Abgasschummel bei Renault?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Abgasschummel bei Renault?

      ""

      Helly Hansen TCe 120 EDC

    • auch grade gelesen,,,mh
      war ja schon Irgendwie klar das auch dieser Hersteller sowas macht,,,oh man ,,ich wollte zum Ende des Monat bestellen,,nun warte ich ab ,,
      wenn kommt ja irgend was anderes , andere Software ? denke doch meistens Reicht das nicht ,, weil sonst würden die ja nicht schummeln um
      auf diese Werte zu kommen ,
      dann wohl doch ehr andere Baugruppen , irgendwas wird passieren,,

      Gruß Uwe

    • Hallo,

      CapHHDO schrieb:

      Man sollte seine Meinung nicht nur durch dieses Blatt bilden ...

      Dem stimme ich voll und ganz zu und ergänze dies mit "... und den Text vollständig lesen."

      Es verwies allerdings auf Tests einer von der Regierung eingesetzten Kommission: Nach ersten Angaben des Umweltministeriums sei dabei keine betrügerische Software in Renault-Fahrzeugen gefunden worden.


      Gruß

      Hans
    • Es wird nie ganz auszuschließen sein das ein Hersteller nach ausreizen der Möglichkeiten nicht auch Software mäßig zu schummeln beginnt.
      Frech find ich die Werbung jetzt von Renault das jeder neue Espace mit Dieselmotor unter 120g /km bleibt. Die sollten dann dazuschreiben das dieses nur auf der Autobahn zu schaffen ist und auch nur wenn nicht zu schnell gefahren wird. Ich glaub das man solche Werte nicht mal im Drittelmix schafft. Ich glaub die Hersteller wollen uns alle für Blöd verkaufen. Weil einerseits machen sie Werbung mit den niedrigen Verbrauch und wie Schadstoffarm die Fahrzeuge sind und in der Preisliste steht dann: Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 (Euro 6) in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Werte dienen allein Vergleichszwecken und beziehen sich weder auf ein einzelnes konkretes Fahrzeug noch sind sie Bestandteil des Angebots.
      Die sollten alle Strafe zahlen wenn sie mit so niedrigen Verbrauch Werbung machen was dann nicht zu schaffen ist.

      In den ersten noch nicht so aussagekräftigen Tests wurde der Espace doch auch schon als nicht Abgas arm entlarvt.

      Für jegliche Tipps und sonstiges Gelappere wird keine Haftung oder Gewährleistung übernommen. ?(

      Captur Dynamique dci 90 EDC

    • Hallo,

      Genauso schrieb:

      Frech find ich die Werbung jetzt von Renault das jeder neue Espace mit Dieselmotor unter 120g /km bleibt. Die sollten dann dazuschreiben das dieses nur auf der Autobahn zu schaffen ist und auch nur wenn nicht zu schnell gefahren wird.

      Renault macht es in der Werbung nicht anders wie alle anderen und das ist nichts neues. Es wird etwas positives hervorgehoben und in der Fußnote steht dann unter welchen Umständen dies erreicht wird.


      Weil einerseits machen sie Werbung mit den niedrigen Verbrauch und wie Schadstoffarm die Fahrzeuge sind und in der Preisliste steht dann: Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 (Euro 6) in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. ...

      Auch das ist nichts neues. Fakt ist nunmal dass die Verbrauchsangaben nach dieser EG-Norm zu ermitteln und anzugeben sind. Fakt und bekannt ist auch, dass dabei alle Hersteller die in dieser Verordnung geschaffenen Schummelmöglichkeiten ausnutzen. Würde ein Hersteller die realistischen Werte angeben, könnte er gleich einpacken.


      ... Die Werte dienen allein Vergleichszwecken und beziehen sich weder auf ein einzelnes konkretes Fahrzeug noch sind sie Bestandteil des Angebots.

      Damit sichert sich Renault nur juristisch ab, was leider in der heutigen Zeit, wie einige teilweise schwachsinnige Gerichtsurteile (*) zeigen, notwendig ist.


      Die sollten alle Strafe zahlen wenn sie mit so niedrigen Verbrauch Werbung machen was dann nicht zu schaffen ist.

      Strafe sollten die zahlen, die für die Verordnung 715/2007 verantwortlich sind.

      Gruß

      Hans

      (*) Ein Autokäufer klagte gegen einen Automobilhersteller, weil bei seinem Fahrzeug mit Automatikgetriebe nicht die volle Leistung an den Hinterrädern ankam, und bekam, da der Hersteller weder angab dass es bei Automatikgetrieben technisch bedingten Leistungsverlust gibt und die Automatik im Normalbetrieb vor Erreichen der Nenndrehzahl hochschaltete, Recht.
    • Leute bleibt doch cool.

