Spritverbrauch,wer bietet mehr?Weniger ist ja kein Kunststück ??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jo, sag ich doch: Die deutschen "Premiumhersteller" kriegen das besser hin!

      ""

      Kadjar TCe130 EDC XMOD in Titaniumgrau, SafetyPlusPaket, WinterPaket, RLink2
      EZ 03/2017

      ehemals: Captur TCe120 EDC XMOD in DezirRot/Schwarz

    • Ich habe am Montag meinen neuen Capture 90 tce abgeholt, der gute hat eine Tageszulassung und 10 km auf der Uhr. Mittlerweile bin ich auf 250km gekommen und mit Macht der Verbrauch absolute Kopfschmerzen!
      Der Wert "Verbrauch" steht aktuell bei 21,7 Litern und der Wert "Durchschnittlich bei 8,9 Litern!
      Da es ja ein Neuwagen ist fahre ich ihn wirklich sachte und streichle förmlich das Gaspedal! Mein Arbeitsweg sind etwa 8 km durch die Stadt und 10 km über die Stadtautobahn bei 80 bis 100 km/h.
      Das kann es doch nicht sein, oder?
      Zumal ich eigentlich zu einem Diesel greifen wollte und der Berater bei Renault meinte, das ist nicht nötig, mit dem modernen Turbo Motor bringen Sie den Capture nicht über 7 Liter. Ich dachte ok, wird schon stimmen bei einer Werksangabe von 6 Liter.
      Was sagt ihr dazu? Und wie sind eure Erfahrungen?

    • Wollte mit auch ein Cappi zu legen deswegen ja auch hier angemeldet , aber das mit dem
      Spritverbrauch geht abzulut nicht ,,,hatte bis vorkurzen noch einen Skoda Fabia 1 ,BJ 2001,182500 km runter
      der nahm in der sadt 8,9 Liter ,,ok eben ein altes Auto ,,aber das ein neues Auto auch das nehmen soll ,,nein Geht garnicht..
      werde mich jetzt bei einigen andern Foren anmelden um dann zusehen welches Auto in Frage kommt ..

      lg Uwe

    • Wenn es nur um den niedrigen Verbrauch geht, kann ich eigentlich den 90 PS Diesel empfehlen (und entsprechende Fahrweise). Wenn ich über längere Zeit mal richtig auf das Pedal trete (z.B. von Dortmund nach München) schaffe ich es, zwischen 5 bis max. 7l/100 km zu verbrauchen, mein derzeitiger Durchschnitt liegt so um 5,2 bis 5,5 l/100 km (im Spritsparmonitor liege ich sogar etwas darunter, weil ich manchmal bewusst sehr sparsam fahre).
      Gruß
      Uli

    • Wenn die 2 annähernd den gleichen Fahrstil haben dann hätte der Captur mit 3 Zylinder den gleichen Verbrauch wie ein 15 Jahre alter 4 Zylinder. Das wäre dann ein richtiger Fortschritt der Technik. :thumbsup:

      Für jegliche Tipps und sonstiges Gelappere wird keine Haftung oder Gewährleistung übernommen. ?(

      Captur Dynamique dci 90 EDC

    • Also ich weiss ja nicht

      Beim Spritverbrauch ist zu 90 % der Fahrer an erhöhten Werten schuld !!!!!

      Wenn ich oft sehe WIE manche rumfahren wundert mich gar nix mehr.
      hier nur einige Beispiele:
      - willenlos vor jeder kurve bremsen - danach wieder beschleunigen
      - anfahren mit viel gas
      -gänge ausfahren etc.

      Leute - ich hatte einen DACIA Stepway 1,5 dci (die gleiche Motor wie im HH - ich habe - eine komplette Tankfüllung lange - einen Durchschnittsverbrauch von 3,7 Litern erzielt - das war der angegebene Wert - Fahrspass war das allerdings keiner mehr !!! aber anders werden die Werte auf dem Prüfstand auch nicht erreicht - Optimalbedingungen !!!

      bei meinem Capture HH habe ich "nur" 3,9 liter statt der angegebenen 3,6 liter erreicht, was ich auf die Ganzjahresreifen zurückführe - JETZT mit Winterreifen brauche ich auch etwas mehr Sprit - damals auf dem DACIA waren Energiesparreifen (SOMMER) drauf.

