Doppelkupplungsgetriebe - Ausfall der Gänge 2+4+6+R

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Doppelkupplungsgetriebe - Ausfall der Gänge 2+4+6+R

      Hallo alle zusammen,
      ich fahre seit 4 Jahren einen TCe 120 EDC. Inzwischen habe ich damit fast 90.000km geschafft. Im großen und ganzen bin ich auch zufrieden mit dem Auto. Als Freitag vor einer Woche von Arbeit nach Hause gefahren bin, gab es plötzlich einen kurzen Ruck und das DSG schaltet nur noch die Gänge 1+3+5, dh. eine Seite des Getriebes bzw. der Kupplung ist ausgefallen. Im Display stand die Fehlermeldung "Getriebe prüfen!". Ich bin dann sofort zu meiner Renault-Werkstatt gefahren. Dort versucht man nun seit über einer Woche das Problem in den Griff zu bekommen. Man hat dort unter anderem die Antriebsmoteren des Getriebes getauscht - keine Änderung. Zuletzt hat man sich ein identisches Fahrzeug besorgt und die Steuergeräte für das Getriebe gewechselt - immer noch keine Besserung. Als nächstes will man die Kupplung ausbauen und falls notwendig, das Getriebe zerlegen. Hat da vielleicht von euch schon jemand von einem solchen Problem gehört? Sag mir bitte nicht ich soll die Werkstatt wechsel - soviel Auswahl ist nicht und ich möchte lieber nicht mit dem Auto fahren.

      ""
    • Kurze Zwischeninfo,
      habe heute Anruf von meiner Werkstatt erhalten, das Getriebe hat den Geist aufgegeben und muß ausgetauscht werden.
      Kostenpunkt für ein Austausch-DSG-Getriebe: 5600€ - ich war sprachlos. Der Werkstattmeister hofft aber noch auf eine Kulanz-Beteiligung von Renault.
      Ein entsprechendes Getriebe ist nur in Frankreich verfügbar.

      Kennt nicht jemand vielleicht eine spezielle Getriebe-Reparatur-Werkstatt, die sich mit solchen DSGs von Renault auskennt?

    • Könnte da nicht auch eine Werkstatt helfen die sich auf Getriebereparatur spezialisiert hat? Ich kenn zwar keine habe mal in einer Autosendung einen Beitrag darüber gesehen. Ob die EDC Getriebe auch machen können weiß ich leider auch nicht.

      Für jegliche Tipps und sonstiges Gelappere wird keine Haftung oder Gewährleistung übernommen. ?(

      Captur Dynamique dci 90 EDC

    • Auch ich bin froh, dass ich die Garantie-Verlängerung auf 5 Jahre mit gekauft hatte. Denn: mir fällt auf, dass das Getriebe meines Captur mit knapp 65.000 KM immer dann Probleme mit dem Schalten hat, wenn ich mit eingeschlagener Lenkung aus der waagerechten Fahrbahnführung in einer Serpentinenkurve den Berg hoch fahre, dann "verschluckt" sich das Getriebe, indem es überhaupt nicht mehr hoch schaltet, solange die Antriebsräder nicht wieder in die Geradeaus-Position gebracht werden (wenn es der Straßenverlauf zulässt).

      Captur XMOD Energy TCE 120 EDC - 1,2l-Turbo, 4 Zyl, 118 PS (87Kw), 205 Nm Drehmoment, Dezir Rot/Black Pearl-Schwarz, EZ 05/2016, gekauft 16.08.2016

    • Neu

      Möchte mich nach dem Urlaub endlich mal wieder melden. Inzwischen ist das Getriebe komplett mit allen Steuergeräten getauscht. Das ganze hat mich nach Abzug der Kulanzen von Renault Frankreich, Renault Deutschland und meiner Renault Werkstatt knapp 2700,-€ gekostet. Immer noch ein ziemlich hoher Betrag aber deutlich weniger als ursprünglich vorausgesagt. Ich denke mal, mit 2 blauen Augen davongekommen.Bleibt natürlich immer noch die Frage, kann das wieder passieren?
      Übrigens eine Reparatur des Getriebes in einer Getriebespezialwerkstatt hätte mich mit Aus- und Einbau 4100,-€ gekostet (Festpreis).

    • Neu

      Nur zur Anmerkung: Das Getriebe wird von der Fa. GETRAG in Deutschland hergestellt.

      ab 2014: Captur HELLY HANSEN TCe120EDC Dezir-Rot/schwarz; ab 2017: Kadjar BOSE Edition TCe130EDC DeZir-rot/schwarz; Stand 10.04.18: R-Link 2 mit 2.2.19.300 - Boot 4992 - Navigation 9.12.80.689874 - Karten: V06.17