Angepinnt Motorisierungen beim Captur

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuer Captur RS

      Hallo,

      weiß jemand, wann der sportliche Captur RS mit den Tce 120 Motor in Deutschland angeboten wird?

      ""
    • Hallo
      fahre den Captur TCe 120 EDC, stahlgrau, schwarze Felgen.
      Bin sehr zufrieden.

      Captur TCe 120 Luxe
      stahlgrau, Media und Klima-Paket Plus
      Leichtmetallräder 17 Zoll in Chrom/Schwarz mit Diamanteffekt
      Transport-Paket Anhängerkupplung abnehmbar, Thule-Fahrradträger
      Winterreifen 16 Zoll auf Leichtmetallfelgen
      Einstiegsleisten mit Captur-Schriftzug vorne :thumbsup:
    • Ich auch. :D

      Der 120 PS´ler ist, wirklich sehr zugkräftig und reicht mehr als aus. Max. Drehmoment 190 Nm bei nur 2000 U/min, sind meiner Meinung Topwerte und entsprechen ja "fast" denen des Diesels.

      Also ich bräuchte keinen mit mehr PS.

      Gruß Kurt

    • na ich glaube nicht, dass ein tce130 oder tce120 im rs schlummert.. cliobasis --> cliomotor! ich gehe eher vom 200ps motor des topclios aus. 10ps mehr (als tce130) sind einfach zu wenig um ihn dann "rs" zu nennen. das aber nur meine meinung, hat ja jeder ne andere ;) vllt rede ich mir das auch nur schön, weil ich den captur rs mit 200 pferden kaufen würde :D

      Captur Dynamique Tce 90 - Black Pearl Schwarz - Designpakete Orange

    • Laut einem Renault Mitarbeiter wird der TCE 130 auslaufen und der TCE 120 ist der Ersatzmotor..Ich habe das Meganecoupe mit dem TCE 130 derzeit noch und habe den Captur mit dem TCE 120 probegefahren und bestellt. Abgesehen vom Automatikgetriebe kann ich in der Dynamik keinen wirklichen Unterschied feststellen. Wenn man den Captur unwirtschaftlich fährt und aufs Gas tritt hat der ganz schön Pfeffer... 8o AUsgenommen die Endgeschwindigkeit da schafft der Megane 220, kann mich aber kaum erinnern wann ich das mal gefahren bin. Die Verkehrsverhältnisse auf den Autobahnen geben das doch garnicht mehr her, davon abgesehen ist es schon ein Unterschied ob ich 12-14 liter oder um die 7,5 im Durchschnitt verbrauche. X(:cursing:
      HAbe bei meiner Probefahrt im Bergischen die manuelle Schaltung getestet und das macht echt gaudi. :thumbsup: Und ansonsten finde ich das Automatikgetriebe super, hätte mir vor 5 Jahren mal einer erzählen sollen, das ich ein Auto mit Automatik kaufe...und da man auf den Autobahnen in NRW meist mehr im Stau steht als zu fahren ist ein Automatikgetriebe echt gold wert. ;)
      Der RS Motor hat soweit ich weiss 235 PS....Höllenmaschine, gefährlich ;) Habe damals den TCE 180 vom Megane probegefahren, der Motor ist glaube ich garnicht mehr im Programm, da habe ich mich echt erschrocken, damit nicht zu schnell zu fahren ist auch ne Kunst.
      Ne schöne Jroos us Kölle vom Bo

      Captur Luxe TCe 120 EDC
      Black Pearl Schwarz,Ivory Beige/SLM Felgen Captur Schwarz Diamanteffekt 17"/Styling Kit Light/Unterfahrschutz vorne/City Paket Plus/Seitensch. hinten und Hecksch. stark getönt
      /Komfort Paket/R-Link
    • Für mich kommt nur ein Diesel in Frage

      Da ich eine relativ hohe Laufleistung per Anno habe, kam für mich nur der Diesel in Frage. Das Auto ist nun 2 Monate bei mir und nach gefahrenen 5000 KM zeigt mir das Bordsystem einen Durchschnittsverbrauch von 4,2 Litern an.

      Das Auto wird hauptsächlich auf der Landstrasse genutzt. Bei einer Durchschnittlichen Reisegeschwindigkeit von 70-100 Km/std.
      empfinde ich den Verbrauch etwas zu hoch.

      Der Megan 3 mit gleicher PS Leistung hat im Vergleich dazu einen Verbrauch von 3,9 l auf 100 km und scheint runder zu laufen. Ich hoffe mit dem Captur noch unter die 4,0 l/100 km zu kommen - vielleicht muss er sich noch etwas an mich gewöhnen.

    • Hallo,


      ich fahre den Diesel - mittlerweile seit knapp 4.000 km.

      Schöner täglicher mix - erst Landstaße (10 km) , dann Autobahn (60 km) und dann Stadt mit Stau (7 km) und das Ganze dann zurück. Tempomat auf der Autobahn bei 140 km/h

      Getestet mit und ohne ECO. Vorteil ohne: er scheint etwas besser zu beschgleunigen. Nachteil: deutlich mehr Verbrauch

      Fazit 1: lastt ECO drin - und zwar immer.
      Fazit 2: Verbrauch pegeltr sich bei ca. 5,3 l /100 ein

      Fazit 3: "Normale" Maximalgeschwindigkeit ca. 174 km/h - unter günstigen Bedingungen sind es bis zu 188 (aber wo könnt ihr die noch fahren?)

