da schwerer, die LFB, CAN Bus etc dran zu basteln...

      Viele Grüße
      Sebastian

      Captur TCe90 Life BlackPearl
      R&Go, PDC hinten
      BJ 11/17
    • Ja ist soweit richtig. Aber du kannst ja mal vorher dein R&Go ausbauen und die Stecker mit den üblichen vergleichen.
      Der Captur mit der R&Go Ausstattung hat nicht die üblichen Stecker für das Radio. Dafür findet man auch nirgendwo einen Adapter.
      Wie gesagt, schau mal in meinen verlinkten Thread. Da habe ich ein Foto vom Media Nav und vom R&Go.

      Viele Grüße
      Sebastian

      Captur TCe90 Life BlackPearl
      R&Go, PDC hinten
      BJ 11/17
    • Hallo,

      Helipilot schrieb:


      Nun bin ich auf AliExpress auf Anbieter gestossen die ein Komplettes Android Radio mit Display und Blende für 300-400 Euro Anbieten.
      Wie wäre es wenn Du mal einen direkten Link zu dem von Dir ausgesuchten Radio postest?

      Bastix schrieb:

      Hi,
      Ich habe auch das R&Go gegen ein originales Renault Media Nav Evo getauscht. Das Problem: Der Kabelbaum für das R&Go
      ist ein komplett anderer als der für´s MN.
      Du darfst Deinen Umbau von R&Go auf MediaNav Evo nicht mit einem Umbau von R&Go auf ein Universalgerät mit ISO-Anschlüssen vergleichen.

      Die Chinaradios haben alle Adapter für die Anschlüsse wie beim MediaNav. Nur wirds da schwerer, die LFB, CAN Bus etc dran zu basteln...
      Woher weisst Du das? Hast Du schon ein Chinaradio mit Renault-Adapter in der Hand gehabt?

      Da unser Captur das R-Link hat, habe ich keinen Anlass da etwas zu tauschen. Aber das einige Hersteller ihre eigenen Radioanschlüsse haben, ist nichts neues. Ich habe erst vor kurzem diverse Adapter von ISO auf Ford und Renault weggeworfen (u. a. auch von JVC für die Renault-Lenkradfernbedienung).
    • Wie ich schon sagte, LFB ist schwierig aber machbar. CANBus wir nur mit dem Einbau eines BIC/MIU aus einem anderen Captur/Clio4/etc. funktionieren.

      Wieso darf ich das nicht mit dem Umbau auf ein Radio mit ISO-Anschlüssen vegleichen?

      Da es für die Radio-Anschlüsse vom R&Go keine fertigen ISO Adapter gibt, muss ich mir eh selber einen bauen. Und ob ich den nun für ein Standardgerät
      oder ein Renault proprietäres mache....
      Ich habe mir mit einem Freisprecheinrichtungs-Adpater geholfen und diesen umgebaut.

      Bei dem Radio ist augenscheinlich ein ISO Adapter dabei und der passt bei allen möglichen Dacias und Renaults, die ein Media NAV oder Standard-Radio ab Werk hatten aber
      eben nicht bei der R&Go Variante.
      Ich habe auch nicht gesagt es ist unmöglich, es macht nur mehr arbeit und ist eben nicht Plug&Play.

      Viele Grüße
      Sebastian

      Captur TCe90 Life BlackPearl
      R&Go, PDC hinten
      BJ 11/17
    • Hallo,

      Helipilot schrieb:

      Aktuell dieses:
      [Link]
      Meine ehrliche Meinung: Ich würde die Finger davon lassen.
      1. Allein schon die Artikelbeschreibung "Android 8.0 DAB+GPS Autoradio ..." ist reine Verarsche. Das Gerät hat zwar eine DAB+-App, aber ...
      2. Das Hauptbild ist eine weitere Verarsche. Hier sind weitere Funktionen aufgelistet, aber teilweise wird hierfür, wie für DAB+, ein Zusatzgerät benötigt.
      3. Der Vergleich mit anderen Produkten ist ebenfalls Verarsche. Es gibt auch andere Geräte die die jeweils aufgelisteten Eigenschaften haben.
      4. Es nur ein englisches Handbuch gibt.
      5. Die Liste der Fahrzeuge für welches das Radio passend sein soll, ist entweder ungenau (der Liste nach ist das Radio für alle Captur passend, egal ob ohne oder mit Radio, egal ob R&Go, MediaNav, MediaNav Evolution, R-Link oder was auch immer) oder die Abbildung/Liste des mitgelieferten Zubehörs ist nicht vollständig (es müssten mehr Adapterkabel dabei sein).

      Ich weiss jetzt nicht, wie lange Renault dieses "R&Go"-Radio und in welchen Baureihen im Programm hat, aber entweder gibt es schon einen passenden Adapter auf ISO oder er wird früher oder später kommen. Hier wäre ggf. eine Anfrage bei jemandem der sich auskennt sinnvoll (z. B. lzparts.de, ultramall.de).

      Bastix schrieb:


      Wieso darf ich das nicht mit dem Umbau auf ein Radio mit ISO-Anschlüssen vegleichen?
      Weil es niemals einen Adapter "R&Go zu MediaNAV" aber sicher bald einen passenden Adapter "R&Go zu ISO" geben wird (vielleicht gibt es ihn ja auch schon nur nicht mit der Bezeichung "R&Go ISO").

      Und damit wir uns nicht falsch verstehen. Ich habe früher auch an der Autoelektrik rum- und meine Adapter selbst umgefriemelt , aber bei der Komplexität der heutigen Autoelektronik würde ich die Finger davon lassen, erst recht bei einem Neuwagen. Lieber etwas mehr Geld in einer Fachwerkstatt ausgeben wie später vor einem abbrennenden Auto stehen.
    • Hallo,

      Helipilot schrieb:

      So langsam Blick ich nicht mehr durch, die Renault wird doch nicht zig verschiedene Kabelbäume verbauen oder ?
      Da ich gestern unseren Captur zur Inspektion gebracht habe, habe ich mal die Gelegenheit genutzt und den Meister darauf angesprochen.
      Du müsstest mit Deinem zum Vertragshändler Deines Vertrauens fahren. Der dortige Meister könnte Dir dann mit der Fahrgestellnummer den entsprechenden Schaltplan bzw. die PIN-Belegung raussuchen und ausdrucken.