Bremsbeläge & Bremsscheiben Austausch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bremsbeläge & Bremsscheiben Austausch

      Hi,

      wir haben unser Auto zur Inspektion gegeben und da wurde gesagt, dass die Beläge und Scheiben ausgetauscht werden sollten.
      Erst hieß es, es würde 360 € kosten.
      Dann wurde gesagt, dass wir durch die Plus Garantie die Arbeitszeiten nicht berechnet bekommen und es nur 250 € kosten würde (alles telefonisch).
      Letztendlich haben wir dann doch 362 € bezahlt, weil die Arbeitszeiten doch berechnet werden mussten und man uns am Telefon ja angeblich den korrekten Preis genannt hätte.

      Nun bin ich irgendwie stutzig geworden.
      Könnt ihr mir sagen, ob das normale Preise sind? (siehe Foto)

      ""
      Dateien
    • Die Frage ist ...
      ... sind 82 EUR netto Stundenlohn angemessen?
      ... ist ein Aufschlag auf Teile gerecht?




      Aus Sicht eines normalen Angestellten sicher nicht, der möchte oder muss günstig einkaufen.
      Für einen Selbstständigen liegt das im normalen Bereich dessen was er pro Stunde verlangen muss, denn der hat ja noch Abgaben hintendran.

      Mag sein, dass die E-Teile günstiger zu bekommen sind.
      Du hättest auch immer noch die Wahl einer "Freien Werkstatt"


      Möglicherweise hättest du mit Verhandeln noch 5% oder 10% Nachlass bekommen, ist ja immer einen Versuch wert.

      _______
      LG
      rüdiger
    • Ich denke , das sind " Normale Preise " , einige Werkstätten gehen schon über 100,- Euro hinaus . Leider halten die Teile heutzutage nur noch wenige Monate , das war früher anders , da waren die noch bei 100000 Km in Ordnung .Es wurde alles schön weich gemacht für astreine Bremswerte , lass den Kunden doch zahlen .( Bei meinem Honda - Prelude hat mich der TÜV nach 80000 Km gefragt , ob ich nie bremse , so gut sahen die noch aus ), heute sind die Dinger heißt bei 50000 Km fertig .
      Wieviel Km hast du denn auf dem Tacho ??? Gruß Barni :thumbsup: ich meine natürlich den CAPPI :muh:

      HH - TCe 120 EDC * DeZir-Rot/Tiefschwarz - Erstzulassung 12. Febr. 2015 -,Sitzheizung , Rückfahrkamera , Schmutzfänger , vercromte Außenspiegel und noch ein paar Extras :ak: , mal sehen , was noch so kommt !
    • sag mal , was bist du denn für einer ??? lese grad mit Entsetzen " 1,6 mm Profil " - das macht doch kein Cappi- Fahrer , nicht mal in Not. ( kleiner Scherz ), aber ganz schnell neue Schlappen , bevor noch was passiert . Gruß Barni :thumbsup:

      HH - TCe 120 EDC * DeZir-Rot/Tiefschwarz - Erstzulassung 12. Febr. 2015 -,Sitzheizung , Rückfahrkamera , Schmutzfänger , vercromte Außenspiegel und noch ein paar Extras :ak: , mal sehen , was noch so kommt !
    • Rund 350€ sind leider normal!! Ich hab einen KV für einen Opel Corsa in gleicher Höhe vorliegen. Mein Kumpel hat für einen 3er bmw über 800€ für vorne und hinten neue Bremsscheiben und Beläge bezahlt. Den Corsa habe ich übrigens in einer freien Werkstatt machen lassen. Für 187€

      Viele Grüße Torsten

      Renault Captur Elysee Energy dCi 110 chocolat-braun / schwarz

      Bj. 12/2015
    • hallo ,

      also die Preise sind in der Höhe eher normal für so eine Reparatur .

      Interessant wäre zu wissen , was für ein Vertrag genau vorliegt , es gibt ja außer RPG Vertrag , den RPG Plus Vertrag , Sorgenfrei-Paket , Full-Service und noch ein paar andere Dinger ...

      Je nach km-Stand und Alter des Fahrzeugs lässt sich ermitteln , was lt. Hersteller übernommen wird u. was nicht . Da ein Händler aber über den Vertrag abgerechnet weniger Marge hat , könnte es auch durchaus so sein , dass er mehr abkassiert hat , als eigentlich lt. Vertrag möglich gewesen wäre . Dazu müsste ich aber genauere Daten haben , um das zu prüfen .

      Gruss
      Feierabend

      Captur TCE 120 EDC Luxe

    • Hallo,

      boodi schrieb:

      wir haben unser Auto zur Inspektion gegeben und da wurde gesagt, dass die Beläge und Scheiben ausgetauscht werden sollten.

      Mich würde auch erstmal interessieren wieviel Km Dein Captur bereits gefahren hat.

      Was mich vorallem stutzig macht ist, dass direkt beides, Beläge und Scheiben, gewechselt werden sollten. Normalerweise reichen die Scheiben für mindestens 2 Belagsätze, es sei denn die Bremsbeläge waren soweit runter, dass Metall auf Metall kam.

      Zu dem Hinweis bzgl. der Profiltiefe der Vorderreifen
      Wenn das Profil an der Innenseite abgelaufen ist, kann das mehrere Ursachen haben, 1. zu wenig Luftdruck oder 2. falsche Achsgeometrie.

      ..., dass wir durch die Plus Garantie die Arbeitszeiten nicht berechnet bekommen ...

      Zu der Plus Garantie kann ich nichts sagen, wir haben bei unserem Captur die Garantieverlängerung inkl. Wartung für 4 Jahre.

      Könnt ihr mir sagen, ob das normale Preise sind? (siehe Foto)

      Die Preise sind für Original Ersatzteile und eine Vertragswerkstatt völlig normal.

      Gruß

      Hans
    • Bremsscheiben

      Hallo,
      meine Scheiben bei diversen Renaults hielten etwa 60000-70000 km.

      Außer bei einen Urlaub in England da war dann ein Stein genau zwischen Belag und Scheibe geraten.
      Da waren dann hinten neue fällig außer der Reihe.

      Da ist der "Cappy" besser aufgestellt mit den Trommeln hinten :)

      Bei einem Scheibenwechsel müssen die Beläge auch getauscht werden, dass ist vorgeschrieben.
      Verschleißteile sind in der Regel nicht im Plusvertrag.
      Grüße

      Rudolf

      Captur XMod DCI 90 EDC ECO2 BJ 2016

    • Gibt es für den Captur eigentlich einen Full Service? Mein Vater hat diesen bei seinem Scenic. Geile Sache muss ich sagen. Der hat alles machen lassen. Komplette Bremsanlage, Wartung und und und.

      TCe90 Luxe mit R-Link, Rückfahrkamera, Sitzheizung und stark getönte Scheiben.

      Verbrauch: 6-6,5l