      ...alles dran und drin außer:

      Osram Night Breaker Plus
      Anhängerkupplung
      Sensoren vorn

    • Verbrauch dCi 90 / Erfahrungen mit ECO-Taste

      Hallo zusammen,

      nach etwas mehr als 1.000 km mit dem 90 PS dCi möchte auch ich kurz über meine Verbrauchs-Erfahrungen berichten:

      Wie in meinem Profil zu sehen ist, nutze ich Spritmonitor, um den Verbrauch zu dokumentieren. Der dort angezeigte Wert liegt rund 0,6 l über dem jeweils im Bordcomputer angezeigten Durchschnittswert. Habe meinen Wagen im ECO-Modus bis ca. 800 km "eingefahren" und seitdem den ECO-Modus deaktiviert. Meine Freude war recht groß, dass der im Bordcomputer angezeigte Durchschnittsverbrauch gleich geblieben ist (3,9 bis 4,7 l/100 km) und auch der tatsächlich gemessene Verbrauch beiden Betankungen (erst 2x) lt. Spritmonitor sogar etwas gesunken ist.

      Wirklich beeindruckt war ich allerdings auch, als ich auf der Autobahn die Anzeige "aktueller Verbrauch" eingestellt hatte: Mein Scenic III mit dem 130 PS-Motor (Superbenzin) sprang dann leicht auf Angaben mit bis zu 30 l/100 km (Durchschnittsverbrauch nie besser als 8,5 l/100km), der Captur zeigte bei meinem Überhol-Sprint nur max. 11 l an (im ECO-Modus, ohne ECO-Modus wird morgen getestet). Das war nämlich einer der Gründe, wieder einen Diesel zu fahren: cruisen zu können, ohne den Spritverbrauch ständig "ängstlich" im Auge behalten zu müssen. Dienstag wird der Ölwechsel durchgeführt und danach werde ich über weitere Erfahrungen gerne berichten.

      Vielleicht noch meine Erfahrung mit dem ECO-Modus: Lt. Bedienungsanleitung reduziert der ECO-Modus auch die Last einiger Verbraucher, z. B. Klimaanlage, und das Gaspedal hat eine andere Reaktionscharakteristik. Das stimmt und da ich nach Deaktivierung der ECO-Taste erstmalig die Wirkung der Klimaanlage wahrnehmen konnte, lasse ich jetzt erstmal die ECO-Taste aus - auch weil der Motor ohne ECO wesentlich lebhafter am Gaspedal hängt und damit ein Mitfließen im Verkehrsstrom mehr Spaß macht. Solange der Verbrauch unter 5,5 l/100 km (gemessen) bzw. 5 (lt. Bordcomputer) bleibt wird die ECO-Taste erstmal "geschont". Start & Stop funktionierte bei mir von Anfang an und wird meist genutzt (Deaktivierung bei Stop&Go-Verkehr, um Anlasser/Batterie nicht zu strapazieren).

      Gruß
      Uli :auto:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ulim ()

    • Jetzt, nach rund 6300 km möchte ich meinen vorherigen Beitrag noch ergänzen. Habe mittlerweile eine Nachbesserung für das Vibrationsproblem bei 2250 Umdrehungen (5.Gang, ca. 113 km/h) über meinen Händler bei Renault anfragen lassen. Dennoch macht das Auto nach wie vor viel Spaß beim Fahren, der Verbrauch liegt zwischen 4 und 5 l/100 km und allein dafür hat sich für mich der Kauf gelohnt.

      Gruß
      Uli :auto:

    • Ich habe in letzter Zeit den Captur öfters kurvige Pässe rauf- und runtergescheucht.
      Mein Fazit: der Captur hat ein Talent zum Kurven räubern (komme aus der Megane Trophy Ecke) und macht dabei durchaus Spaß.
      Das Aber ist der Motor. Der 90PS Diesel müht sich bergaufwärts oder in der Ebene schon unter 100km/h doch arg ab, da sieht man Beschleunigung nur am Tacho, spürt sie aber nicht.
      Der 1,6l Diesel mit 130PS aus dem Renaultregal mit dem 6 Gang Getriebe würde perfekt zum Captur passen.

    • geka schrieb:

      Der 1,6l Diesel mit 130PS aus dem Renaultregal mit dem 6 Gang Getriebe würde perfekt zum Captur passen.

      ...her damit: Wir (meine Frau und ich) sind sofort dabei! Hallo RENAULT: Ihr verpennt den Markt mit Eurer restriktiven Diesel-Ausstattung bei den "Kleinen" - wir fahren jetzt schon einen A1 mit 148 PS Diesel, soll es noch ein zweiter werden?
      Gruß
      Uli :auto:
      Der A1 ist das erste Auto meiner Frau, das KEINE Rhombe trägt...