Ärger mit Captur

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ärger mit Captur

      [IMG:https://avatars.motor-talk.de/data/avatars/placeholders/avatar_placeholder_70x70.gif] AnnaT
      Vor 1,5 Jahren erwarben wir einen neuen Renault Captur im Autohaus *** Friedrichsdorf. Nach neun Monaten funktionierte die Start-Stopp-Automatik und anderes nicht mehr. Ich rief an, bekam aber erst Wochen später einen Termin, der mit der Erstinspektion verbunden wurde. Seit dem war das Auto alle paar Wochen, oft im Abstand von 2,3 Wochen in der Werkstatt. Es passierten einige Merkwürdigkeiten, wie ein Ausfall des Diplays Navi und Radio. Die Batterie wurde aufgeladen, als dies nicht half, erneuert. Kurze Zeit später hatte sie sich in den wenigen kalten Tagen, drei Tage am Haus stehend, selbst entladen. Es kam ein Weil Mitarbeiter, um die Batterie zu überbrücken. Der, ich hatte ihn allein ins Fahrzeug gelassen, sagte, als er wieder raus kam, wir hätten das Licht angelassen. Ich war irritiert, sagte, ach wir sind schuld. Die Männer fuhren weg. Mein Mann und ich rekonstruierten die Sache und es war klar, das war unmöglich. Das Licht geht automatisch an und aus. Wenn das mal nicht so ist, wenn man das Auto verlässt, gibt es ein starkes Signal, sodaß man automatisch schaut, was los ist. Das ist am Abstelltag nicht passiert. Als mein Mann nach Haus kam, hätte er im Winternachmittagslicht gesehen, wenn das Licht an gewesen wäre. Also alles völlig erfunden. Die Batterie wurde in der Werkstatt wieder aufgeladen. Die Firma Weil wollte uns für den Einsatz Geld abknöpfen, aber ich brachte obiges vor und weigerte mich. Nur wenige Wochen danach funktioniert die Start-Stopp-Automatik wieder nicht. Wir würden das jetzt so hinnehmen, aber es ist nicht sicher, ob die Batterie noch zuverlässig ist. Wir müssen schon wieder in die Werkstatt. Ein unglaublicher Zeitaufwand, den wir niemals mit einem anderen Fahrzeug hatten. Wir haben ein neues Auto gekauft, um ohne Pannen fahren zu können. Die Firma Weil hat keinerlei Verständnis, redet sich raus, sagt immer nur das gleiche, und versteht unsere Ärger nicht. Ich kann niemandem empfehlen, dort ein Fahrzeug zu kaufen.
      ""
    • Klingt erstmal nicht vorbildlich wie das ganze abgelaufen ist. :/
      Da muss auf jeden Fall ein heimlicher Verbraucher sein, der die Batterie regelmäßig entlädt. Ist die Batterie nicht genug geladen, greift auch das Start-Stopp-System nicht. Daher kann man sogar davon ausgehen, dass die Start-Stopp-Automatik gut funktioniert. ;) Bei schwacher Ladung mutet das System der Batterie nämlich kein ständiges Starten im Rahmen der Start-Stop-Automatik zu.

      Also: Werkstatt-Wechsel und den heimlichen Verbraucher finden lassen. Ich wünsche viel Glück!

      Captur Elysee dci 110 Chocolat-Braun mit Elfenbeindach

    • Ich würde auch zu einer anderen Werkstatt fahren und dort den Verbraucher der die Batterie endleert finden und beseitigen lassen.

      Viele Grüße Cappifahrer S&J
      Sondermodell Renault Captur Helly Hansen TCe120 EDC EZ.01.2015
      Rückfahrkamera * Sitzheizung * Ladekantenschutz * Velourfußmatten mit Schriftzug "Schokoerdbeer" * Original Gummifußmatten * AHK abnehmbar * Fußstütze * Mittelarmlehne * Osram Night Breaker Unlimited * Forum Aufkleber * "Eigenes entworfenes Design" Aufkleber Namenszug "Captur" in Schreibschrift über dem Scheinwerfer

      "Vorgänger Opel Corsa 1.2L"
    • AnnaT schrieb:

