Wer hatte noch keine, wer hatte schon Probleme mit seinem Cappi?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wer hatte noch keine, wer hatte schon Probleme mit seinem Cappi?

      Wieviele Probleme hattet ihr bisher mit euerem Cappi? 59
      1.  
        Keine - ich bin zufrieden (35) 59%
      2.  
        ein paar Kleine - nicht so dramatisch (16) 27%
      3.  
        Wenige, aber doch recht Gravierende (5) 8%
      4.  
        Ganz schön viele - das ist anstrengend (3) 5%

      Hi,

      nachdem hier so viele Klagen zu hören sind, würde mich mal interessieren, wer denn noch keine oder keine wirklichen Probleme mit seinem Cappi hatte. Ich hab meinen noch nicht mal und fange an mir Sorgen zu machen ;).



      Danke für die Teilnahme :)

      ""
      LG LadyInRed

      :auto: seit 11.08.2016 XMOD ENERGY TCe 120 EDC DeZir-Rot + Black Pearl-Schwarz :auto:

      *~* *~* *~* *~* :love: mein "Optimus" :love: *~* *~* *~* *~*

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LadyInRed ()

    • Hallo @LadyInRed,

      Autos die gar nichts an "Mängeln" haben, gibt es nicht. Keine Automarke - wie teuer oder bekannt sie auch sein mag - schafft es, ihre Fahrzeuge derart zu produzieren, dass man die totale Vollendung ausgeliefert bekommt, geschweige viele Jahre damit über Stock-und-Stein fahren kann.

      Das, was du hier im Forum lesen kannst (ich würde eher sagen: lesen musst) ist kollektives Gejammer auf sehr hohem Niveau. Jeder hat etwas zu meckern. Mal knarzt es in der Lenkung; mal sind´s die Spaltmaße mal dit un dat.

      Wir haben unseren jetzt 18 Monate, bzw. 24 ts Km und er ist quitschfidel.

      Laß´ dich nicht kirre machen. Das ist ein tolles Auto, sieht schick aus, schluckt so viel Sprit, wie sein Fahrer eben von ihm abverlangt und gut ist.

      Ich beobachte das Forum nun schon sehr lange. Die Qualität der Berichte ist in der Zeit sehr stark abgesackt. Da ich weiß, über was ICH über MEIN Auto rede, interessieren mich die vielen aussage- und nutzlosen Kommentare nur noch am Rande. Schade eigendlich. Denn zu Anfang "Capture" waren sie noch hilfreich, witzig und informativ. Das ist leider alles weg.

      Mein Tip:

      Lese hier im Forum und nehme es nicht ernst. Sei kritisch und laß dich nicht erschrecken, oder gar aufstacheln. Fahre das schöne Auto und freue dich über DEIN.

      P.S.

      Beobachte nun anschließend, welche Kommentare zu meiner Betrachtung hier im Forum gesendet werden. Dann wirst du erkennen können, was ich gemeint habe.

      LadyInRed, ich wünsche dir einen schönen Tag und immer viel Freude mit deinem Captur

      lieben Gruß aus Hamburg


      Captur Helly Hansen 120 EDC; DeZir-Rot/Black; RFK; SHZ; MAL.
    • Ich habe jetzt lange überlegt....die Frage ist ja, was sind Probleme....bei mir klappert und knarzt es manchmal auch....so what...über sowas reg ich mich gar nicht auf, ich hatte vorher nen Fiat :D

      Aber es ist ja wie mit allem im Leben so...einige Zeitgenossen sind empfindlicher als Andere.... (Spaltmaße z.B. hab ich erstmals hier im Forum gelesen, sowas kannte ich vorher gar nicht ;) )

      Spritverbrauch: Ich hatte vorher so 5 - 5,5 Liter, jetzt hab ich 6, aber ich hab auch 15 PS mehr und fahre auch viel schneller, weils soviel Spaß macht ^^ Frei nach dem Motto von Markus: Ich will Spaß, ich geb Gas... Wer vorher 4,5 Liter hatte, der kriegt bei 6 Litern natürlich die Krise. Ich finde so relativiert sich alles.

