Reifendruck-Kontrolle funktioniert nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie auch ich merke, gehen hier die Meinungen (auf Erfahrung begründet) weit auseinander.

      Wie dem auch sei, ich werden heute Abend auf der Heimfahrt bei meinem Renaulthändler vorbei fahren und den pauschalen Druckverlust bemängeln. Dabei werde ich dann auch klären, ob ich nun ein direktes oder indirektes Kontrollsystem habe. Genauso werde ich klären, dass das Fahren mit dem Kumho Solus KH25 205/55/17 bei Nässe einem Himmelfahrtskommando gleichkommt. Einen bei Nässe so schlechten Ganzjahresreifen habe ich noch nie gefahren. Gibt man bei 50 km/h für einen Überholvorgang Vollgas, drehen die Antriebsräder unterschiedlich durch, der Wagen tanzt auf der Lenkung hin und her, d.h., die Reifen verlieren komplett den Bodenkontakt. Bei nasser Straße kann ich mit dem Captur Kurven, die ich mit vorigen Fahrzeugen locker mit 70 bis 80 km/h ohne Kontrollverlust durchfuhr, nicht schneller als 40 km/h fahren - Seitenhalt also auch mangelhaft.

      ""

      Captur XMOD Energy TCE 120 EDC - 1,2l-Turbo, 4 Zyl, 118 PS (87Kw), 205 Nm Drehmoment, Dezir Rot/Black Pearl-Schwarz, EZ 05/2016, gekauft 16.08.2016

    • Hallo,

      CapHHDO schrieb:

      Mit wie viel Initiative, durch wen auch immer, die, wenn auch nur theoretisch verlangt, ein M+S bekommen haben ist mir schleierhaft.

      Die Erklärung dafür dürfte man in einem meiner vielen Beiträgen zum Kumho Solus KH25 finden. Die "M+S"-Kennung ist eine amerikanische Erfindung. Voraussetzung für diese ist, dass der Reifen bei Schnee und Matsch eine etwas bessere Haftung gegenüber einem reinen Sommerreifen hat.

      Da dieser Reifen ursprünglich rein für den amerikanischen Markt entwickelt wurde und diesen Anforderungen gerecht wird, bekam er in den USA die M+S-Zulassung (die auch in Europa gilt).

      Gruß

      Hans
    • Trabbi schrieb:

      Hallo,

      Pandafahrer schrieb:

      laut einer vom ADAC veröffentlichten Liste mit Stand 11/2016 hat mein Captur ein DIREKTES System, also NICHT über ABS gesteuert.

      Der ADAC hat keine Ahnung oder ist nicht auf dem aktuellen Stand.

      Gruß

      Hans

      Hallo Hans, jetzt habe ich mir mal die Bedienungsanleitung gekrallt, Kapitel 2.20 ff..... nachdem ich hier im Forum und allgemein im Internet danach gesucht habe, kann ich nun selbst beurteilen, dass die Bedienungsanleitung von einem indirektem System spricht, die textlichen Ausführung deuten extrem deutlich darauf hin.

      Es ist schon ein Witz, dass sich der ADAC auf seiner Haupseite (Modellsuche) als auch auf der von ihm mit Stand 11/2016 herausgegebenen Liste "auf Herstellerangaben" beruft, kann ich mir also nicht vorstellen. Ich werde (bin lange nicht mehr ADAC-Mitglied) dem ADAC eine Nachricht schicken, dass sie ihre Listen dahingehend korrigieren. Da grenzt für mich schon an Irreführung, was die im Namen eines Clubs veranstalten.

      Captur XMOD Energy TCE 120 EDC - 1,2l-Turbo, 4 Zyl, 118 PS (87Kw), 205 Nm Drehmoment, Dezir Rot/Black Pearl-Schwarz, EZ 05/2016, gekauft 16.08.2016

    • Das ist keine Irreführung. Nur Unwissenheit. Ein und das selbe Modell kann sowohl mit dem einen, wie mit dem anderen System ausgestattet sein.
      Da wurde hier schon viel diskutiert und festgestellt, dass es sehr schwierig sein kann, tatsächlich in Erfahrung zu bringen, welches System nun das eigene Auto hat.

