ENERGY dCi 90 oder ENERGY dCi 110

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich schon, habe als Wiener 7 Jahre einen Clio (C) 86PS dci Motor (70.000 km) gefahren.
      Das sind ja dann mal gerade 10000 km/Jahr. Da ist es dann schon sehr fraglich ob sich das dann auch rechnet und man nicht auf einen 90iger Benziner gehen sollte. ;)

      Schon alleine die (deutschen) KFZ Steuern, für einen 90iger Diesel, derzeit 142 Euro, zu 56 Euro zu einem 90iger Benziner ist schon ein gewaltiger Unterschied. Macht in 7 Jahren schon mal glatte 602 Euro mehr an Steuern aus. Dafür bekomme ich viel Benzin. :D Weiterhin ist der 90iger Benziner in der Anschaffung um die 2000 Euro günstiger.

      Aber wie immer gilt, muss jeder selber wissen. :)

      Gruß Kurtler
      ""
      Renault Captur Dynamique TCe 120 EDC

      Bicolor - Orange- Black Pearl Schwarz - Komfortpaket - Look Paket innen Orange - Licht-und Regensensor - Ersatzrad - Erstzulassung Oktober 2013
      Leuchtmittel Scheinwerfer: Osram Night Breaker Unlimited :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kurtler ()

    • Kurtler schrieb:

      Ich schon, habe als Wiener 7 Jahre einen Clio (C) 86PS dci Motor (70.000 km) gefahren.
      Das sind ja dann mal gerade 10000 km/Jahr. Da ist es dann schon sehr fraglich ob sich das dann auch rechnet und man nicht auf einen 90iger Benziner gehen sollte. ;)

      Schon alleine die (deutschen) KFZ Steuern, für einen 90iger Diesel, derzeit 142 Euro, zu 56 Euro zu einem 90iger Benziner ist schon ein gewaltiger Unterschied. Macht in 7 Jahren schon mal glatte 602 Euro mehr an Steuern aus. Dafür bekomme ich viel Benzin. :D Weiterhin ist der 90iger Benziner in der Anschaffung um die 2000 Euro günstiger.

      Aber wie immer gilt, muss jeder selber wissen. :)

      Bei uns in Österreich gibt es keinen Unterschied bei Diesel und Benzin Besteuerung, da zählen nur dir PS. Durch den höheren Wiederkaufswert des Diesel hat es sich bei mir gerechnet, war aber fast ein Null Summen Spiel. Außerdem fährt sich ein Diesel bei gleichen PS Anzahl etwas besser nach meinen Geschmack.

      Grüße, Kurt
    • Wenn das so in Österreich ist, dann ist ja dagegen nichts zu sagen. ;)

      Aber leider ist es halt hier in Deutschland etwas anders. Und da muss man dann schon vorher genau Rechnen ob sich ein Diesel bei wenig Kilometerleistung auch wirklich rechnet.
      Meine Frau fährt auch nur so um die 9000 - 10000 km im Jahr aber nach meiner Rechnung würde sich das bei mir nicht rentieren. Da fahre ich sogar mit dem 120iger in Bezug auf die Gesamtkosten auf die Jahre gerechnet nicht viel teurer als mit dem 90iger Diesel. Und ich habe noch wesentlich mehr Power. :D:D

      Grüße nach Wien

      Kurtler

      Renault Captur Dynamique TCe 120 EDC

      Bicolor - Orange- Black Pearl Schwarz - Komfortpaket - Look Paket innen Orange - Licht-und Regensensor - Ersatzrad - Erstzulassung Oktober 2013
      Leuchtmittel Scheinwerfer: Osram Night Breaker Unlimited :)
    • EURO 5 oder EURO 6

      auf dieser Seite von Renault renault.de/renault-welt/renaul…k/captur-motorisierungen/ wird der neue Motor dci 110 für den Captur vorgestellt.

      Dank der
      rechnerischen Reichweite von 1.216 Kilometern könnte der mit einem
      Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattete Captur ENERGY dCi 110 die Reise
      von Berlin nach Venedig ohne Tankstopp absolvieren. Wie alle
      Motorisierungen des Renault Captur erfüllt der ENERGY dCi 110 die Euro
      6-Schadstoffnorm
      . Dabei profitiert er vom umfangreichen
      ENERGY-Technikpaket. Hinzu kommen die stufenlos variable Ölpumpe, der
      Turbolader mit variabler Turbinengeometrie und piezoelektrische
      7-Loch-Injektoren.

      Danach müsste auch der dci 90 ab jetzt "sauberer" sein, in der aktuellen Preisliste vom 15. Feb. steht allerdings nur beim dci 110 EURO 6, bei allen anderen Motoren EURO 5 ?(

      Helly Hansen dCi 90 EDC, Dezir-Rot/Black Pearl Schwarz, Rückfahrkamera und Sitzheizung
      bestellt am 06.03.2015
      Lieferung Anfang Juni, Anmeldung 11.06.2015
      noch EURO 5 und kein S+S

    • aus dem Post von geka:

      geka schrieb:

      Für ein 5 Gang Getriebe finde ich es sehr gut auf den 90er dci abgestimmt.
      Die 90PS reichen um ganz gut im Verkehr mitschwimmen zu können. Wenn es sein muss, wie bei mir vor ein paar Tagen, fährt man locker 160 auf der AB und hat nie das Gefühl, dass nicht mehr geht.

      Habe mir den Diesel gekauft um Geld zu sparen.
      Darum eindeutig dci90.
      Wenn es den dci75 gegeben hätte, wäre es dieser geworden (fühlte sich im Clio gar nicht untermotorisiert an), spart bei uns hier in Ö weitere Hunderter im Jahr.

      zum dci110:
      das 6 Gang Getriebe finde ich nicht unbedingt perfekt abgestimmt. Der 6te Gang (50,18km/h pro 1000min-1) ist nicht länger übersetzt wie beim 90er dci der 5te (50,89km/h pro 1000min-1). Schade, weil gerade hier hätte man durch die höhere Motorleistung einiges machen können, um bei höheren Geschwindigkeiten für mehr Ruhe und geringeren Spritverbrauch zu sorgen.
      Auf der anderen Seite wird die vmax durch die sogar etwas kürzere Übersetzung die vmax ein sattes Stück über den 175 sein, die im Katalog stehen (außer er wird gedrosselt).
      Schon mein 90er dci knackt echte 175 wenn normale Bedingungen herrschen.
      Ich schätze, der 110er liegt vmax mäßig im Bereich vom TCe120.
      Zumindest beim Clio DCI90 mit Handschaltung ist der Sprung in den Gängen 1-4 deutlich kleiner, als wenn man von 4 auf 5 schaltet. Man schaltet und beschleunigt "knackig" durch bis in den vierten und dann plumpst die Drehzahl ein wenig ab, wenn man in den 5ten schaltet. Es ist jetzt nicht unglaublich schlimm wie ich finde, aber warum man das nicht schlüssiger gemacht hat ist mir auch nicht ganz klar.

      Zur Aussage bzgl. DCI110 und 6-Gang Getriebe:

      Bitte nicht falsch verstehen, aber bist Du den Captur mit diesem Antrieb schon gefahren?

      Ich frage deshalb, weil ich sehr stark vermute, dass der 6te Gang nicht quasi-identisch mit dem 5ten des DCI90 übersetzt ist. Ich habe eine Vermutung, wie Du darauf kommen könntest:
      Ich habe vor dem Clio Energy DCI90 einen Megane 3 Grandtour DCI110 nicht Energy gefahren. Und bei diesem Vergleich stimmt Deine Aussage. Der nicht Energy DCI110 im Megane 3 war im 6ten Gang wirklich - ich würde sagen - identisch übersetzt wie der Energy DCI90 im Clio im 5ten.

      Aus dem Meganeboard weiß ich aber noch von einem Megane 3 Energy DCI110 Fahrer, dass dessen Megane 3 Grandtour einen sehr lange übersetzten 6ten Gang hatte. Wir haben dann etwas die Drehzahlen und Geschwindigkeiten in den Gängen verglichen und es kam heraus, dass im Energy DCI110 der 5te in etwa so übersetzt ist, wie der 6te im nicht Energy DCI110.

      Darum vermute ich sehrsehr stark, dass es sich im Captur auch so verhalten wird.

      WENN dem so wäre, dann hätte man im DCI110 ein minimal höheres Leergewicht (Getriebe) und 40 Nm mehr Drehmoment. Aus einer eigenen Probefahrt eines Clio 3 mit 86PS Diesel und 103PS Diesel - leider aus technischer Sicht schon etwas her und darum nicht ganz zu 100% übertragbar - ist im Alltag der Unterschied zwischen diesen Motoren überraschend klein mMn. Wirklich deutlich wird der Unterschied erst bei höheren Geschwindigkeiten.
      Wenn Du hier zweifelst, würde ich wirklich eine Probefahrt beider Motoren empfehlen. Aber ich vermute, Du wirst auf ein ähnliches Ergebnis kommen.

      Ein großer Vorteil der (eventuell!) längeren Übersetzung beim DCI110 ist die niedrigere Motordrehzahl bei höheren Reisegeschwindigkeiten. Der Innenraum sollte dadurch noch etwas ruhiger sein.

      Wenn der Threadersteller gerne über 150 km/h fährt, würde ich ohne zu überlegen den DCI110 wählen. Wenn er/sie aber eher von der Fraktion "Richtgeschwindigkeit auf der AB" ist (ohne das wertend zu meinen!), würde der DCI90 auch langen.

      Im realen Verbrauch werden sich beide kaum etwas geben, das kann ich fast schon garantieren.

      Was ich mir gut vorstellen könnte ist, dass der DCI110 im Wiederverkauf besser ausfallen könnte, weil er über der psychologischen 100PS Marke liegt. Klingt jetzt vielleicht für den ein oder anderen lächerlich, aber ich kenne im Umfeld ein paar Leute, die deshalb zum Opel Mokka gegriffen haben.

      Am Thema Euro 5 oder Euro 6 würde ich persönlich die Kaufentscheidung nicht festmachen. Die eventuell vorhandene Steuerersparnis (gibt es da eine, ich bin nicht informiert?) wird den Kohl nicht fett machen, davon ausgehend dass man sich für die ausstattungsbereinigt teuerste Motorisierung entscheidet.

      Freundliche Grüße aus dem Ostallgäu,

      Roman
    • Nein, bin den 110er noch nicht gefahren, sondern hab es aus der Österreichischen Preiliste rausgelesen:
      renault-angebote.at/files/pl_captur_03_15.pdf
      Wenn die Daten passen, ist der 110er im 6ten wirklich kürzer übersetzt als der 90er im 5ten.

      In Ö ist es eher umgekehrt: bei 90PS fällt man in eine gute Versicherungsklasse, 90PS ist bei uns eine sehr attraktive und beliebte Leistungsklasse. Werterhalt beim 90er sicher höher als beim 110er.

      PS.: wie schon geschrieben, mein jetztiger 90er Captur sollte bei mir bleiben, bis dass uns der Rost, eine weitere Midlifecrisis oder was auch immer, scheiden.

      Captur dci Expression

    • Von geka
      PS.: wie schon geschrieben, mein jetztiger 90er Captur sollte bei mir bleiben, bis dass uns der Rost, eine weitere Midlifecrisis oder was auch immer, scheiden.[/quote]

      Wahrscheinlich werden die vorderen Türen als ersters dahin rösteln.

      Für jegliche Tipps und sonstiges Gelappere wird keine Haftung oder Gewährleistung übernommen. ?(

      Captur Dynamique dci 90 EDC

    • geka schrieb:

      Nein, bin den 110er noch nicht gefahren, sondern hab es aus der Österreichischen Preiliste rausgelesen:

      renault-angebote.at/files/pl_captur_03_15.pdf

      Wenn die Daten passen, ist der 110er im 6ten wirklich kürzer übersetzt als der 90er im 5ten.

      Hallo und guten Morgen,

      dann will ich mich an der Stelle zu allererst für meine falschen Verdächtigungen und Mutmaßungen entschuldigen! :beer:

      Sehr coole Preisliste, so etwas habe ich bei uns in D bislang noch gar nicht gesehen (oder es ist mir nicht aufgefallen...) . Davon ausgehend, dass die Daten stimmen, hast Du vollkommen recht. Ich habe das mal so grob überschlagen und das DCI110 Getriebe aus der Preisliste dürfte dann in etwa so sein, wie das, welches ich in meinem nicht-Energy-DCI110 im Megane 3 hatte. Die Abstufung war für den Motor sehr schön.

      Interessant sind auch die Zahlenwerte für die Elastizität von 80-120 km/h. Leider sind die Daten für den DCI110 im höchsten Gang nicht enthalten, sondern ebenfalls nur in Gang 4/5, wie beim DCI90.

      Wenn man nun aber als, vielleicht für den ein oder anderen an den Haaren herbeigezogenen, Vergleich hergeht und sagt: "ich fahre 80 im höchsten Gang und möchte flott durchbeschleunigen, schalte also 1mal runter", dann kann man die Zeiten von DCI90 im 4ten und DCI110 im 5ten vergleichen und sieht, dass da der Unterschied bei weitem unter 1s ist. Worin ich meine Aussage, dass sich DCI90 und 110 im Landstraßenalltag gar nicht sooo viel geben / schenken, bestätigt sehe.

      Aber wie gesagt, auf der Autobahn, über 150, ist es deutlich zu spüren, nach meinem Empfinden. Mein Clio zieht da deutlich "schwächer" durch bis sagen wir mal 180, als es mein Megane 3 Grandtour tat, trotz größerer Stirnfläche.

      Ich hoffe, der Motor kommt auch im Clio...

      Freundliche Grüße derweil,

      Roman
    • Hallo :wink:

      Seit einer knappen Woche bin ich nun endlich stolzer Besitzer eines Captur's, und zwar einem mit dem dci110. *____*

      Da es der Motor bei mir guthaben soll, fahr ich ihn aktuell noch ganz vorsichtig ein. Deshalb kann ich noch keine Expertenmeinung zu Durchzug und Höchstgeschwindigkeit sagen. Nach den wenigen Tagen fahren mit ausgeschalteter Start-Stopp-Automatik (Motor soll erstmal mit möglichst wenig Pausen laufen) und sehr sachtem Gasfuß komme ich auf einen Verbrauch derzeit 4,6 Litern. Die Eco-Taste habe ich noch nicht benutzt, erst einmal will ich den Motor nackt kennenlernen. ;) Damit meine ich, dass ich wissen will, wie er sich ohne die Helferlein (Turbo, Eco-Mode) verhält. Später werde ich die Eco-Taste natürlich nutzen und die Start-Stopp-Automatik.

      Hier und da hab ich natürlich doch mal (3-4 mal) etwas kräftiger auf's Gas getreten und habe mich in den Sitz drücken lassen. Der Motor macht mir so viel Spaß! Er klingt einfach wunderschön, ist nicht zu leise, nicht zu laut, verbraucht so schön wenig Diesel (heute für 93ct getankt :D ), das Sechsganggetriebe schaltet sich einwandfrei und es ist einfach ein wunderbares Gleiten über die Straßen.

      Ich bin natürlich schon gespannt, welche Erfahrungsberichte ich demnächst abgegeben kann. Ich arbeite beruflich im Qualitätsmanagement und sehe daher auch im privaten vieles ziemlich genau. :D Aber erstmal kann ich den Motor nur loben. :) :auto:

      Captur Elysee dci 110 Chocolat-Braun mit Elfenbeindach

    • ENERGY dCi 110

      Hallo Captur-Freund CapCar, :respekt:
      Habe seit August 2015 einen Captur mit dem dCi 110-Motor.
      Es stimmt, der schnurrt schön leise auch noch bei Höchstgeschwindigkeit (190 Km/h).
      Bin nach wenigen Tagen gleich auf große Tour gegangen, (Ostfriesland - Ungarn und zurück)
      3.TKm fast nur Autobahn und immer schön maximal 130 Km/h, mehrere Stunden am Stück,
      danach noch gleich das Motorenöl wechseln lassen, das tat dem Motor gut.
      Jetzt ist er schon 4.500 Km gelaufen, auch keine Probleme, Verbrauch ca. 5 Ltr.
      Habe Eco-Mode jetzt eingeschaltet und tatsächlich der Verbrauch reduzierte sich um 0,3 - 0,5 Ltr.

      Mit der Beschleunigung bin ich nicht ganz zufrieden. Werde, wenn er 6.0 TKm gelaufen und so
      richtig eingefahren ist, ein ChipTuning auf 138 PS machen lassen. :gh:

    • 138 PS?? Das klingt natürlich verlockend. Ich glaube aber, dass ich mir - selbst wenn mir der Durchzug in den hohen Geschwindigkeiten zu lahm vorkommt - sehr unsicher sein werde, was das Chiptuning für Folgen haben könnte. Ich denke mir dann immer, die Motoren sind nicht umsonst auf diese und jene PS-Zahl eingestellt und auf die Frage an den Mechatroniker, ob das denn noch gesund ist und dem Motor nicht etwa schadet, rechne ich immer mit einer wirtschaftsorientierten Antwort. Sprich: Gesund isses natürlich nich, aber ich will Geld verdienen und der Kunde soll mich mal hübsch und teuer machen lassen. :D

      Captur Elysee dci 110 Chocolat-Braun mit Elfenbeindach

    • Wenn ich ein Auto mit mehr PS haben will, kaufe ich entsprechendes Fahrzeug.
      Bauteile sind auf ein Fahrzeug abgestimmt, es gibt natürlich gewisse Bandbreiten.

      Die Chiptuning-Hersteller geben nur eine recht kurze Garantie/Gewährleistung ... Renault ist da aus der Garantienummer dann raus, komplett.

      _______
      LG
      rüdiger
    • Also ich bin erst den 110er gefahren und hatte mich auch beim Händler für ihn entschieden. Der hat ihn dann leider jemand Anderem verkauft, obwohl er ihn mir schon zugesagt hatte X( Da ich aber unbedingt den Orangen wollte, hab ich dann bei einem anderen Händler einen 90 PS Diesel gekauft, als Tageszulassung. Ich hab ihn nämlich erst Ende September zugelassen, soviel zu Euro 5 und Euro 6. Ist wohl nur bei absoluten Neuwagen so.

      Mir reichen die 90 PS absolut, weil ich vorher nur einen 75 PS Diesel Fiat Punto hatte, da merk ich schon den Unterschied. Allerdings bin ich den 110er nie auf der Autobahn gefahren. Insofern kann ich nichts zu der unterschiedlichen Beschleunigung und der Höchstgeschwindigkeit sagen. Mein Jean-Luc geht aber auch locker an die 185, was ich bis jetzt mal gefahren bin. Keine Ahnung, ob er noch schneller gehen würde.

      ------------------------------------------------------------------

      Viele Grüße von Anja :w0005: und

      Jean-Luc (Captur Luxe dci 90 Captur-Orange, Dach schwarz) :auto:

    • Hallo,

      Schuffi schrieb:

      Mit der Beschleunigung bin ich nicht ganz zufrieden. Werde, wenn er 6.0 TKm gelaufen und so
      richtig eingefahren ist, ein ChipTuning auf 138 PS machen lassen.

      Ggf. solltest Du Dich einmal über die Alternative Gaspedal-Tuning informieren. Dazu war letzten Sonntag ein interessanter Beitrag in automobil auf VOX.

      Kurz Zusammengefasst: Das in der Sendung vorgestellte Gaspedal-Tuning bringt etwas mehr Beschleunigung (3 bis 10 %) da die Box mehr "Strom" an das Steuergerät schickt und somit die Drosselklappe schneller geöffnet und damit auch mehr Kraftstoff eingespritzt wird.

      Vorteil der vorgestellten Box ist, dass sie je nach Bedarf eingestellt werden kann.

      Nachteil der Box ist, dass Bedienteil muss untergebracht werden.

      Das der Verschleiss und vorallem Verbrauch dadurch höher ist, dürfte jedem klar sein. (-;

      Gruß

      Hans