Quitschen am Lenkrad beim Einschlagen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Quitschen am Lenkrad beim Einschlagen

      Hallo Leute,

      ich werd verrückt. Es hört nicht auf mit der Kiste.
      Jetzt hat beim Lenken am Schleifring am Lenkrad was gequietscht. Der Meister bei Renault hat es gehört und Techniker auch.
      Jetzt wurde der Schleifring ersetzt und es ist immer noch.
      Hat das einer von euch schon gehabt? Was war das dann?.

      gruss stefan

      ""
    • HAllo Blacky,

      Status:
      - Vorderachse wurde gelöst und neu befetigt weil Achse Knackt( Entspannt ) Prblem noch da
      - Stabigummis ersetzt, Kacken kommt nach 2 Tagen wieder
      - Lenkung ersetzt, nun ist es weg.

      Das war aber das Knacken der Ahcse. Nun das Quietschgeräusch, das 100% vom Innenraum kommt.
      - Schleifring ersetzt, Quietschen kommt nach 1 Tag wieder, wenn man außen am Auto steht hört man wie es im Innenraum quietscht- also nix an der Achse.
      - Lenksäule ers. Nun ist es gut.


      Ihr seht, es ist einen Never Ending Story an der Kiste.

      Aktuell sind Folgende Fehler:
      - Kaltluft unter Lenkrad
      - Blinker geht als nicht einzuschalten
      - Lautsprecher links fasllen plötzlich aus
      - Gebläse geht hoch und runter
      - Spaltmaße nach Motorenreparatur unterirdisch( Geht nicht mehr wie ab werk einzuschalten)
      - Klappergeräsuch aus Automatik Getriebe kurz vor Stillstand
      - man muss oft 3 mal den Startknopf drücken bevor er aus geht
      - Beim herunterschalten und vollgas Qualmt die Kiste wie ein Diesel


      So schluß jetzut. Habe in 1 Woche Termin beim Hänlder, denn so kann es nicht weitergehen.

      gruss stefan