      Gruß,
      Andreas

    • dau0815 schrieb:

      Das ist keine Irreführung. Nur Unwissenheit. Ein und das selbe Modell kann sowohl mit dem einen, wie mit dem anderen System ausgestattet sein.
      Da wurde hier schon viel diskutiert und festgestellt, dass es sehr schwierig sein kann, tatsächlich in Erfahrung zu bringen, welches System nun das eigene Auto hat.

      Naja, naja, wer so mit Bestimmtheit Listen aus "Unwissenheit" veröffentlicht, sich dabei auch noch (unwissend?) auf Herstellerangaben beruft, dabei nicht differenziert, aber einen quasi "öffentlichen" Auftrag hat, dem kann ich moralisch nicht mit der Klassifizierung "Unwissend" entgegenkommen. Für mich ist das beispielhaft für das korrupte System im ADAC, das ja vor nicht allzu langer Zeit dann auch aufgedeckt wurde.

      Captur XMOD Energy TCE 120 EDC - 1,2l-Turbo, 4 Zyl, 118 PS (87Kw), 205 Nm Drehmoment, Dezir Rot/Black Pearl-Schwarz, EZ 05/2016, gekauft 16.08.2016

    • Naja, auf was sollen die sich denn sonst berufen, als auf Herstellerangaben?

      Du selber bist ja auch darauf hereingefallen. Auch Dir wurde mit Bestimmtheit gesagt, Du hättest das direkte System mit Ventilsensoren. Auch Du hast dem Hersteller resp. Händler geglaubt.
      Dass dies eben nicht so sein kann, zeigte sich ja dann erst durch das tatsächliche Verhalten des RDKS.

      Es gab hier auch schon Berichte, in denen der Händler steif und fest behauptet hat, dass ein Wagen das direkte System hat und dem Besitzer Räder mit Sensorventilen verkauft. Auch hier hat sich erst später herausgestellt, dass es sich auch da um das indirekte System handeln musste. Soweit ich weiß, fehlte da sogar das Etitett, durch welches das identifizierbar sein soll.

      Also werden munter verschiedene Systeme verbaut, ohne dass das tatsächlich einwandfrei erkennbar ist.
      Und hier liegt für mich der eigentliche Skandal, dass Renö einen hier im Regen stehen lässt. Dieses Gebaren halte für sehr gefährlich, wie Du ja am eigenen Leibe erfahren musstest, weil Du Dich darauf verlassen hast, dass das direkte RDKS verbaut ist.

      Gruß,
      Andreas

    • dau0815 schrieb:


      Also werden munter verschiedene Systeme verbaut, ohne dass das tatsächlich einwandfrei erkennbar ist.
      Und hier liegt für mich der eigentliche Skandal, dass Renö einen hier im Regen stehen lässt. Dieses Gebaren halte für sehr gefährlich, wie Du ja am eigenen Leibe erfahren musstest, weil Du Dich darauf verlassen hast, dass das direkte RDKS verbaut ist.
      Ja, genau so war es, der Verkäufer hat mir (meine Frau war dabei und kann es bestätigen) auch erzählt, unser Captur XMOD TCe10 DKG hätte Ganzjahresbereifung mit "Ventilsensoren", was so gesehen eindeutig auf ein direktes System schließen lies.

      Ich werde auf jeden Fall sowohl den Verkäufer wie den KD-Ingenieur zur Rede stellen und dabei auch gleich mal berichten, dass man für die Kumho Solus KH25 bei nasser Fahrbahn zwei Dinge auf jeden Fall braucht: eine gute private Unfallversicherung und einen Waffenschein. Denn der Captur wird bei nasser Straße zum unkontrollierbaren Geschoss. :fechten:

      Captur XMOD Energy TCE 120 EDC - 1,2l-Turbo, 4 Zyl, 118 PS (87Kw), 205 Nm Drehmoment, Dezir Rot/Black Pearl-Schwarz, EZ 05/2016, gekauft 16.08.2016

    • CapHHDO schrieb:

      :thumbsup: und wart erst mal Eis und Schnee ab, das wird ... interessant.
      ....genau :gh: darüber habe ich auch schon genug gelesen und bin auf alles gefasst - ganz ehrlich: in meinem vorigen Wagen - Smart ForTwo Passion - und Vredestein Quatrac-Reifen habe ich schon Fahrten durch 20cm Neuschnee in Süddeutschland erfolgreich absolviert - mit Automatic, ABS und ESP.

      Das mir das mit dem Captur und der Bereifung gelingen genauso gut gelingen könnte, glaube ich nicht mal im Ansatz :hex: ..... aber abwarten, der Händler wird Zugeständnisse machen müssen, wegen Falschinformation und der schlechten, ja gefährlichen Eigenschaften der Billigreifen Kumho.

      Captur XMOD Energy TCE 120 EDC - 1,2l-Turbo, 4 Zyl, 118 PS (87Kw), 205 Nm Drehmoment, Dezir Rot/Black Pearl-Schwarz, EZ 05/2016, gekauft 16.08.2016

    • Pandafahrer schrieb:

      CapHHDO schrieb:

      :thumbsup: und wart erst mal Eis und Schnee ab, das wird ... interessant.
      ....genau :gh: darüber habe ich auch schon genug gelesen und bin auf alles gefasst - ganz ehrlich: in meinem vorigen Wagen - Smart ForTwo Passion - und Vredestein Quatrac-Reifen habe ich schon Fahrten durch 20cm Neuschnee in Süddeutschland erfolgreich absolviert - mit Automatic, ABS und ESP.

      Das mir das mit dem Captur und der Bereifung gelingen genauso gut gelingen könnte, glaube ich nicht mal im Ansatz :hex: ..... aber abwarten, der Händler wird Zugeständnisse machen müssen, wegen Falschinformation und der schlechten, ja gefährlichen Eigenschaften der Billigreifen Kumho.

      @Pandafahrer:
      Dann hatt sich bei Smart ja doch einiges getan... Bei meinem der ersten Generation (2001) war gerade im Automatik Modus evtl. schlimm. Das hat mich mal rückwärts in ein Straßenschild einschlagen lassen, trotz extrem langsamer Fahrweise!
      Viele Grüße vom Siebengebirge,
      Martin

      2018-???:
      Captur Version S mit AHK abnehmbar

      2014- 2018:
      Captur dCi90 Luxe Pacific/Ivory
      Rückfahrkamera, Sensoren vorne, R-Link, AHK
    • MartinMobil schrieb:

      @Pandafahrer:
      Dann hatt sich bei Smart ja doch einiges getan... Bei meinem der ersten Generation (2001) war gerade im Automatik Modus evtl. schlimm. Das hat mich mal rückwärts in ein Straßenschild einschlagen lassen, trotz extrem langsamer Fahrweise!
      Hallo Martin, ja, die Generation 2014 hatte ja z.B. schon breitere Reifen serienmäßig, 155er Breite vorn, 175er Breite hinten. Das war mit dem Krallenprofil der Quattracs schon eine Hausnummer, auch ein Ganzjahresreifen, den ich 50.000 KM weit fuhr, bevor ich ihn wechseln musste (70% Restprofil, aber Sägezahn-Struktur). Natürlich war es aber ein Unterschied, ob ich allein im Smart saß oder zu zweit mit meiner Frau und massig Gepäck im Kofferraum. Da kam dann schon der nötige Druck auf die getriebene Hinterachse.

      Captur XMOD Energy TCE 120 EDC - 1,2l-Turbo, 4 Zyl, 118 PS (87Kw), 205 Nm Drehmoment, Dezir Rot/Black Pearl-Schwarz, EZ 05/2016, gekauft 16.08.2016