      ------------------------------------------------------------------

      Viele Grüße von Anja :w0005: und

      Jean-Luc (Captur Luxe dci 90 Captur-Orange, Dach schwarz) :auto:

    • Wir haben auch abgestimmt.
      Wir würden uns den Captur so wie wir ihn haben nach heutigem Stand wieder kaufen.
      Bis auf ein mal bei ca. 7000km das Kühlerwasser nachfühlen und in 23000km einen viertel Liter Öl nachfühlen keine größeren Probleme.
      Die Halte klammer am Stoßfänger und quietschende Rückbank konnte ja leicht behoben werden und seit her keine weiteren Probleme.
      Ach ja und einen verbrauch von durchschnittlich 5,2 bis Max 6,0 Liter für den 120ziger ist überraschend gut.

      Viele Grüße Cappifahrer S&J
      Sondermodell Renault Captur Helly Hansen TCe120 EDC EZ.01.2015
      Rückfahrkamera * Sitzheizung * Ladekantenschutz * Velourfußmatten mit Schriftzug "Schokoerdbeer" * Original Gummifußmatten * AHK abnehmbar * Fußstütze * Mittelarmlehne * Osram Night Breaker Unlimited * Forum Aufkleber * "Eigenes entworfenes Design" Aufkleber Namenszug "Captur" in Schreibschrift über dem Scheinwerfer

      "Vorgänger Opel Corsa 1.2L"
    • teilgenommen.
      und nach jetzigem stand der Abstimmung, sind ja alle wie Ich auch zufrieden.
      Ach ja Autos ohne Fehler lach :muh: wie war das mit der Mücke die zum Elefanten wird :muh:
      Da wollen wir mal nicht anfangen hier über Menschen zu reden :dag: .

      grüsse aus SP

      CAPTUR TCe 120 EDC LUXE *Pazifik-Blau -IVORY * Komfort-Packet *
      CITY Packet-Plus * AUSSENLOOK-Packet * INNENLOOK-Packet /17 zoll




    • Wie vllt einige wissen habe ich den Captur nicht mehr, habe aber dennoch abgestimmt. Alles in bester Ordnung gewesen.
      Von technischer Seite wirklich Mängelfrei. Verarbeitungstechnisch ist natürlich etwas anderes. Man muss natürlich immer abwiegen. Was habe ich bezahlt, was kann ich erwarten. Und natürlich zu guter letzt das persönliche Empfinden.
      Auch wenn dieses Auto ~20.000 € kostet ist es mMn nun wirklich ein Witz im Vergleich zu anderen Herstellern ala Benz und Co. Da bekommst du noch nicht einmal die Grundausstattung zu diesem Preis.
      Anderen Hersteller, andere Franzosen, Japaner etc, die mit dem Preis konkurieren können machen vllt in Sachen Verarbeitungsqualität etwas bessere Arbeit, sind aber dafür wo anders schlechter. Aber mal ehrlich, Plastik bleibt Plastik. Also bleibt die Waage immer irgendwo in der Mitte. Jeder hat Vor -und Nachteile.
      Es gibt natürlich bei diesem Automobil, wie auch bei ALLEN anderen Dinge die garnicht gehen. In unserem Fall aushacken der Kotflügel, Softwarefehler etc. pp. Sind aber alles Sachen die sich nicht vermeiden lassen. Die Dinger müssen halt raus auf den Markt. Zurückholen in die Werkstatt kann man die immer noch. Hauptsache erstmal weg. Wer natürlich extrem unzufrieden ist und der Meinung ist zu wechseln kann dies gerne tun. Ein unzufriedener Renault Kunde geht zur Konkurrenz, ein unzufriedener Kunde der Konkurrenz kommt zu Renault. So ist das nun mal.
      Und ich sage immer :Wer suchet der findet. Selbst bei einem Bentley, Ferrari und wie die Grützgurken alle heißen gibt es etwas zu meckern wenn man will ;)
      Nicht aufregen, fahren :thumbsup:

      TCe90 Luxe mit R-Link, Rückfahrkamera, Sitzheizung und stark getönte Scheiben.