      Wer das R-Link hat dem ist ja die "App" "driving eco" gegeben - je höher die angegebene Zahl ist, desto energiesparender die Fahrweise - wenn ich WILL bringe ich die auf 96 !!! (von 100 möglichen)
      Da wird u.a. belohnt wenn man früh hochschaltet (ich bin z.B. in der Stadt nach ein paar Metern schon im 4 bzw. 5. Gang) - und der Hauptpunkt ist - das fahren ohne "Motorunterstützung" - heisst ROLLEN ohne Gas zu geben - das braucht eine vorausschauende Fahrweise, rechtzeitig weg vom gas und rollen lassen !!!!

      Ich will hier beileibe niemanden belehren - jeder soll fahren wie er will !!!! - allerdings kann ich manchmal das genörgele nicht mehr hören das Dies oder jene Auto zuviel Sprit braucht.
      Ich habe da immer ein gutes Beispiel - mein Vater und ich hatten früher jeder einen Mercedes W124 E220 - ich habe IMMER mind. 3 Liter weniger verbraucht als mein alter Herr - ausser ich hatte es eilig - dann waren es 3 Liter mehr :)

      viele
      Grüße aus Oberfranken - gleiche Ecke wie der Threadstarter ;)

      EIGENTLICH fahre ich meine Oldtimer vieeeeeeeel lieber - weil keine Elektronik drin ist !!!!!! Nicht mal Gurte und Kopfstützen :D:D:D
      CAPTURE Helly Hansen dci

    • Fischer-Classic schrieb:

      Also ich weiss ja nicht

      Beim Spritverbrauch ist zu 90 % der Fahrer an erhöhten Werten schuld !!!!!

      Wenn ich oft sehe WIE manche rumfahren wundert mich gar nix mehr.
      hier nur einige Beispiele:
      - willenlos vor jeder kurve bremsen - danach wieder beschleunigen
      - anfahren mit viel gas
      -gänge ausfahren etc.

      Leute - ich hatte einen DACIA Stepway 1,5 dci (die gleiche Motor wie im HH - ich habe - eine komplette Tankfüllung lange - einen Durchschnittsverbrauch von 3,7 Litern erzielt - das war der angegebene Wert - Fahrspass war das allerdings keiner mehr !!! aber anders werden die Werte auf dem Prüfstand auch nicht erreicht - Optimalbedingungen !!!

      bei meinem Capture HH habe ich "nur" 3,9 liter statt der angegebenen 3,6 liter erreicht, was ich auf die Ganzjahresreifen zurückführe - JETZT mit Winterreifen brauche ich auch etwas mehr Sprit - damals auf dem DACIA waren Energiesparreifen (SOMMER) drauf.

      Wer das R-Link hat dem ist ja die "App" "driving eco" gegeben - je höher die angegebene Zahl ist, desto energiesparender die Fahrweise - wenn ich WILL bringe ich die auf 96 !!! (von 100 möglichen)
      Da wird u.a. belohnt wenn man früh hochschaltet (ich bin z.B. in der Stadt nach ein paar Metern schon im 4 bzw. 5. Gang) - und der Hauptpunkt ist - das fahren ohne "Motorunterstützung" - heisst ROLLEN ohne Gas zu geben - das braucht eine vorausschauende Fahrweise, rechtzeitig weg vom gas und rollen lassen !!!!

      Ich will hier beileibe niemanden belehren - jeder soll fahren wie er will !!!! - allerdings kann ich manchmal das genörgele nicht mehr hören das Dies oder jene Auto zuviel Sprit braucht.
      Ich habe da immer ein gutes Beispiel - mein Vater und ich hatten früher einen Mercedes W124 E220 - ich habe IMMER mind. 3 Liter weniger verbraucht als mein alter Herr - ausser ich hatte es eilig - dann waren es 3 Liter mehr :)

      viele
      Grüße aus Oberfranken - gleiche Ecke wie der Threadstarter
      Das mach ja bei einigen Fahrern so sein, doch über einen Kamm scheren, würde ich es nicht.
      Ich habe einen Captur mit 120 PS und Automatikgetriebe. Angegeben ist er mit unter 6 Ltr!
      Ich komme trotz "lahmer" Fahrweise (das Getriebe schaltet spätestens bei 2300 U/pM) nie unter 8 Ltr! :thumbdown:


      Ich könnte den Verbrauch bestimmt noch drosseln, aber dafür müsste ich ihn schieben!
    • über automatikautos kann ich gar nix sagen - hatte noch nie einen - ausser den Oldtimer (Oldsmobile Delta 88) - aber das ist ein anderes Kaliber ;)

      nur - ich schere nicht über einen Kamm - aber auch DU kannst bestimmen ob dein Auto z.B. rollt - oder ob du "bis zur letzten Sekunde" auf dem gas stehst und dann "in die eisen" gehst. - und das alles beeinflusst den Verbrauch.

