Motor vibriert sehr stark im Stand

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motor vibriert sehr stark im Stand

      Hallo, ich bin neu hier, und ich hoffe, es kann mir jemand von euch weiterhelfen.
      Habe folgendes Problem: Ich fahre seit vier Wochen einen Captur Intens 90 PS Benziner (4 Monate alt, 700 km auf der Uhr).
      Schon bei der Probefahrt ist mir aufgefallen, dass er sehr laut tuckert, wie ein Diesel und vibriert stark bis in die Sitze. Der Verkäufer meine, es sei normal, weil es ein 3-Zylinder ist.
      Da das laute Tuckern immer stärker wurde, besonders beim Anhalten an einer Ampel, bin ich in eine andere Werkstatt gefahren. Vorführeffekt - Tuckern und Vibrationen gerade nicht so stark - also er schaute nur in den Motorraum und meinte, alles normal bei diesem Motor.
      Ich habe aber gelesen, dass der Motor eigentlich vibrationsarm sein soll. Das nervt schon sehr. Ich meine, wenn ich die Kupplung trete, wird es etwas besser. Was kann das sein?
      Das nächste Problem ist, dass der Motor manchmal nicht richtig Gas annimmt, also erst wenn ich das Gaspedal ca. 3 cm reindrücke reagiert irgendwas und dann aber heftig. Am Stoppschild anhalten und schnell weiterfahren ist, nicht. Da muss ich erstmal Zwischengas geben. Vorher fuhr ich einen Micra, der war sehr viel flinker.
      Beschleunige ich im 2. Gang etwas mehr, ruckelt es ziemlich.
      Wenn ich vom Gas gehe, aber der Gang noch drin ist, gibt es von vorn ein mahlendes Schleifgeräusch oder Pfeifen, solange bis ich wieder die Kupplung trete oder Gas gebe. Was kann das denn sein?
      Bei hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn fährt der Wagen sehr gut, schnell und leise.
      Kann mir vielleicht jemand sagen, ob es vielleicht was ernstes ist oder ob das alles normal ist.
      Ich danke euch schonmal

      ""
    • Der 3-Zylinder-Benziner vibriert tatsächlich etwas stärker als ein 4-Zylinder-Benziner, dass ist bei mir auch so aber war bei allen 3-Zylinder-Benzinmotoren so, die ich bisher (testweise) hatte. Ob es bei Dir stärker ist als normal, findest Du vermutlich am besten heraus, wenn Du bei einem Händler einfach mal einen anderen Wagen mit dem Motor ausprobierst. Dann hörst Du auch, ob die anderen Geräusche normal sind oder nicht. Das Geräusch vorn könnte vom Getriebe kommen, wenn es ein leichtes Pfeifen beim Gas wegnehmen ist, ist das wohl normal, ich habe das auch ein wenig, ohne das es Probleme gibt. Wenn du sicher sein willst, ob alles ok ist, einfach mal zu 2-3 Händlern fahren und denen das vorführen und um die Meinung dazu bitten.

    • So viele Punkte die du aufführst. Das bringt Unsicherheit.
      Ich würde es nochmal mit einer Werkstatt deines Vertrauens versuchen. Die Sorgen und Nöte ausführlich schildern, keine Panik haben wenn der "Vorführeffekt" eintritt, einfach um eine gründliche Prüfung bitten.
      Normal klingt das insoweit nicht. Hier im Forum sind auch diverse Fälle von Vibrationen beschrieben - Ursachen fanden sich mehr oder weniger immer.

      _______
      LG
      rüdiger
    • wir sind mit nem 3-Zylinder Probe gefahren, uns war gleich klar das uns das "Nähmaschinengeratter" stören würde.
      Der 4 Zylinder ist viel ruhiger und auch vibrartionsärmer.
      Klar ist auch das man das Anfahren vom Cappi und nem Micra nicht vergleichen kann, der Micra passt ja schon ins Handschuhfach.
      Der Cappi braucht halt mal zum losfahren mehr Energie.

      Schliesse mich aber den vorgehenden Meinungen an, frag mal in anderen Werkstätten, oder vergleiche mit anderen Cappis.
      Wir sind schon gespannt mal andere hier aus dem Forum zu treffen um uns auszutauschen.

      Viele Grüße Crossi



      CAPTUR Crossborder TCe 120

      Lederpolsterung "Air" mit blauen Nähten

      Perlmutt-Weiß und Black Pearl-Schwarz

      :ach: