KeyCard Tücken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • KeyCard Tücken

      Sagt mal, welche Erfahrungen habt ihr mit der KeyCard gemacht?

      Bisher hatte ich einmal das Problem, dass sich meine Freundin und ich zwecks Weihnachtseinkäufen in verschiedene Geschäfte aufgemacht haben. Dazu stieg ich (als Fahrer bei laufendem Motor) aus und sie fuhr mit dem Captur weiter. Allerdings trage ich meine KeyCard in der Geldbörst mit mir rum und hab da überhaupt nicht dran gedacht. Sie fuhr los. Nach ca. 500m piept das Auto und verlangt nach der Keycard. Meine Freundin parkt und möchte den Motor abstellen, was aber nicht geht. Mein Handy liegt zuhause, ich bin im Elektronikmarkt und sie kann nicht weg. Nach 20min ging dann der Motor von selbst aus. Seitdem hat sie ihre eigene KeyCard.

      ""

      Renault Captur TCe 120 EDC Luxe (Rantanplan) -Stonegrey/black, EZ 05/13, 40.000km

    • Ein kleiner Blick in die Bedienungsanleitung hätte da schon gereicht. :D

      RENAULT Keycard mit „Keyless
      Entry&Drive“
      Wenn sich die Karte im Fahrzeug befindet,
      drücken Sie den Knopf 1: der Motor wird abgeschaltet.
      Die Lenksäule wird beim Öffnen
      der Fahrertür oder beim Verriegeln des Fahrzeugs
      verriegelt.
      Wenn sich die Karte nicht mehr im Lesegerät
      befindet und Sie den Motor abschalten
      möchten,
      erscheint die Meldung „KEINE
      CHIPKARTE GEDRUECKT HALTEN“ an
      der Instrumententafel: Drücken Sie den
      Knopf 1 länger als zwei Sekunden.
      Beim Ausschalten des Motors oder bei der
      Verriegelung der Türen werden, je nach
      Fahrzeug, die Zusatzgeräte (Radio...) außer
      Betrieb gesetzt.
      Deine Freundin hätte nur den Start/Stopp Knopf länger als 2 Sek. gedrückt lassen müssen, dann wäre der Motor ausgegangen.

      Gruß Kurlter
      Renault Captur Dynamique TCe 120 EDC

      Bicolor - Orange- Black Pearl Schwarz - Komfortpaket - Look Paket innen Orange - Licht-und Regensensor - Ersatzrad - Erstzulassung Oktober 2013
      Leuchtmittel Scheinwerfer: Osram Night Breaker Unlimited :)
    • Dann sage ihr bitte das war von mir keinesfalls ironisch gemeint oder ich wollte damit auch nicht ausdrücken, das sie sich "dumm" angestellt hat. Das liegt mir fern.

      Wenn der nach dem Drücken der Start/Stopp Taste nicht ausgegangen ist, dann würde ich in die Werkstatt fahren, denn dann stimmt meiner Meinung nach was nicht.

      Gruß Kurtler

      Renault Captur Dynamique TCe 120 EDC

      Bicolor - Orange- Black Pearl Schwarz - Komfortpaket - Look Paket innen Orange - Licht-und Regensensor - Ersatzrad - Erstzulassung Oktober 2013
      Leuchtmittel Scheinwerfer: Osram Night Breaker Unlimited :)
    • Aus geht er auch ohne die Karte nur halt nicht wieder an.

      Grüße Jürgen und Simone

      Viele Grüße Cappifahrer S&J
      Sondermodell Renault Captur Helly Hansen TCe120 EDC EZ.01.2015
      Rückfahrkamera * Sitzheizung * Ladekantenschutz * Velourfußmatten mit Schriftzug "Schokoerdbeer" * Original Gummifußmatten * AHK abnehmbar * Fußstütze * Mittelarmlehne * Osram Night Breaker Unlimited * Forum Aufkleber * "Eigenes entworfenes Design" Aufkleber Namenszug "Captur" in Schreibschrift über dem Scheinwerfer
    • Viel beunruhigender finde ich, wie einfach die Keycards über die OBD2-Schnittstelle umprogrammiert werden können. Das betrifft allerdings alle modernen Fahrzeuge. Von wegen Fahrzeuge mit Bordcomputer seien sicherer... :S

      ceXQQu2evEs

      Renault Captur TCe 120 EDC Dynamique
      Farbe: Captur-Orange | Sonderausstattung: City-Paket, Klima-Paket, Zip-Sitzbezüge | Bereifung: Kumho Solus Vier KH21 205/60 R16 | Beleuchtung: Osram Night Breaker Unlimited H1 +110%
    • Hallo,

      Kurtler schrieb:

      Ein kleiner Blick in die Bedienungsanleitung hätte da schon gereicht. :D

      RENAULT Keycard mit „Keyless
      Entry&Drive“
      Wenn sich die Karte im Fahrzeug befindet,
      drücken Sie den Knopf 1: der Motor wird abgeschaltet.
      Die Lenksäule wird beim Öffnen
      der Fahrertür oder beim Verriegeln des Fahrzeugs
      verriegelt.
      Wenn sich die Karte nicht mehr im Lesegerät
      befindet und Sie den Motor abschalten
      möchten,
      erscheint die Meldung „KEINE
      CHIPKARTE GEDRUECKT HALTEN“ an
      der Instrumententafel: Drücken Sie den
      Knopf 1 länger als zwei Sekunden.
      Beim Ausschalten des Motors oder bei der
      Verriegelung der Türen werden, je nach
      Fahrzeug, die Zusatzgeräte (Radio...) außer
      Betrieb gesetzt.

      Genau genommen geht diese Passage der Bedienungsanleitung überhaupt nicht auf den Fall "Wenn sich die Karte nicht mehr im Fahrzeug (bzw. in dessen Nähe) befindet" ein, da auf der Seite 2.5 auch beim Keyless Entry&Drive nur von "Wenn sich die Karte nicht mehr im Lesegerät befindet" die Rede ist. Abhilfe in dem Fall "Wenn sich die Karte nicht mehr im Fahrzeug befindet" findet man nur, wenn man sich den Abschnitt Funktionsstörungen anschaut.

      Aus der Bedienungsanleitung (Seite 5.33):

      Der Motor lässt sich nicht abstellen.
      a) Die Keycard wird nicht erkannt.
      Führen Sie die Keycard in das Kartenlesegerät ein.
      b) Störung der Elektronik
      Drücken Sie fünf Mal schnell nacheinander auf die Start-Stop-Taste.

      Gruß

      Hans
    • Hallo,

      Eisbär79 schrieb:

      Sie hat mind. 10 sek. den Knopf in den Motorraum geschoben und apssiert ist nichts.

      Bei mir hat es beim ersten Mal auch nicht funktioniert, aber der Teufel steckt mal wieder im Detail.

      Wenn sich die Karte nicht mehr im Lesegerät befindet und Sie den Motor abschalten möchten, erscheint die Meldung „KEINE CHIPKARTE GEDRUECKT HALTEN“ an der Instrumententafel: Drücken Sie den Knopf 1 länger als zwei Sekunden.

      Die korrekte Vorgehensweise ist demnach:

      Motor läuft und man drückt wie gewohnt kurz den "Start/Stop"-Knopf. Dann erschein die Meldung "Keine Chipkarte ..." und danach drückt man erneut den "Start/Stop"-Knopf und diesmal für mindestens 2 Sekunden.

      geka schrieb:

      Hat das mit 5x schnell hintereinander drücken schon jemand probiert?

      Ich habe es heute morgen ausprobiert, funktioniert einwandfrei und der Captur lässt sich danach ganz normal starten wenn entweder die funktionsfähige Keycard im Fahrzeug oder im Lesegerät ist.

      Gruß

      Hans