      Jeder Hersteller nutzt die Schlupflöcher was der Staat und EU und Herr Dobrint lassen. Es ist auch der Regierung klar, das dass alles schmu ist. Doch es wird nicht reagiert. Also ist es unnötig zu erwähnen, dass das nicht ok ist was die machen.
      Ich find es auch scheisse und erkenne, dass in unserer Gesellschaft so viel erlogen ist und die Regierung wegschaut.

      Man siehe die Flüchtlichsthematik und Kriminalität welche draussen plötzlich herrscht.
      Es wird der Kopf in den Sand gesteckt. Viele Bekannte von mir haben böses erlebt und sowas war die letzten 40 Jahre nicht, und man kann das nicht auf die Situation beziehen, ja ja, und die Erde ist dreieckig und leuchet in der nacht......

      Zum Thema: Egal welches Auto Ihr kauft, werden diese Dinge ausgenutzt welche die EU freigibt. Ein Hersteller hatte jetzt bissle Pech weil die USA die Macht nicht gut findet welche dieser Konzern erreicht hatte, doch andere haben auch scheiss Abgaswerte und machen es auch. Hinweise gsab es genug.

      Bestellt euchen Cappi, denn wenn einen BMW kaufst kommt vielleicht in 2 Monaten, dass der jetzt nicht passt.

      Und mal erhrlich: Ist ein Auto wegen dem gemauschelten Abgaswert denn schlecht????? Nein. Ist der Golf vom Opa denn schlechter, als vor dem Skandal- nein.
      Schaut mal in Häfen, wenn ein Containerschiff seinen Motor mit Schweröl startet. Da wird er Himmel dunkel und du bekommst keine Luft mehr- mir in Neapel passiert. X(X(X(X(X(X(
      Messungen in Hamburg haben ergeben, dass Rußpartikel von Schiffen in 100 km landesinnere gefunden wurden.

      Und wir eden über ein par Gramm NOX??? ICh lach mich schlapp.
      Also egal was ihr kauft.

    • Ich habe ja schon gesagt , als VW aufflog , das es mich verdammt wundern würde , wenn andere das nicht genau so gemacht hätten . Jetzt ist es wohl so .Der Staat hat für mich zu viel verlangt in einer zu kurzen Zeit zu einem vernünftigen , dem Kunden auch zu vermittelnden Preis . Das ist schlicht zu viel auf einmal , da mußte doch getrickst werden , um allen gerecht zu werden . Und ein bisschen Geld sollte ja auch noch verdient werden ( oder auch ein bisschen mehr in den oberen Etagen ). Das ist das Ergebnis ! Und da soll nicht einer glauben , das es in anderen Sparten anders ist . Gruß Barni :thumbsup: , diese Welt ist schlecht :muh: , da muß man halt versuchen , noch ein klein bisschen schlechter zu sein ! :muh:

      HH - TCe 120 EDC * DeZir-Rot/Tiefschwarz - Erstzulassung 12. Febr. 2015 -,Sitzheizung , Rückfahrkamera , Schmutzfänger , vercromte Außenspiegel und noch ein paar Extras :ak: , mal sehen , was noch so kommt !
    • Hallo,

      Barni schrieb:

      Ich habe ja schon gesagt , als VW aufflog , das es mich verdammt wundern würde , wenn andere das nicht genau so gemacht hätten . Jetzt ist es wohl so .

      Das nach dem VW Skandal auch die Fahrzeuge anderer Hersteller geprüft werden, war abzusehen. Aber eine Prüfung bedeutet nicht automatisch dass sie auch schuldig sind. Im Falle Renault spricht bisher alles gegen Schummelsoftware.

      Der Staat hat für mich zu viel verlangt in einer zu kurzen Zeit zu einem vernünftigen , dem Kunden auch zu vermittelnden Preis .

      Es ist nicht der Staat es ist die übergeordnete EU.

      Gruß

      Hans
    • Man könnte aber auch sagen das jeder Hersteller, obwohl er sich im Rahmen der Gesetze befindet, durch die Maßnahmen um bessere Werte zu erreichen auch schummelt. Die Fahrzeuge werden nicht wahllos aus der Produktion genommen und ohne Veränderungen getestet.

      Für jegliche Tipps und sonstiges Gelappere wird keine Haftung oder Gewährleistung übernommen. ?(

      Captur Dynamique dci 90 EDC

    • Die deutschsprachige bzw. von den deutschen Autokonzernen gelenkte Presse stürzt sich derzeit auf jedes Korn, das auf Betrug durch andere Autokonzerne schließen lässt.
      Ist für mich auch klar.
      Wurde doch das Weltbild des (aus meiner Sicht nie vorhandenen) Benchmarkherstellers niedergerissen.
      Man steht derzeit als alleiniger Betrügerverein da.
      Das darf und kann nicht sein.

      Captur dci Expression