      Verbrauch: 6-6,5l
    • Solange man hier im Forum von den Macken des Cappi nur liest , ist alles in Ordnung , seh ich auch so . Wenn man sie dann aber selber hat , sieht die Sache schon ganz anders aus . Es ist nun mal Fakt , das kein Auto ohne Mängel ist , gibt es bei uns Menschen auch nicht . Aber wenn sich solche Fehler häufen , und ich dann im Monat mindestens 2x in die Werkstatt muß , dann hört für mich der Spaß auf , da kann einer erzählen , was er will .Ich persönlich hatte mit meinem HH am Anfang sehr viele Probleme und mußte ständig in die Werkstatt ( viele Sachen hab ich hier im Forum angesprochen ) . Wenn ich jetzt bedenke , ich wäre noch Berufstätig , würde ich wohl ausrasten , als Rentner ärger ich mich , aber es hält sich in Grenzen .Dann kommt noch hinzu , das die Terminvergabe auch noch ein ständiges Ärgernis war , jedenfalls hier bei uns ( 6 Automarken ) , im Schnitt 8-10 Werktage . Und das alles mit einem Neuwagen . Leute , da wollen wir doch nichts schön reden . Ich kaufe mir so ca. alle 3- 3,5 Jahre ein neues Auto , ganz ehrlich - so viel Ärger , wie mit dem Cappi hatte ich noch nie , es mag ja ein Montagsauto sein , aber für mich kommt ein Renault nicht noch mal ins Haus . Ich hab jetzt seit ein paar Monaten Ruhe - also keine neuen Macken mehr gehabt (toi , toi , toi ) und fahre den Cappi auch gerne - freu mich aber schon auf das " neue Auto " , bin schon kräftig am suchen , leider hat man ja , wie bekannt einen sehr hohen Verlust in den ersten Jahren . Ich wünsche natürlich allen Cappi - Fahrern allzeit gute Fahrt und möglichst wenig Reparaturen und Ärger . Gruß Barni :thumbsup: mir natürlich auch :muh:

      HH - TCe 120 EDC * DeZir-Rot/Tiefschwarz - Erstzulassung 12. Febr. 2015 -,Sitzheizung , Rückfahrkamera , Schmutzfänger , vercromte Außenspiegel und noch ein paar Extras :ak: , mal sehen , was noch so kommt !
    • Bis jetzt ist unserer noch Mängelfrei. Bis auf klappernde Geräusche oder sonstige Captur Eigenheiten sind wir, vor allem meine bessere Hälfte zufrieden mit ihm. Wenn unserer mehrere oder längere Werkstattbesuche bräuchte müssten wir uns überlegen ob wir einen Leihwagen nehmen, auch wenn er kostenlos wäre. Wir wohnen in einer Kurzparkzone. Die Werkstatt zahlt die Gebühren dafür nicht die auf 20,- pro Tag anfallen können. Es wäre doppelt ärgerlich wenn das Auto in die Werkstatt muss.

      Für jegliche Tipps und sonstiges Gelappere wird keine Haftung oder Gewährleistung übernommen. ?(

      Captur Dynamique dci 90 EDC

    • Also der Zwischenstand macht mich doch zuversichtlich - immerhin sind nur zwei bisher nicht zufrieden .... Es besteht Hoffnung.

      Mein Opel Astra, den ich drei Jahre lang gefahren bin, ebenso eine Tageszulassung wie es der neue Cappi sein wird, mit dem bin ich 3 Jahre gefahren und war nur ein einziges mal außer Plan in der Werkstatt. Ebenso mit meinen anderen Autos - auch hier fast nie Probleme gehabt. Scheinbar bin ich da sehr verwöhnt und ich drück mir die Daumen, dass das so bleibt :D.

      Also, bin mal gespannt, ob noch ein paar Stimmen dazu kommen....
      :go:

      LG LadyInRed

      :auto: seit 11.08.2016 XMOD ENERGY TCe 120 EDC DeZir-Rot + Black Pearl-Schwarz :auto:

      *~* *~* *~* *~* :love: mein "Optimus" :love: *~* *~* *~* *~*