      Ich merke es ja selbst - wenn ich NICHT auf den Verbrauch achte - und einfach vor mich hin fahre - brauche ich zwischen 5 und 5,5 Litern - wenn ich die Verbrauchsanzeige ständig im Auge habe - und verbrauchsoptimiert fahren WILL - sind es mind. ein liter weniger.

      Ich nenne Dir noch ein Beispiel - mein Oldtimer - Mercedes 250S - 2500 ccm, 131 PS - Normale Fahrweise: ca. 13 Liter - forsche Fahrweise 16 Liter, verbrauchsoptimierte Fahrweise 10-11 Liter - selbst den Oldsmobile mit 7 liter Hubraum kann man mit 12 Litern auf 100 fahren - immer schön gleiten - Feder auf dem Gaspedal.

      ach ja - wenn ich verbrauchsoptimiert fahre schalte ich bei spät. 1.500 touren. - okay - ist ein diesel ;)

      EIGENTLICH fahre ich meine Oldtimer vieeeeeeeel lieber - weil keine Elektronik drin ist !!!!!! Nicht mal Gurte und Kopfstützen :D:D:D
      CAPTURE Helly Hansen dci

    • Ich hätte gern wieder die alte Verbrauchsangabe mit 90km/h, 120km/h und Stadt. Vor allem bei 90 und 120 auf der Autobahn kannst es besser vergleichen mit den Werksangaben und die Abweichung vom Boardcomputer wäre zu vernachlässigen.

      Für jegliche Tipps und sonstiges Gelappere wird keine Haftung oder Gewährleistung übernommen. ?(

      Captur Dynamique dci 90 EDC

    • Fischer-Classic schrieb:

      aber auch DU kannst bestimmen ob dein Auto z.B. rollt - oder ob du "bis zur letzten Sekunde" auf dem gas stehst und dann "in die eisen" gehst. - und das alles beeinflusst den Verbrauch.
      Ich lasse immer das Auto z.B. vor einer roten Ampel ausrollen und stehe nicht bis zu guter Letzt auf dem Gas. Wenn ich das alles auslasse, und etwas sportlich fahre (dafür hat man ja eigentlich ein Auto mit 120 PS),
      komme ich locker über 9 Ltr.!

      Mann sollte endlich die Fahrzeuge mal so testen, wie die wirkliche Fahrweise ist und nicht mit halb vollem Tank, auf ebener, gerader Straße usw.! Ich habe mir den Capture mit 120 PS gekauft, weil er trotz der PS-Zahl so niedrig
      im Verbrauch war!
    • Bengel schrieb:

      Mann sollte endlich die Fahrzeuge mal so testen, wie die wirkliche Fahrweise ist und nicht mit halb vollem Tank, auf ebener, gerader Straße usw.! Ich habe mir den Capture mit 120 PS gekauft, weil er trotz der PS-Zahl so niedrig
      im Verbrauch war!



      @ Fischer-Classic : Bist du zufällig der ,der mit einem Dacia auf der A93 jeden morgen um ca. 6.30 zw. Selb und MAK mit ca.65 KM/H ,mit Standlicht,fast auf der Standspur fährt??? Das würde den Verbrauch erklären ! ;);););););)
    • hermaennla schrieb:

      Bengel schrieb:

      Mann sollte endlich die Fahrzeuge mal so testen, wie die wirkliche Fahrweise ist und nicht mit halb vollem Tank, auf ebener, gerader Straße usw.! Ich habe mir den Capture mit 120 PS gekauft, weil er trotz der PS-Zahl so niedrig
      im Verbrauch war!



      @ Fischer-Classic : Bist du zufällig der ,der mit einem Dacia auf der A93 jeden morgen um ca. 6.30 zw. Selb und MAK mit ca.65 KM/H ,mit Standlicht,fast auf der Standspur fährt??? Das würde den Verbrauch erklären ! ;);););););)

      :totlachen:

      ------------------------------------------------------------------

      Viele Grüße von Anja :w0005: und

      Jean-Luc (Captur Luxe dci 90 Captur-Orange, Dach schwarz) :auto:

    • @Fischer-Classic
      du beschreibst eine Fahrweise, mglw. deine eigene, aber es kommt schon der, angedeutete, Zeigefinder ...
      Wenn ich in einer 30er Zone im 3. Gang mit 34 tuckere ... steht beim "Momentanem Verbrauch >12 Liter/100 km"; 32 musst mind. fahren, sonst meckert die eco Anzeige
      ... daraus ergibt sich halt ein Verbrauch, bei mir, von 5-6 Litern in der Stadt. Bei dem eco Monitor bin ich bei 89/100.

      _______
      LG
      rüdiger