      [IMG:https://avatars.motor-talk.de/data/avatars/placeholders/avatar_placeholder_70x70.gif] AnnaT
      Vor 1,5 Jahren erwarben wir einen neuen Renault Captur im Autohaus *** Friedrichsdorf. Nach neun Monaten funktionierte die Start-Stopp-Automatik und anderes nicht mehr. Ich rief an, bekam aber erst Wochen später einen Termin, der mit der Erstinspektion verbunden wurde. Seit dem war das Auto alle paar Wochen, oft im Abstand von 2,3 Wochen in der Werkstatt. Es passierten einige Merkwürdigkeiten, wie ein Ausfall des Diplays Navi und Radio. Die Batterie wurde aufgeladen, als dies nicht half, erneuert. Kurze Zeit später hatte sie sich in den wenigen kalten Tagen, drei Tage am Haus stehend, selbst entladen. Es kam ein Weil Mitarbeiter, um die Batterie zu überbrücken. Der, ich hatte ihn allein ins Fahrzeug gelassen, sagte, als er wieder raus kam, wir hätten das Licht angelassen. Ich war irritiert, sagte, ach wir sind schuld. Die Männer fuhren weg. Mein Mann und ich rekonstruierten die Sache und es war klar, das war unmöglich. Das Licht geht automatisch an und aus. Wenn das mal nicht so ist, wenn man das Auto verlässt, gibt es ein starkes Signal, sodaß man automatisch schaut, was los ist. Das ist am Abstelltag nicht passiert. Als mein Mann nach Haus kam, hätte er im Winternachmittagslicht gesehen, wenn das Licht an gewesen wäre. Also alles völlig erfunden. Die Batterie wurde in der Werkstatt wieder aufgeladen. Die Firma Weil wollte uns für den Einsatz Geld abknöpfen, aber ich brachte obiges vor und weigerte mich. Nur wenige Wochen danach funktioniert die Start-Stopp-Automatik wieder nicht. Wir würden das jetzt so hinnehmen, aber es ist nicht sicher, ob die Batterie noch zuverlässig ist. Wir müssen schon wieder in die Werkstatt. Ein unglaublicher Zeitaufwand, den wir niemals mit einem anderen Fahrzeug hatten. Wir haben ein neues Auto gekauft, um ohne Pannen fahren zu können. Die Firma Weil hat keinerlei Verständnis, redet sich raus, sagt immer nur das gleiche, und versteht unsere Ärger nicht. Ich kann niemandem empfehlen, dort ein Fahrzeug zu kaufen.
      .... Ich kann die Werkstatt nicht wechseln, da ich in der Garantiezeit bin
    • AnnaT schrieb:

      Ich kann die Werkstatt nicht wechseln, da ich in der Garantiezeit bin
      Das ist doch die Neuwagengarantie? Die gilt bei jedem Händler. Nicht nur bei dem wo Du das Auto gekauft hast.

      tri.ag/files/allgemein/garantiebedingungen.pdf
      Zitat:

      Die oben genannten (o. g.) Garantien gewährt der Verkäufer (ein RENAULT Vertragshändler) mit dem Verkaufeines RENAULT Neuwagens (Händlergarantie). Garantieleistungen aus diesen Garantien können beiallen RENAULT Partnern (RENAULT Vertragshändler und RENAULT Vertragswerkstätten) innerhalb deszeitlichen und geographischen Geltungsbereichs der Garantien beansprucht werden. Ansprüche desFahrzeugkäufers aus der gesetzlichen Sachmangelhaftung werden durch die Garantien nicht eingeschränkt.

      Captur Intens ENERGY TCe 90 BiColor Biskaya-Blau / Platin-Grau
      EZ: 07/2017

    • PatrickS3 schrieb:

      Und ich würde das ganze hier nicht unter Nennung des Namens des Autohauses machen. Das kann fürs Forum ins Auge gehen. Ich kenne es aus anderen Foren, dass der Händler nicht genannt werden darf.
      Ich hab von einen gelesen der gestraft wurde weil er eine schlechte Rezession von einen Geschäft schrieb. Ich find das Firmen, Händler usw öffentlich genannt werden dürfen. Wie viele sollen den auf die schlechte Behandlung oder noch schlimmer finanziell auf die reinfallen. Es muss natürlich alles fair bleiben und nur gerechtfertigte Erlebnisse berichtet werden. Im guten so wie im schlechten.

      Für jegliche Tipps und sonstiges Gelappere wird keine Haftung oder Gewährleistung übernommen. ?(

      Captur Dynamique dci 90 EDC